UKW-Empfang & -Lautstärke schwach

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere UKW-Empfang & -Lautstärke schwach im Huawei Ascend G330 (U8825) Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
K

Kandaules

Experte
Hallo Gemeinde,

obwohl ich bereits in mehreren Threads und Rezensionen das UKW-Thema angesprochen habe, möchte ich einen eigenen Thread daraus machen. Zudem bin ich wegen dieses Problems im regen Informationsaustausch mit dem Huawei-Support.

Bislang nutzte ich zum Radiohören im Bus zur und von der Arbeit das Huawei Ideos X3. Der Empfang war klar, einigermassen laut und stabil.

Beim Ascend G330 ist der Empfang auf der selben Frequenz bei den selben Umgebungsgeräuschen (Busmotor, usw.) derart leise, dass man bei Nachrichten manchmal fast nicht mehr das gesprochende Wort versteht. Auch UKW-Musik wird deutlich leiser mit den Original-Headsets abgespielt. Der Empfang wird zudem sehr von Störgeräuschen begleitet und Bässe sind sehr sehr dumpf. All dies kann ich bei mp3-Musik mit den ingegrierten Playern und dem Original-Headset nicht bestätigen - nur beim UKW-Empfang.

Ausprobiert habe ich schon mehrere Kopfhörer und Headsets. Keine Verbesserung beim UKW-Empfang ist zu verzeichnen.

Wie schauts bei euch aus? Hat irgendein G330-Besitzer auch das Ideos X3 und kann einen kleinen Vergleich anstellen?

Komischerweise funktioniert das Headset vom Ideos X3 auch erst dann, wenn der Druckschalter vom Mikrophon gedrückt gehalten wird. Ist das normal? Liegt evtl. eine andere Polung vor? Optisch sind die Headsets vom X3 und dem G330 ja identisch.

Über einen Informationsaustausch würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank & Gruß,

Kandaules
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Lexikon
Ich hatte auch den Eindruck, dass die höchste Lautstärke noch etwas niedrig ist.

Habe allerdings im ruhigen Schlafzimmer gehört.
Mein Xperia pro kann da deutlich weiter aufgedreht werden.

Der Empfang war auch nicht klar, aber das kann ich jetzt nicht auf das UKW Radio schieben, da ich nicht weiß, wie sonst der Empfang mit anderen Geräten am selben Ort ist.
 
K

Kandaules

Experte
@Ohrensausen: Schon einmal vielen Dank für deine Meldung.

Wer kann noch etwas dazu berichten?
 
X

xTasy

Ambitioniertes Mitglied
ich selbst benutzt das Radio eigentlich nie (kann sich ja kein Mensch anhören), hab aber das ideos x3 hier liegen und hab mich mal um nen Vergleich bemüht.
zwar ohne nebengeräusche, aber die soundqualität kam mir bei beiden eher grottig vor, konnte da keinen nennenswerten unterschied feststellen, höhen und tiefen klangen nicht gerade so wie sie es sollen.
bei der maximalen Lautstärke allerdings deckt sich meine Erfahrung mit eurer, auch wenn es hier im ruhigen ohne das wissen darüber nicht zu bemerken wäre.
 
K

Kandaules

Experte
@xTasy:

Vielen Dank für deinen Vergleich. War denn die Empfangsqualität beim G330 deutlich schlechter? Ich meine damit nicht umbeding die Soundqualität (Höhen & Tiefen) sondern die Stabilität des Empfangs selber. Viel Rauschen, Knistern bei Bewegung usw.?

Vielen Dank
 
X

xTasy

Ambitioniertes Mitglied
ich hab mich dabei nicht sonderlich bewegt, kann also nur sagen, dass der Empfang bei mir identisch war. ein leichtes Hintergrundrauschen war zu vernehmen.
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Lexikon
Wenn ich mich da mal einhaken darf: Für mich erschließt sich nicht der Grund, warum Huawei beim G330 einen billigeren UKW-Empfänger einbauen sollte, als noch ins X3. Das X3 war ja damals schon günstig, da werden die wohl den gleichen Empfänger auch ins G330 reinpacken... ?! Zumindest keinen schlechteren bei einem teureren Handy.
 
K

Kandaules

Experte
@Ohrensausen: Das habe ich mir auch gedacht, jedoch ist der FM-Empfänger nur ein Teil eines speziellen Bausteins, welcher sich auch um WLAN, GPS usw. kümmert. Bei diesem Bauteil ist die FM-Qualität evtl. auf der Strecke gebleiben.
 
W

wodin

Erfahrenes Mitglied
@Kandaules
Ich habe ein UKW-Radio Vergleich zw. G330, Ideos X3 und Sansa Clip gemacht. In der Tat, das G330 Radio ist nicht doll, geringere Lautstärke und Empfindlichkeit gegenüber Ideos X3. Das Radio vom Ideos X3 ist eine Klasse besser, jedenfalls in meinem Empfangsgebiet.
Der Sansa Clip war in der Empfindlichkeit etwa dem G330 entsprechend.
Beim G330 habe ich versucht die Lautstärke mit "Volume+ App" anzuheben, ohne Erfolg. Die App greift nicht, d.h. der Radio Chip hat seinen eigenen Analogausgang und man kann digital nicht eingreifen.:angry:

Gruß wodin
 
K

Kandaules

Experte
@wodin:

Deine Beobachtungen decken sich mit meinen Befürchtungen. ;-)

Vielen Dank für den Test - nun muss ich keine Bedenken mehr haben dass mein G330 ein Exot bzw. defekt ist.
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Lexikon
Ich habe mal testweise meine Sennheiser angeschlossen, der Klang war damit deutlich besser und auch die Lautstärke hat zugenommen.

Vielleicht also mal ein Paar hochwertigere kaufen (ab 20€l.
 
K

Kandaules

Experte
Danke für deine Rückmeldung.

Mittlerweile habe ich die Original-In-Ear-Ohrhörer vom Samsung Galaxy S3 (EHS 64). Da mit diesen Hören die Umgebungsgeräusche derart minimiert werden, ist die geringe UKW-Lautstärke nun i.O.

Nur die Empfangsqualität /-stabilität ist deutlich schlechter als beim Ideos X3. Deutlich mehr Rauschen, "Knarzen" & "Funklöcher" sind vorhanden.

Im übrigen funktioniert beim EHS 64 auch das Mikrofon ganz hervorragend.
 
M

Mohol

Gast
Habe selbst ein paar gute Sennheiser zu Hause und empfinde die Lautstärke beim Radio trotzdem als als zu gering.

Noch problematischer ist aber in der Tat der schlechte Empfang, klang und das deutliche Hintergrundrauschen.

Ich bin bei solchen Dingen immer sehr verwundert, egal um welchen Hersteller es geht. Das sind doch Dinge, die im Testbetrieb während der Entwicklungsphase ohne die geringste Mühe feststellbar sind.

Bei MP3 sieht es bei mir aber deutlich besser aus.
 
W

wodin

Erfahrenes Mitglied
Für meinen vorherigen Test habe ich 25€ Panasonic In-Ear-Ohrhörer benutzt.
Natürlich ist der Ansatz qualitativ höherwertiger Ohrhörer zu nehmen richtig. In diesem Fall sollte man auf einen hohen Schalldruck >110dB achten.
Die Ursache der schlechten Empfangsempfindlichkeit, wird meist in µV oder dBm angegeben, wird damit aber nicht beseitigt!