1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Satong, 12.09.2016 #1
    Satong

    Satong Threadstarter Neuer Benutzer

    -Vorgeschichte:

    Leider kann ich nicht per USB auf das G330 zugreifen. Es wird nur als unbekanntes Gerät (keine Hardware-ID) erkannt. Das es kein Wackelkontakt an der Buchse ist habe ich überprüft - so muß ich das wohl so hinnehmen. Somit kann ich auch den Bootloader nicht entsperren

    -Absicht:

    Da ich mit sdlink über 1GB ausgelagerte Daten auf der SD-Karte hatte, wollte ich gern die Partitionierung des internen Speichers so ändern, dass die data-Partition auf Kosten der internen SD-Karte vergrößert wird.


    -was ich tat:


    dazu habe ich auf dem Gerät mittels fdisk im Terminal die beiden Partitionen gelöscht und entsprechend neu angelegt.

    fdisk hat das nach erneuten Aufruf auch so aufgelistet. Dann habe ich es aber nicht geschafft die data-Partition zu formatieren. Dazu wollte ich das mkfs.ext2 aus der busybox verwenden. ext4 wurde da nicht angeboten. Allerdings wurde die Partition immer als busy gemeldet. Der Kernel hat von dem fdisk nichts mitbekommen. Aushängen mit umount ging auch nicht weil busy. Eine Option zum forcieren des aushängen gibt es bei dem Befehl dort wohl nicht.

    Irgendwann habe ich dann neu gestartet. Dazu der Screenshot.
    recovery.gif
    Dabei verstehe ich aber nicht, dass die Partition auch jetzt nicht formatiert wird. Jedenfalls bleibt das System so stehen. Ein flashen der Firmware über den Ordner dload auf Sd-Karte scheitert (natürlich) auch mit Fehler.

    Schluß:

    Ich sehe keine Möglichkeit das wieder hinzubekommen.

    Habe ich etwas übersehen?

    Kann ich noch etwas tun? :crying:

    Wie hätte ich die Repartitionierung durchführen müssen?

    Ich würde mich über hilfreiche Anmerkungen freuen ;)
     
  2. Simon G., 15.09.2016 #2
    Simon G.

    Simon G. Android-Ikone

    Das sieht schlecht aus würde ich sagen. Der Bereich hier ist auch tot wegen Altschrott. Entweder Mülleimer oder du musst nach einem Vollprofi suchen.Fraglich ist ob der Aufwand für das Alte ding noch Sinn macht
     
  3. Satong, 16.09.2016 #3
    Satong

    Satong Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich habe das ja im Ausgangspost nur kurz erwähnt.Ich habe es mit der B944 und der "aktuellen" B958 probiert. Aber das macht keinen Unterschied. Im ersten Schritt wird die Firmware entpackt und im 2. Schritt kommt einfach die Meldung, dass das Ganze gescheitert ist.
    Den Anhang 524505 betrachten
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2016
  4. Simon G., 16.09.2016 #4
    Simon G.

    Simon G. Android-Ikone

    Ich kann dir da nicht helfen aber aus dem Bauch heraus würde ich sagen das du da ziehmlich mist gebaut hast vor allem wenn man am Interne Speicher Bastelt. Es kann sein das du das Gerät zerstört hast und nichts mehr geladen werden kann Bootloader etc. Wenn du den nicht mal mehr entsperren kannst kein dload geht keine stock Recovery dann ist Schicht. Wenn der BL wenigstens noch entsperr bar wäre aber dlaod trotzdem nicht geht würde ein flashe der Twrp funktioniere und das flashen der Rom aber das alles geht ja nicht. Es lohnt sich auch nicht mehr ganz ehrlich
     
    Satong bedankt sich.
  5. Satong, 16.09.2016 #5
    Satong

    Satong Threadstarter Neuer Benutzer

    irgendwie habe ich das noch nicht kapiert wie ich hier einen Anhang im laufenden Text einfügen kann - deshalb hier noch als Nachtrag....
    dload.gif :scared:
     
  6. Simon G., 16.09.2016 #6
    Simon G.

    Simon G. Android-Ikone

    Ja Ende Gelände. Bist du dir ganz sicher das du den BL nicht entsperren kannst. Habe selbst bei einem Device mal mehrere Anläufe gehabt weil ich meine Fehler nicht erkannt habe.???
     
  7. Satong, 16.09.2016 #7
    Satong

    Satong Threadstarter Neuer Benutzer

    Dreh- und Angelpunkt ist ja der Zugriff über die USB-Schnittstelle, der aber nicht mehr funktioniert. Ich habe das Gerät schon aufgeschraubt und nachgemessen, dass die Verbindung bis zur Hauptplatine besteht. Also ist das Problem dort zu suchen. Dort etwas zu machen ist aber hoffnungslos. Ich sehe mich durch Deine Postings bestätigt, dass ich an diesem Punkt aufgeben kann :(:(:(

    Vielen Dank und viele Grüße :D
     
  8. Simon G., 16.09.2016 #8
    Simon G.

    Simon G. Android-Ikone

    Einsicht ist der Beste weg der verzweiflung aus dem Weg zu gehen.In diesem Sinne happy neu Kauf[emoji12]
     
  9. MarkusK, 16.09.2016 #9
    MarkusK

    MarkusK Ehrenmitglied

    Ich sehe das genauso wie Simon, @Satong. Wenn du keinerlei Zugriff via fastboot oder adb auf das Gerät hast, ist es auch in meinen Augen verlorene Liebesmüh. :(

    PS: Ich gehe doch davon aus, dass du versucht hast, in Fastboot zu booten und das Gerät mit dem PC verbunden hast?
     
