1. gecko03

    gecko03 Threadstarter Android-Experte

    Hallo zusammen,

    der Titel sagt es schon, für manche Apps muss man die entsprechende App von der Akkuoptimierung ausnehmen, bei anderen den App-Start auf manuell setzen.

    klar kann man immer pauschal Beides konfigurieren, was ich aber nicht möchte.

    gibt es eine Faustformel oder Regel wann man die App von der Akkuoptimierung ausnehmen muss, und wann man den App-Start auf manuell stellen muss?
     
  2. Jan Philipp

    Jan Philipp Erfahrener Benutzer

    @gecko03

    Ich würde da nach Gefühl rangehen. Wenn man sein Telefon schon eine Weile kennt, weiß man ungefähr, welche App ihre Daten erst beim Start lädt und welche App im Hintergrund laufen muss: nämlich jede App für Email, Sozial Media, WhatsApp, News Apps, WetterApps, gewollte Google-Dienste, Telefon-Basisfunktionen und was du sonst so installiert hast. Den Rest würde ich alle ausschalten, bis sich eine App beschwert oder den Dienst versagt.

    Gruß, Jan
     
  3. gecko03

    gecko03 Threadstarter Android-Experte

    ich bekomme da irgendwie keine so richtige Logik rein in das Thema...

    Beispiel: Whatsapp funktioniert auch so. WhatsApp Web aber erst wenn ich WhatsApp von der Akkuoptimierung ausnehme.

    Bei Threema (was ja grundlegend auch nur ein Messenger ist) geht nichts bis ich den App-Start auf manuell stelle.


    Bei Aquamail würde mir die Logik sagen von der Akkuoptimierung ausnehmen, aber weit gefehlt, erst wenn ich den App-Start auf manuell setze funktioniert hier der Sync...


    mal von der Logik, wenn ich eine App von der Akkuoptimierung ausnehme bedeutet das doch, dass die App bei gesperrtem Bildschirm weiterlaufen darf...?
    während App-Start...? wann darf die App denn starten, wo ist hier der Unterschied zwischen manuell und automatisch?

    ich interpretiere hier mal meine Logik rein, bei automatisch wird der App-Start von EMUI verwaltet und bei manuell so wie es der Entwickler der App vorsieht, oder?

    Nur, warum müssen die Apps überhaupt wieder gestartet werden (Beispiel Aquamail, Sync jede 30 Minuten)...? wäre es hier nicht sinnvoller wenn die App einmal im Speicher wäre und eben alle 30 Minuten einen Sync auslöst...? so wie ich das verstehe wird bei dem Sync Intervall von 30 Minuten dann die komplette App gestartet und eben nach dem Sync auch wieder komplett beendet... leuchtet mir alles irgendwie nicht so wirklich ein.

    Fragen über Fragen, aber dieses Thema habe ich noch nicht so wirklich verstanden...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Öffnen von cer-Datei nicht möglich Huawei Allgemein 05.06.2019
Huawei EMUI 9.1 runde App-Icons Huawei Allgemein 16.04.2019
Musik spielt weiter obwohl app geschlossen ist!! Huawei Allgemein 29.03.2019
Problem Smart ThinQ App von LG Huawei Allgemein 04.03.2019
Huawei.blog App Huawei Allgemein 02.03.2019
App im Hintergrund ausführen lassen trotz Displaysperren Huawei Allgemein 07.11.2018
Y5 II -SIM Karte kein Dienst - Fehler bei manueller Netzwerksuche Huawei Allgemein 26.09.2018
VLC blockiert Installation zukünftig auf neueren Huawei-Geräten Huawei Allgemein 26.07.2018
Design App Themes Bezahlpflichtig Huawei Allgemein 01.07.2018
App Twin: Was passiert bei Update der Ursprungsapp? Huawei Allgemein 16.06.2018
Du betrachtest das Thema "wann von Akkuoptimierung ausnehmen, wann App-Start auf manuell?" im Forum "Huawei Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.