Event. Probleme mit der geringeren Display-Auflösung

  • 18 Antworten
  • Neuster Beitrag
U

ugo44

Neues Mitglied
Erstmal 1.6 abwarten.
In einigen Monaten für 250€, könnte mir gefallen. ;)
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
So einen Bericht gabs auch schon auf Inside-Handy.

Könnte schon sein, dass es Probleme gibt - allerdings sollte es ja nicht soooooo schwer sein, eine App für andere Auflösungen anzupassen, oder? Ausnahmen gibts natürlich immer...

Außerdem muss man ja auch dran denken, dass es unter Windows Mobile auch irrsinnig viele verschiedene Auflösungen gibt - und da gab es ja offensichtlich auch keine nennenswerten Probleme. Teilweise können ja sogar Apps, die für Windows Mobile Professional (Devices mit Touchscreen) programmiert wurden, auf Windows Mobile Standard (Devices ohne Touchscreen) ausgeführt werden.

Man muss wohl abwarten und schauen, was die Zukunft bringt.
 
Da Tiga

Da Tiga

Stammgast
Gibts hier schon Updates oder gar Erfahrungsberichte?!

;-)
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Also ich hab mir letztens Mal einen Beitrag auf dem Android-Developer-Blog durchgelesen. Es ist jetzt so: Ab sofort gibt es 3 "Klassen" für Bildschirmgrößen - klein, normal und groß.

Geräte mit normalen und großen Bildschirmen können immernoch alle Apps im Market sehen. Geräte mit kleinem Bildschirm können aber nur Apps sehen, die explizit angeben, dass sie für Geräte mit kleinem Bildschirm geeignet sind.

Man wird auf dem Tattoo also nur Apps sehen, wo der Entwickler selbst in die App geschrieben hat, dass sie funktioniert.

Quelle.
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Da Tiga schrieb:
die sache mit der display-/auflösungskompatibilität -.-'
... würde ich nicht so eng sehen ;) Link

Die Devs müssen eh generell ihre Apps für 1.6 anpassen, da werden sie es ja wohl auch noch für kleinere und größere Auflösungen machen. Wenn nicht, sieht man halt die App nicht im Market... aber ich würde fast meinen, dass das nur bei wenigen Apps der Fall sein wird, denn normalerweise sind die GUIs von Apps ja nicht irrsinnig kompliziert. Spiele könnte es vielleicht einige geben, die nicht mehr gehen, aber das muss man dann sehen.
Es wird wohl keine Abstürze oder ähnlich schwerwiegende Probleme wegen der kleineren Auflösung geben... man sieht halt höchstens eine App nicht im Market. :)
 
Prayos

Prayos

Erfahrenes Mitglied
Diese bestimmte App, die man nicht im Market sieht, könnte aber keine Einzelheit sein. ;) Meine Befürchtung liegt darin, dass sich wenige Entwickler darum scheren und man dann am Ende nurnoch Zugriff auf den halben Market hat.
 
Da Tiga

Da Tiga

Stammgast
Prayos schrieb:
Diese bestimmte App, die man nicht im Market sieht, könnte aber keine Einzelheit sein. ;) Meine Befürchtung liegt darin, dass sich wenige Entwickler darum scheren und man dann am Ende nurnoch Zugriff auf den halben Market hat.

Und genau in diese Richtung geht auch meine Befürchtung,...
Man sollte nicht außer Acht lassen, dass dieser "Aufwand" dann ausschließlich für die Tattoo-Nutz geschieht...

Soweit ich weiß ist das der einzige Android, mit dieser Auflösung (jedenfalls bisher released)
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Da Tiga schrieb:
Und genau in diese Richtung geht auch meine Befürchtung,...
Man sollte nicht außer Acht lassen, dass dieser "Aufwand" dann ausschließlich für die Tattoo-Nutz geschieht...

Soweit ich weiß ist das der einzige Android, mit dieser Auflösung (jedenfalls bisher released)
Das General Mobile DSTL1 hat auch ne kleinere Auflösung (allerdings auch keinen Android Market - der kommt aber angeblich dann, wenn es dafür Donut gibt).

Außerdem bietet Donut noch einiges mehr als nur Unterstützung für andere Auflösungen, daher denke ich mal, dass viele Apps so oder so mit dem 1.6 SDK umgecodet (for lack of a better word) werden. Und es macht ja nun wirklich keinen Sinn, die App dann nicht für andere Auflösungen anzupassen - ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es so viel Arbeit ist (hab aber auch nicht wirklich eine Ahnung, das ist nur Spekulation).

Wie auch immer - wirklich drüber diskutieren kann man eh net, es kommt wie es kommt. Muss man sehen ;)
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Fake Steve: The Issue With Android (Rebuttal) | Android Phone Fans

Das ist wiederum beruhigender :p

Phandroid schrieb:
The point is, Android system can automatically resize apps to any screen resolution – developers don’t need to adapt their programs to dozens phones. To make app look better on bigger screens like in Motorola Droid, a folder with hi-res graphics (e.g. 48×48px icons in addition to 32×32px) should be included in the application. It can’t be more simple than this ;)

A little adaptation may be needed for small screen devices, but this is a few minutes of work. On a QVGA device, Android Market will filter out all apps that do not declare small screens support. So developers may want to check and update their applications to make them ready for HTC Tattoo and similar phones.
Es ist also tatsächlich sehr einfach, eine App für kleine Bildschirme verfügbar zu machen, und in vielen Fällen wird es wahrscheinlich auch gar keine Arbeit benötigen (sieht man ja daran, dass manche Apps auf dem General Mobile DSTL1 schon funktioniert haben, als es Donut noch nichtmal gab).

Bei Spielen wiederum wird es aber offensichtlich wiederum nicht so einfach, wie einer in den Comments schreibt:

Phandroid Comments schrieb:
I’m afraid Fake Steve Jobs has a point. Applications written using the Android NDK – games using the OpenGL ES for example – will not scale. If a game is written to WVGA, it’s not going to scale properly to HVGA or QVGA. Its a good bit more work for the developer if they want to support the extra resolutions, never mind the work required with the assets to get them looking correct at different resolutions. Apps that will scale are apps written using classes from or extended from the API. Games written using the Canvas class may scale fine.
Also... mal weiter abwarten :D
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
On a QVGA device, Android Market will filter out all apps that do not declare small screens support.
Wieviele Apps das wohl machen werden?
 
Prayos

Prayos

Erfahrenes Mitglied
Also wenn ich mir die o.g. Zitate durchlese, komme ich zu dem Schluss, dass mit den vom Autor des Zitats genannten Apps Programme ohne wirkliches GUI gemeint sind, also ohne grafische Umsetzung, bzw. mit Android-Standard-GUI, also alles was Android von sich aus zur Verfügung stellt. Das ist vergleichbar mit einem einfachen Fenster im Windows oder MacOS. Das kann skaliert werden. Ein Spiel jedoch nicht. Das deckt sich dann auch mit der Aussage bzgl. Spiele aus dem zweiten Zitat. Unter Berücksichtigung meiner Hypothese trifft das dann wohl auf mehr als die Hälfte aller im Market befindlichen Apps zu - und nicht nur auf Spiele.
Ich denke, ich werde die Woche über mal zu MM oder dem Planetenmarkt rennen und vor Ort ein paar Apps selbst ausprobieren.
 
Da Tiga

Da Tiga

Stammgast
ohja, sowas wär super...
wir haben leider keine Möglichkeit das zu testen und es wäre ne katastrophe wenn sich meine freundin das handy besorgt und keine apps und am schlimmsten keine spiele gehen *g*

dafür will sie das ja ^^

hmmm...
 
Prayos

Prayos

Erfahrenes Mitglied
Richtig. Meine würde es vermutlich auch nie zugeben, aber eigentlich will sie es nur wegen mobilem MSN und den spielen. ;)
Ich werd am Samstag Abend bericht erstatten, nachdem ichs mir ansehen war.
 
M

Mr.Schrotti

Stammgast
man könnte es auch so sehen das die anpassung besonders interessant ist für die entwickler. Immerhin liegt die schmerzgrenze bei vielen leuten bei 300€ für ein Handy. Das Tattoo liegt drunter und könnte daher viele leute ansprechen was mehr käufer bedeutet.

Vorrausgesetzt das Tattoo wird ordentlich beworben und die entwickler trauen sich dran.
Ich könnte mir auch vorstellen das andere hersteller nachziehen und androids mit kleineren display herstellen.
Abwarten was die Zeit bringt ;)
 
Da Tiga

Da Tiga

Stammgast
Mr.Schrotti schrieb:
...Immerhin liegt die schmerzgrenze bei vielen leuten bei 300€ für ein Handy. Das Tattoo liegt drunter und könnte daher viele leute ansprechen was mehr käufer bedeutet...
Also bei Notebooksbilliger.de kostet es 309 €
Und die sind eigentlich meist schon sehr preiswert...

Wo gibts das denn unter 300?
 
Oben Unten