  10. Simon G., 16.09.2016 #10
    Simon G.

    Simon G. Android-Ikone

    Was nutzt ihm Fastboot wenn er den BL nicht entsperrt hat und das nicht mal klappt. Nichts. Wenn der BL offen wäre und dann fastboot noch geht ist alles gut. Aber er kann es drehen und wenden wie er will der Ofen ist aus
     
  11. MarkusK, 16.09.2016 #11
    MarkusK

    MarkusK Ehrenmitglied

    Warum? Mit einem Unlock-Code kann er den BL entsperren und ein Recovery auf das Gerät spielen. Das ist der halbe Erfolg zu einem restaurierten G330.
    Zwar kenne ich mit dem Device nicht ausreichend aus, aber das ist in meinen Augen der übliche Weg und allemal besser als es vorschnell zu entsorgen. :winki:

    PS: @Simon: Erst mal abwarten, ob der TE ins Fastboot kommt, würde ich vorschlagen. ;)
     
  12. Simon G., 16.09.2016 #12
    Simon G.

    Simon G. Android-Ikone

    Er sagt doch das das nicht Funktioniert mit dem Bootloader entsperren oder hab ich das falsch verstanden.Wenn es geht ist alles gut
     
    MarkusK bedankt sich.
  13. MarkusK, 16.09.2016 #13
    MarkusK

    MarkusK Ehrenmitglied

    Mehr hat @Satong meines Wissens nach nicht zu dem Thema geschrieben. Wenn er also via Fastboot auf das Gerät zugreifen kann (er schrieb ja nicht, wie er den Kommunikationsweg zum G330 gesucht hat), ist noch alles offen. Das bewog mich auch, noch einmal nachzuhaken. Alles weitere ist aber höchst spekulativ und wir sollten abwarten, bis er sich meldet.

    Letztendlich hat natürlich ein neues Smartphone seinen Reiz... :D
     
    Simon G. bedankt sich.
  14. Satong, 18.09.2016 #14
    Satong

    Satong Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich kann hier nicht ganz folgen... Meiner Kenntnis nach, kann ich den Bootloader doch nur entsperren, wenn das G330 extern über eine USB-Verbindung angesprochen wird. Ist das nicht korrekt?

    :sleep: Im Moment nutze ich mein altes Galaxy 3, was noch erstaunlich gut funktioniert :razz:
    Danke Euch bis hier für Eure Beiträge!
     
  15. Simon G., 18.09.2016 #15
    Simon G.

    Simon G. Android-Ikone

    Ja genau die entsprechenden Treiber den Code ein PC ein Kabel ein Befehl oder DC Unlocker und dann sollte es gehen. Nun ist nicht ganz klar welchen Schaden er da nun angerichtet hat mit seiner Partioniererei. Sowas ähiches im entferntesten Sinne hatte ich mal beim G510 .Kein Fastboot kein dload kein PC Connect nix mehr. So ist es wohl bei ihm auch.
    Wenn der PC das Gerät nicht mehr erkennt oder ein anderer PC, wenn die Stock Recovery nicht ansprechbar ist und der dload failed wird es so eng das eben nix mehr geht. Wenn er den Flash Speicher so ruiniert hat das da alles gelöscht ist was geht dann bringt auch nix mehr irgendwas. Da brauch er dann auch nix mehr entsperren denke ich . Soll er gucken ob sich da was tut ist die letzte und einzige Chance die Kiste wieder zum laufen zu bekommen. Die Richtigen Treiber alle der Richtige Vorgang.Nur wenn da keine piep kommt mit der Vorgeschichte dann kommt da auch nix mehr.Das aus seinem Startpost sieht schon sehr nach Endstation aus

    Der Dload z.b beim G330 geht immer egal ob du jetzt cwm oder Twrp drauf hast oder normalen mist bebaut hast. Einige Geräte von Huawei brauchen zwingend die Stock Recovery das G,330 und G510 aber nicht so. beim G510 kam beim dload manchesmal auch Update Failed da nahm man ein anderes Build dann ging es .Das g330 hat aber nur 2 zur Auswahl und wenn das nicht geht beim G330 ist da schon was nicht ganz Rund . Wenn man am Flash Speicher bzw am Internen Speicher Fummelt dann Leute macht das nur wenn ihr genau wisst was ihr da macht denn sowas kommt dabei raus. Das ist ja keine Laien Arbeit den zu Partionieren oder was auch immer. Von sowas sollte man Abstand nehmen.

    Wenn man mehr Storage haben will dann Bitte 16-32 GB Extern und mit einem Partionierungs Programm Ext3 oder 4 Partionieren und mit Link2sd einbinden und dann klappt das bestens .So habe ich mir damals 4 GB Speicher auf die Externe eingebunden und dort vieles komplett ausgelagert. Aber am Interne Speicher zu fummeln würde mir im Leben nicht einfallen .Es gibt Anleitungen genug im Netz aber das ist wirklich Profi kram meines Erachtens nach. Das Gerät ist kaputt nicht mehr nicht weniger. Selbst wenn er den BL noch entsperrt bekommt heißt das letztlich immer noch nicht das er dann Roms Flashen kann je nach dem was da am Speicher Defekt ist.


    Ofen aus alles andere würde mich Recht überraschen
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2016
Du betrachtest das Thema "data Partition gelöscht bei Repartitionierung" im Forum "Huawei Ascend G330 (U8825) Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.