HTC U11 - Problem mit GPS in Österreich

  • 20 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

Michel69

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo miteinander,
nachdem ich bereits mein erstes HTC U11 wegen GPS Aussetzern in Österreich umgetauscht habe, hat das neue Gerät im letzten Aufenthalt in Österreich die selben Symptome gezeigt. Nach etwas Fehlersuche bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen:

HTC U11 128GB (vorheriges Gerät HTCU11 64GB)
Android Version 8.0.0
Software-Nummer 2.42.709.6
SIM Karte von MEDION-Mobile (Aldi Talk)
verwendete Apps: GPS Status, Net Analyzer

Im Netzwerk HSPAP von DREI AT hat das GPS Probleme, d.h. in GPS Status bleib die Urzeit bei "letzter Fix" zw. 2s und 10s stehen oder es erscheint dauerhaft "GPS-Position wird gesucht".
Wird das Telefon in den Flugmodus versetzt, funktioniert das GPS einwandfrei. Es genügt bereits, die mobilen Daten abzuschalten.

Gegengecheckt habe ich mit dem Telefon meiner Frau ebenfalls HTC U11 128GB, mit einer SIM Karte von 1&1. Eingebucht ebenfalls im Netz von DREI AT, jedoch mit Berechtigung für LTE. Im LTE Netz fielen mir keine Probleme auf. Beschränke ich jedoch die den Netzwerkmodus auf 3G und das Telefon bucht sich mit HSPAD ein -> gleiches GPS-Problem.

Ein Telefonat mit HTC brachte keine Erleuchtung. Es wurde jedoch ein Ticket mit der Nummer 118 307 732 004 eröffnet.

Kann jemand etwas zu dem Thema beitragen? Keinerlei Probleme in Deutschland, Irland oder mit AT&T in den USA.

Vorläufiger workaround für mich: Bei GPS Problemen in Österreich während der Navigation die mobilen Daten abschalten. Leider keine Verkehrsinformationen mehr.

Gruß
Michael
 
F

fulgor

Neues Mitglied
Da es nach Deiner Einschätzung am Netzbetreiber liegen könnte, kannst Du zwei Dinge ausprobieren.

1. Stelle den Netzanbieter im Ausland manuell auf einen anderen um: T-Mobile, A1, etc.
oder
2. Schau mal unter den Einstellungen -> Standort. Was ist dort aktiviert? Hohe Genauigkeit? (da spielen auch Daten der Netzbetreiber rein). Probiere mal "Nur Gerät" aus.
 
M

Michel69

Neues Mitglied
Threadstarter
fulgor schrieb:
Da es nach Deiner Einschätzung am Netzbetreiber liegen könnte, kannst Du zwei Dinge ausprobieren.

1. Stelle den Netzanbieter im Ausland manuell auf einen anderen um: T-Mobile, A1, etc.
Funktioniert nicht -> Das Netzwerk wird von der SIM nicht unterstützt
fulgor schrieb:
2. Schau mal unter den Einstellungen -> Standort. Was ist dort aktiviert? Hohe Genauigkeit? (da spielen auch Daten der Netzbetreiber rein). Probiere mal "Nur Gerät" aus.
Das, sowie alle möglichen Arten von Akku-Sparfunktionen habe ich probiert.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Michel69 schrieb:
nachdem ich bereits mein erstes HTC U11 wegen GPS Aussetzern in Österreich umgetauscht habe, hat das neue Gerät im letzten Aufenthalt in Österreich die selben Symptome gezeigt.
Hi Michael, vielleicht können wir an dieser Stelle deine Situation ein wenig aufklären oder dir an der einen oder anderen Stelle helfen. Du nutzt eine Taiwan Version des HTC U11, das heißt auch die Radio-Treiber, zu denen auch die GPS Treiber gehören und diese sind für den Einsatz in Taiwan abgestimmt und optimiert. Daher kann es in Fremdnetzen zu Problemen kommen. Hier scheint es tatsächlich an deinem Anbieter zu liegen. Hast du diesen schon zu diesem Vorfall mal kontaktiert?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von rolkeg - Grund: unnötiges Vollzitat gekürzt - rolkeg
M

Michel69

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo HTC Team,
es freut mich, dass ich Antwort von offizieller Seite erhalte.
1. Leider habt Ihr überlesen, dass das erste Telefon, welches ich nach derzeitigem Kenntnissstand überflüssigerweise zurückgegeben habe, eine offiziell in Deutschland vertriebene 64GB Version war.
2. Ich habe nicht viel Hoffnung, dass, wenn ich als Aldi-Talk Kunde bei dessen österreichischem Roamingpartner anrufe, mir mit viel Elan geholfen wird.
3. Mir ist der Zusammenhang zwischen GPS Empfang und mobilem Datennetzwerk so fremd, dass ich nur durch Zufall auf dieses Phänomen gestoßen bin.

Folgendes habe ich noch zu diesem Thema gefunde.
OnePlus 3T + DREI: GPS Aussetzer beim Fahren (mobile Daten an)
Darum bin ich mir nicht sicher, ob es ein HTC oder ein Android Problem ist. Die Admins haben das Thema hierher zu HTC verschoben.

