1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Neela, 24.02.2011 #1
    Neela

    Neela Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,
    ich habe ein neues 1&1 Wildfire. Nun stellt sich mir natürlich die Frage, ob ich auf Froyo updaten soll. Habe hier schon im Forum unterschiedlichstes gelesen, manche sagen, dass das Wildfire langsamer geworden ist(allerdings wurde dann häufig nicht das System geresettet , was ich logischerweise definitiv machen werde) manche sagen, es ist schneller geworden. Aber so eine endgültige Meinung hat sich für mich noch nicht herauskristallisiert.

    Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?
     
  2. Droidpirat, 24.02.2011 #2
    Droidpirat

    Droidpirat Android-Experte

  3. ramdroid, 25.02.2011 #3
    ramdroid

    ramdroid Android-Experte

    Ich finde es lohnt sich nicht. Habs nur zwei Wochen drauf gehabt und dann auf Gingerbread umgestiegen :D

    Froyo ist definitiv schneller als Eclair, und Gingerbread ist nochmal ein bisschen flotter.
     
  4. phosphatic, 25.02.2011 #4
    phosphatic

    phosphatic Junior Mitglied

    auf jeden fall auf 2.2 updaten, wenn du nur 2.1 drauf hast! ...ist um welten besser! <-- wildfire 1&1 branding
     
  5. leftbit, 25.02.2011 #5
    leftbit

    leftbit Android-Hilfe.de Mitglied

    Falls Du auf Froyo gehtst, kannst Du erstmal alternative ROMs vergessen, bis Du wieder Rooten kannst.
     
Du betrachtest das Thema "Lohnt sich Froyo?" im Forum "HTC Wildfire Forum",