Sensation vs. Medienserver

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sensation vs. Medienserver im HTC Sensation / Sensation XE Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
T

Thosch2602

Experte
Hallo zusammen,

habe zu Hause einen LevelOne GNS-2000 Server laufen und habe dort nun die Medienserver-Funktion aktiviert und eingerichtet.

Konfiguriert ist alles korrekt, da es mit nur 10-15 Unterordner anstandslos funktioniert und alle Unterordner mit Bildern werden auf dem Sensation im ALbum unter Mediaserver angezeigt.
Nun habe ich meine komplette Fotosammlung in den entsprechenden Ordner auf dem Server kopiert. Damit scheint das Sensaton aber nicht mehr klar zu kommen. entweder werden nur 2-3 Ordner angezeigt, oder es kommt eine Fehlermeldung, dass der Inhalt nicht heruntergladen werden kann.

Kommt das Sensation mit der Datenmenge nicht klar?
Hat jemand einen Medienserver mit dem Sensation problemlos laufen?
Auch mit großer Datenmenge? (ca. 200 Unterordner mit Bildern drin)?
Oder ist due Funktion so nicht nutzbar?
Wer kann helfen?
 
cyberfly

cyberfly

Fortgeschrittenes Mitglied
vielleicht muss man etwas nachforschen -

ist das dateiformat der bilder gleich, also z. b. lauter .jpg?
es könnte ein nicht verstandenes dateiformat sein.

du könntest probieren, ob es z. b. mit 5 ordnern geht in die du probeweise lauter bestimmte .jpg kopierst, z. b. die letzten 100 bilder direkt von deiner camera... keine gemischten, ausm net z. b.
geht es damit ist man einen schritt weiter.

dann evtl. dateigrössen kontrollieren, sind riesige bilder dabei, die z. b. mit 20mb grösse oder so aus der reihe tanzen? auch hier hilft mal mit einer kleineren menge ausprobieren.

ich hatte mal bei meinem Iphone zugriff auf meinen PC und ich erinnere mich, dass mich sowas in der art auch mal den letzten nerv gekostet hatte.

nochwas - sind in den ordner-namen evtl. "umlaute" wie ä,ö,ü oder sonderzeichen? oder gar in den dateien in den ordnern?
sowas macht auch gern mal probleme und bringts zum aufhängen.... oder überlange dateinamen z. b. aus temporären dateien... wie "&1ih694683456035953908j/aliejakjs.JPG" oft mogelt sich mal aus versehen sowas in einen ordern mit rein.

sind ordner /dateien freigegeben oder sogar gesperrt?

das ist oft nicht ganz einfach, vor allem wenn sich so ein ding an nur EINER datei aufhängt und dann nicht mehr weitermachen will.

was rein theoretisch auch sein könnte: eine datei die eigentlich keine bilddatei ist, ist in einen ordner gewandert, mit der falschen endung .jpg oder .gif o. ä. ...dann kann auch der ofen aus sein... müsste man aber dann z. b. in einem thumbnail-betrachter am PC sehen, wenn das bild nicht angezeigt wird, bzw. als "ghost" oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thosch2602

Experte
Es scheint sich herauszustellen, dass der Medienserver ab einer gewissen Anzahl von Verzeichnissen in die Knie geht...sehr alltagstauglich.

In den Verzeichnissen sind alles JPegs, alle im Bereich 4-5MB, Umlaute sind kein Problem im Verzeichnisnamen, theoretisch sollte alles in Ordnung sein.

Haken dran und deaktivieren, eher Spielzeug, als nutzbar.

Selbiges gilt auch für das Verzeichnis mit Musik...