Wenn es keine schnelle Lösung gibt, bin ich nicht böse. Der Beitrag soll auch anderen Suchenden helfen, die eventuell das gleiche Problem haben.

Ist not a bug, its a feature ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von schinge - Grund: Direktzitat des direkt vorhergehenden Beitrags entfernt - schinge
B

basement

Neues Mitglied
Ich komme gerade vom Urlaub aus Österreich zurück und hatte dasselbe Problem. Wenn man mit Drei AT über 3G verbunden ist, bricht der GPS Empfang alle paar Sekunden zusammen. Eine Navigation im Auto ist damit nicht möglich. Ich habe dann stattdessen fest das Netz von T-Mobile AT ausgewählt, da war es etwas besser, gab aber auch gelegentlich GPS Zusammenbrüche. Bei 4G Verbindungen war sowohl bei Drei AT als auch bei T-Mobile AT alles ok. Seltsamerweise ist mir dieses Problem beim Empfang in Deutschland noch nie untergekommen. Mein U11 ist die normale in Deutschland vertriebene 64GB Dual-Sim Version.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
@basement Wenn es um die Konnektivität geht, dann kann das tatsächlich viele Ursachen haben und ist nicht unbedingt an einem Gerät festzumachen. Daher kann man den teilweise Zusammenbruch im Nachhinein schwer nachvollziehen. Hattest du während deines Urlaubs deine Standorteinstellungen aktuallisiert?
 
B

basement

Neues Mitglied
Nein, an den Standorteinstellungen hatte ich nichts geändert. Sie stehen auf "Hohe Genauigkeit".
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Dann liegt das tatsächlich daran, dass du dich in Bereichen bewegt hast, wo der Empfang wirklich schlecht war. Nun war es bei 4G Verbindungen okay. Ich gebe das mal alles als Info an HTC als Feedback weiter. Vielen lieben Dank dafür. Hattest du dennoch einen schönen Urlaub? :rolleyes2:
 
B

basement

Neues Mitglied
Ja, der Urlaub war schön....
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Das freut uns natürlich zu hören. Würdest du vielleicht noch kurz verraten in welcher Region du in Österreich die GPS Probleme hattest? Dann gebe ich das so an HTC weiter. Dein Feedback ist sehr wichtig und soll nicht einfach so im Sande verlaufen. :)
 
B

basement

Neues Mitglied
Die größten Probleme mit dem GPS hatte ich auf der Autobahn A12 in Österreich von Kufstein bis Wiesing. Hier brach alle paar Sekunden der GPS Empfang zusammen, sobald ich über 3G (statt über 4G) mit Drei AT verbunden war. Der schlimmste Teil war der Anfang der Strecke (von Kufstein bis Wörgl). Später hat man häufiger 4G Empfang, da gibt es keine GPS-Probleme.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Danke für dein ausführliches Feedback dazu. Ich gebe das direkt so an HTC weiter. Bist du aber ansonsten mit deinem HTC U11 zufrieden?
 
B

basement

Neues Mitglied
Ja, eigentlich bin ich sonst sehr zufrieden mit dem U11. Was mir noch fehlt, wäre ein Equalizer, um den Klang beim Kopfhörer noch weiter anzupassen (ich weiß, dass beim USonic Kopfhörer der Klang an mein Ohr angepasst wird, aber ich würde die Bässe noch etwas weiter erhöhen). Und ich finde den Ton bei Videoaufnahmen manchmal etwas leise und das Bild ruckelt etwas, wenn man bei Videoaufnahmen zoomt.
 
schinge

schinge

Senior-Moderator
Teammitglied
Bitte beim Thema des Threads bleiben! ;)
 
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
Michel69 schrieb:
Hallo HTC Team,
es freut mich, dass ich Antwort von offizieller Seite erhalte.
1. Leider habt Ihr überlesen, dass das erste Telefon, welches ich nach derzeitigem Kenntnissstand überflüssigerweise zurückgegeben habe, eine offiziell in Deutschland vertriebene 64GB Version war.
2. Ich habe nicht viel Hoffnung, dass, wenn ich als Aldi-Talk Kunde bei dessen österreichischem Roamingpartner anrufe, mir mit viel Elan geholfen wird.
3. Mir ist der Zusammenhang zwischen GPS Empfang und mobilem Datennetzwerk so fremd, dass ich nur durch Zufall auf dieses Phänomen gestoßen bin.

Folgendes habe ich noch zu diesem Thema gefunde.
OnePlus 3T + DREI: GPS Aussetzer beim Fahren (mobile Daten an)
Darum bin ich mir nicht sicher, ob es ein HTC oder ein Android Problem ist. Die Admins haben das Thema hierher zu HTC verschoben.

Wenn es keine schnelle Lösung gibt, bin ich nicht böse. Der Beitrag soll auch anderen Suchenden helfen, die eventuell das gleiche Problem haben.

