Ist der Bootloader des HTC Sensation XE gelocked?

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
GalaxyKeks

GalaxyKeks

Experte
Threadstarter
Soll es den noch gelockte Bootloader haben?
 
S

Syrabane

Stammgast
GalaxyKeks schrieb:
Soll es den noch gelockte Bootloader haben?
Alle angekündigten Geräte werden meines Erachtens mit gelocktem Bootloader erscheinen... aber HTC bietet ja schon eine Möglichkeit zum Entsperren (mal ganz abgesehen davon, dass er vorher eh schon gehackt wurde).

Adria schrieb:
die usb bzw powerbutton sind doch bei allen htc geräten da. ich ind die passen auch gut dahin :p
Soweit ich das überblicke, ist bei den bisherigen HTC-Geräten der Powerbutton oben (das ist ja weiterhin so), aber der USB-Port unten (beim Sensation an der Seite). Muss aber sagen, dass mir auch der Anschluss an der Seite ganz gut gefällt, weil ich mein Sensation einfach zuhause gerne in die Dockingstation stelle und das horizontal (meiner Meinung nach) erheblich schicker aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pearli

Lexikon
Syrabane schrieb:
Alle angekündigten Geräte werden meines Erachtens mit gelocktem Bootloader erscheinen... aber HTC bietet ja schon eine Möglichkeit zum Entsperren (mal ganz abgesehen davon, dass er vorher eh schon gehackt wurde).
HTC hat auf seiner FB seite angekündigt gehabt, dass sie sich dem druck der community beugen werden und ab sofort keine HTC Geräte mehr mit einem gelockten bootloader asliefern werden. (Aus der produktion. im laden sieht das noch anders aus)
Nur darauf haben sie dann auch bei HTC Dev die Bootloader entsperr aktion aufgemacht ;)
 
S

Syrabane

Stammgast
Achso, deswegen ist das Evo3D auch mit gesperrtem Bootloader erschienen, trotz dass das 2 Monate nach HTCs angekündigtem Richtungs"wechsel" war?

Ich bleibe dabei: HTC wird auch weiterhin die Geräte mit geschlossenem Bootloader ausliefern, aber gleichzeitig eine Möglichkeit zur Entsperrung (gegen Garantieeinschränkungen) anbieten.
HTC ist nicht die Wohlfahrt, wieso sollten sie die Entwicklungsarbeit für die Bootloadersignierung jetzt in den Müll schmeißen, wenn sie dafür den Verbrauchern noch Garantieeinschränkungen abnehmen können?
Außerdem sieht man ja an der fehlenden Entsperrmöglichkeit für Providergeräte, dass diese da wohl noch ein Wörtchen mitzureden haben (zumindest bei deren Geräten).

Falls du es mir nicht glaubst: warten wir mal die Geräte ab, die am 20.9. in New York vorgestellt werden. Wollen wir wetten, dass die bei Markteinführung gelockte Bootloader haben? ;)
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Ist dann die Frage, ob sich diese "Sperre" umgehen läßt - vor allem im Hinblick auf Custom ROMs... Sonst wäre das XE für den einen oder anderen schon im Vorfeld eine Totgeburt. ;)
 
Oben Unten