Läuft das G330 nur auf einem Prozessor?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Läuft das G330 nur auf einem Prozessor? im Huawei Ascend G330 (U8825) Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
O

olekvanbolek

Neues Mitglied
Hallo!

Bekanntlich hat das Huawei Ascend G330 ja einen 1Ghz Dual Core Prozessor.

Ich habe mir vor kurzem die App System Tuner heruntergeladen, dort gibt es einen Button mit dem Namen "CPU", man kann dann einige Einstellungen vornehmen. Dort werden beide CPUs angezeigt, als CPU0 und CPU1.

Mein Problem ist, dass die CPU1 permanent als offline angezeigt wird.

Ist das normal und wenn nicht, kann man daran was ändern?

Vielen Dank für eure Antworten.
 
Simon G.

Simon G.

Philosoph
Ich habe die App auch . Ich kann damit auc nichts anfangen .Ich verstelle nur ab und zu die Governor also die Cpu Profile damits schneller lauft. Bei mir sind beide auf voll und Ondemand also standart .Geh doch mal auf andere Profile z.b. interactiv etc. Und schau wies laeuft nur nicht gerade auf Performance der ist Akkufressend und belastet den cpu am meisten


Gesendet von meinem HUAWEI U8825-1 mit der Android-Hilfe.de App

Der ursprüngliche Beitrag von 12:56 Uhr wurde um 13:15 Uhr ergänzt:

Ich nehme mal an das sind die beiden Kerne die angezeigt werden ,und nicht zwei Prozessor

Gesendet von meinem HUAWEI U8825-1 mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
Braile

Braile

Stammgast
ist bei mir auch so. Die 2 CPU ist immer im sleep modus. Mit einer App habe jedoch den Namen vergessen konnte ich einstellen das die auch immer aktiv sein solle, wurde dann im System Tuner auch angezeigt. Allerdings würde mich jetzt auch genauer interessieren ob sie z.B. wenn man Spiele spielt aktiv wird!
 
filou-klug

filou-klug

Fortgeschrittenes Mitglied
Um den CPU zu über wachen versucht doch mal mit "cool tool", in GooglePlay Kostenlos, aber bitte in Einstellung gehen und Côre CPU hacken setzen.... ;)

Gesendet von meinem GT-I9100G mit der Android-Hilfe.de App
 
O

olekvanbolek

Neues Mitglied
Habe jetzt eine Lösung gefunden.

Im Play Store gibt es eine App namens Kernel Tuner (für gerootete Geräte), über die man die Kerne verbinden kann, sprich, geht der eine Kern auf 1008 Mhz, tut es der andere auch.

Damit müsste das Problem gelöst sein.
 
Simon G.

Simon G.

Philosoph
Ich habs mal beobachtet und bei mir sind die Balken immer auf Anschlag zumindest wenn ich geguckt habe

Gesendet von meinem HUAWEI U8825-1 mit der Android-Hilfe.de App
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Hat das G330 einen speziellen Stromsparmodus von Huawei verpasst bekommen?
Es gibt auch CPU Governor wie z.b. Hotplug, die einzelne Kerne abschalten können, wenn sie nicht gebraucht werden. Dann werden die als offline angezeigt.
Oder z.b. bei Interactivex wird bei ScreenOff ein Kern deaktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:
LordMCDonald

LordMCDonald

Enthusiast
Also das hat nun mein Interesse geweckt bei mir stand nämlich (meins ist nicht gerootet) also dort wo die 2 Kerne angezeigt werden momentan 320 MHz bei dem ersten und beim 2. Offline manchmal ist beides auf 1 GHz gesprungen und dort wo man einstellen kann wie man die Kerne belasten möchte stand beim ersten Kern 1 GHz also volle Belastung und beim zweiten 320 MHz also etwas mehr als ein Viertel.
Soll das nun heißen dass mein Handy mit 1,32 GHz insgesamt läuft oder wie? Ich bin grad etwas verwirrt.

Rechtschreibfehler sind von der Tastatur so gewollt | Käse ftw :D | Animes ftw :D
 
P

Paternoster

Gast
Ich kann berichten, dass bei normalen Gebrauch, also wenn die CPU nicht großartig belastet wird, nur ein Kern läuft. Starte ich zum Beispiel eine Navigations-App, dann zeigt die CPU-Monitor-App an, das auch der zweite Kern aktiviert ist.

Es laufen beide Kerne mit, es kommt wohl nur drauf an, was den beiden Kernen abverlangt wird.

So long