Ist not a bug, its a feature ;)
basement schrieb:
Ich komme gerade vom Urlaub aus Österreich zurück und hatte dasselbe Problem. Wenn man mit Drei AT über 3G verbunden ist, bricht der GPS Empfang alle paar Sekunden zusammen. Eine Navigation im Auto ist damit nicht möglich. Ich habe dann stattdessen fest das Netz von T-Mobile AT ausgewählt, da war es etwas besser, gab aber auch gelegentlich GPS Zusammenbrüche. Bei 4G Verbindungen war sowohl bei Drei AT als auch bei T-Mobile AT alles ok. Seltsamerweise ist mir dieses Problem beim Empfang in Deutschland noch nie untergekommen. Mein U11 ist die normale in Deutschland vertriebene 64GB Dual-Sim Version.
Das Problem liegt definitv an einer von zwei möglichen Ursachen, und keine hat einen Zusammenhang zu HTC:

  1. Es gibt veraltete Mobilfunktstandards, die langreichweitiger sind, dafür aber mit modernen Technologien wie GPS, oder auch Bluetooth interferieren können. Etwas das ich mirt in Österreich gut vorstellen kann, und das hier in ländlichen Regionen auch noch ab und an bei Vodafone vorkommt. Da setzt man lieber auf wengie Masten mit langer Reichweite, als viele mit moderenem Standard und daher kurzer Reichweite. Hat bei uns etwas mit den Wartungaufwänden zu tun, und in Österreich mit regionalen Besonderheiten.
  2. Es liegt ein Treiberkonflikt im Android Quellcode vor. Da Google hin und wieder bei seinem Quellcode etwas schlampig vorgeht (siehe WiFi Bug, QuickCharge Bug und noch einige mehr in Pie), kann das durchaus ebenfalls der Fall sein.
Und da es das gleiche Phänomen auch auf den OnePlus 3T und anderen Geräten zu beobachten ist, wird es sicherlich einer der beiden obigen Probleme sein.

Fahrt Ihr eigentlich in Österreich viel durch Schluchten? Auch diese sorgen natürlich dafür, dass es keinen direkten Kontakt zu einem der, für eine Dreieckspeilung, insgesamt 3 notwendigen Satellitenverbindungen im GPS Standard - während GALILEO nur noch zwei Verbindungen erfordert, um den Standort auf 40cm korrekt zu lokalisieren. Daher erachtet Android weniger als 3 Satelliten bereits als GPS Abbruch und die Lokalisierung wird entsprechend ebenfalls schlechter.
 
M

Michel69

Neues Mitglied
Threadstarter
Letzte Woche in Österreich hat sich das GPS am Autobahndreieck Wörgl derartig aufgehängt, dass das Abschalten der Datenverbindung wie auch der Flugzeugmodus keine Auswirkung hatte. Erst nach einem kompletten Neustart des Handys hat die Navigation im Flugzeugmodus wieder funktioniert.

Meine Versuche (siehe HTC U11 - Problem mit GPS in Österreich) hatte ich am Achensee unternommen, welcher in unmittelbarer Nähe ist.

PS: Mittlerweile habe ich mit AldiTalk über DreiAT in Österreich auch 4G :)

MFG, mit freundlichen Grüßen :D
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
@Michel69
Leider hast du uns nicht mitgeteilt, welche Navi-App du nutzt...., denn das ist in meinen Augen wichtig, viel mehr als nur die Region zu erwähnen.
Denn in einem "reinen GPS-Empfänger" hast du auch kein Internet oder sonstiges zur Positionsbestimmung!!
HTC hat uns mit dem U11 alle GNSS zur Verfügung stehenden, zur Nutzung geben (GPS, Glonass, Beidou, Galileo).
Es gibt App's, die wenn alle GNSS genutzt werden, dich auf unter einen Zentimeter an eine vorbestimmte Position bringen können, ganz ohne Mobilfunk etz......
Solch eine Genauigkeit ist halt normal nur dem Militär vorbehalten.....
Dir und den allermeisten anderen reichen viele Meter, also schau, das du was passendes als Navi-App für dich findest.

Da ich viel in Norwegen unterwegs bin, wo die Mobilfunkabdeckung nicht so prickelnd ist, kann ich Störungen auf die Navigation für mich ausschließen.

Gruß
Nick Knight
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michel69

Neues Mitglied
Threadstarter
Nick Knight schrieb:
@Michel69
Leider hast du uns nicht mitgeteilt, welche Navi-App du nutzt....,
Michel69 schrieb:
verwendete Apps: GPS Status, Net Analyzer
Ich glaube nicht, dass wir hier mit 0815 Ratschlägen weiterkommen. Der richtige Ansprechpartner ist wohl HTC.
 
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
@Michel69 Österreich war und ist schon immer ein Thema beim GPS Empfang. Ich habe das auch schon über andere Hersteller gelesen, wie OnePlus, manchen Samsungs, u.ä..

Auftreten tut dies meist mit dem Netz von Drei AT. Ich bin mir daher relativ sicher, dass es sich nicht um ein HTC Problem handelt, sondern eher auf Android als solches, oder aber sogar den verwendeten GPS Chips von Qualcomm innerhalb ihrer SoCs zurückzuführen ist.
 
Oben Unten