U12+ aus 30cm höhe hingefallen -> Totalschaden

  • 9 Antworten
  • Neuster Beitrag
N

Nippy

Neues Mitglied
Threadstarter
Nun möchte ich mal etwas zu meinem HTC u12+ Breichten (leider nichts gutes) :1f62d:

Vor einiger Zeit war ein Arbeitskollege bei mir und sein Sohn hat mit mein HTC in die FInger bekommen.
Bedingt durch seine Körpergröße ist das Telefon aus ca 30cm Höhe auf unsere Steinfliesen gefallen.
Selbstverständlich hatte das Glas Backcover einen kleinen Sprung im Glas, was aber früher oder später sowieso passiert wäre.
Der Rahmen hat bis auf einen Kratzer nichts abbekommen.

Soweit, so gut.
Telefon funktionierte die darauf folgende Woche normal und ohne Probleme.

Eines Tages lies ich eine ankommende Nachricht und verstaute das Telefon in meiner Tasche.
Kurze Zeit darauf wollte ich die Uhrzeit prüfen -> Handy war aus.
Also wieder eingeschaltet und weiter gings..

Das "von alleine ausschalten" Problem häufte sich bis ich alle 10min das Telefon verabschiedete.
Letztendlich war ein Starten / Booten unmöglich.


Der HTC support wurde per Chat kontaktiert.
Leider hatte ich wohl mehr Ahnung von dem Telefon als am anderen ende.
Der Fehler wurde aufgenommen und ein Label zur Reparatur per Mail gesendet.

Das Telefon wurde gut eingepackt und zu Regenersis geschickt, das dann nach Polen zur Reparatur weitergeleitet worden war.

Eine Woche später kam die Mail inkl. Fehlerbeschreibung.
"Gehäuse mechanisch defekt" = 470€ 476,01€ (derzeitiger Neupreis 450€)
Der Fehlertext den der HTC Chat aufgenommen hat stimmte auch überhaupt nicht mit dem überein, was ich mittgeteilt habe.

Da ich es kaum glauben konnte das ein gesprungenes Glas das auslösen konnte, ließ ich mir für 25€ als Kostenvoranschlag das Telefon zurückschicken um es in einen Handyladen zu bringen.
Dort konnte man es auch nicht glauben und entfernte das Backcover (was HTC nicht gemacht hat! d.h. die haben nicht mal reingeguckt).
Als das Glascover runter war, sah drunter alles einwandfrei aus.
Leider blieb das Problem (hatte gehofft das dass Glas irgendwo draufdrückt).

Das Ende vom Lied, ich habe ein 4 Monate altes tolles Telefon das einen Totalschaden hat.
Leute, packt euer u12 in Watte ein, klebt Folien drauf, legt Cover an und möge euch kein Sturz aus 30cm passieren!

Mein 10er wurde wieder aktiviert und erfreut sich der weiteren Laufzeit.

Mein Senf dazu:
Alle vorherigen HTCs sind schon mehrmals und schlimmer auf den Boden gefallen.
Keines davon hatte je einen Displayschaden, Defekt etc.
Die Rahmen / Gehäuse sehen entsprechend aus, aber "die alten" haben wenigstens was ausgehalten.
Der heutige Kram ist nur noch zum gucken- und hoffen das nichts passiert.


Danke das ich mich etwas auslassen konnte.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Nippy - Grund: Wortkorrektur vom Handy korrigieren
maik005

maik005

Urgestein
@Nippy
Seltsam.
Könnte mit EDGE Sense zu tun haben?
 
N

Nippy

Neues Mitglied
Threadstarter
Wenn der Akku vollständig leer ist, lässt sich das Telefon nach einer kurzen Zeit am Ladegerät starten und läuft eine gewisse Zeit.
Über das Diagnose Tool konnte ich kein Problem mit Edge sense feststellen.
Alle Funktionen laufen einwandfrei.

Auch der Kratzer und die delle am Rahmen sind weit ausserhalb der edge Flächen.

Deswegen kann ich es für meine Kenntnisse ausschließen.
 
maik005

maik005

Urgestein
Nippy schrieb:
Fehlerbeschreibung.
"Gehäuse mechanisch defekt" = 470€ (derzeitiger Neupreis 450€)
470 Euro wegen defekten Gehäuse.
Joa...
Heftig.
Haben sie sich bei Apple abgeschaut? Akku und Display gibt es günstig getauscht? Alles andere kostet eine feste pauschale?
 
N

Nippy

Neues Mitglied
Threadstarter
Da HTC selbst nicht repariert, sondern der Dienstleister Regenesis liegt die Vermutung mit Apple nicht weit.
Regenesis soll u.a. Auch Apple Partner sein.

Wenn ich gleich mal Zeit habe, lade ich ein Foto hoch was unter "Mechanisch defekt" zu verstehen ist.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Nippy
Samsung repariert ja auch nicht selbst sondern nutzt auch andere Dienstleister dafür.
W-Support, LetMeRepair u.a.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Hallo Nippy,

das ist natürlich ärgerlich. Ich denke allerdings nicht, dass nur die Außenhaut defekt ist. Die Software-Probleme lassen darauf schließen, dass hier noch mehr kaputt gegangen ist. Leider können auch kleinere Stürze wie dieser hier für größere Schäden sorgen. Letztlich kommt es natürlich immer darauf an, wie es aufgekommen ist etc.
 
maik005

maik005

Urgestein
Nippy schrieb:
Wenn ich gleich mal Zeit habe, lade ich ein Foto hoch was unter "Mechanisch defekt" zu verstehen ist.
Mal nachgefragt...
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@HTC-Team
Gehäuse mechanisch defekt bedeutet in diesem Fall, dass das Gerat ausgetauscht bzw. Komplett aufbereitet würde?

Denn Reparaturkosten höher als der aktuelle Neupreis können ja nicht ernst gemeint sein?
:confused2:
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Hi,

im Detail kann ich dir das nicht erklären, also die Kosten. Bei einer Reparatur wird das Smartphone immer komplett in Stand gesetzt. Deswegen können auch nicht nur einzelne Reparaturen vorgenommen werden z.B.
 
N

Nippy

Neues Mitglied
Threadstarter
Sorry hat was länger gedauert, aber hier die Bilder.

Einmal ohne Rückcover.
Dann alle ecken und Edge Sense.

Wer sich jetzt fragt wo der Schaden gewesen war:
-> wenn das Telefon auf dem Display liegt (Kamera zeigt nach oben), ist der Glasbruch oben rechts gewesen.

Viel spaß bei der Spurensuche... :D
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich muss mich bzgl. des preises nach oben korrigieren.
Der exakte Betrag lautete: 476,01€
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten