Funktion "Verbinden als CD-ROM" (für eigene Zwecke) nutzen

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Funktion "Verbinden als CD-ROM" (für eigene Zwecke) nutzen im Huawei Ascend G700 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
T

themida

Neues Mitglied
Ich hab schon mehrere Apps aus dem PlayStore ausprobiert aber bei keinen davon kann das gleiche mit anderen iso Dateien.

Unser Handy hat die Funktion, wenn man es am Computer ansteckt dass ein CD Rom Laufwerk angezeigt wird. (Verbinden als CD-Rom)
Also versuche ich dieser Funktion auf den Grund zu gehen.
Die Imagedatei die verwendet wird heißt iAmCdRom.iso und ist unter /System/mobile_toolkit gespeichert.
Hat einer von euch mehr darüber herausgefunden, zb. wo der Pfad zur iso Datei gespeichert ist. Weil ich möchte den Pfad gerne auf meine SD Karte umbiegen.

So nebenbei, ein USB Stick der diese Funktion hat und den Speicherplatz von einer SD Karte verwendet kostet 99$...
 
Simon G.

Simon G.

Guru
Was soll das ueberhaupt mit der Funktion??
 
deli99

deli99

Erfahrenes Mitglied
Manche Androiden (so mein Lenovo Tab) zeigen beim ersten Anstecken in den USB Port ein CD LW (so wie ein Internet Stick), von dort kann man dann Treiber etc direkt bzw. automatisch installieren. Ansonsten könnte es vorkommen, das das Gerät nicht erkannt wird. einen anderen Sinn kenne ich nicht. Vielleicht hast Du dich auch nur etwas "quer" ausgedrückt, versuche es doch noch einmal....
Falls du diese "CD" Daten für eine manuelle Installation brauchst, so einfach Go***gle benutzen...
 
T

themida

Neues Mitglied
Wenn man die Auswahl hat eine eigene Imagedatei auszuwählen anstatt nur die Vorhandene zu benützen dann ergibt sich für manche Leute einen größeren nutzen als mit dem Huawei Treiber die in der schon vorhandenen iso Datei ist.
zb. könnte man das Handy einfach am Computer anstecken und ein Betriebssystem installieren

Ist damit deine Gegenfrage beantwortet?

edit: also kurz gesagt, ich würd gerne eine andere "CD" verwenden und ob jemand mehr Infos weiß wo die Einstellungen bzw. Funktion diesbezüglich gespeichert sind am Handy
 
Zuletzt bearbeitet:
deli99

deli99

Erfahrenes Mitglied
Nee, das ist ziemlich durcheinander...noch mehr als vorher...
Du willst also auf dein Handy SD Speicher eine ISO haben, die ein OS enthält und von dort aus auf einem beliebigen PC das OS dieser ISO installiert. So würde ich es "übersetzten".. Das gelingt Dir nicht einmal mit einem USB Stick ohne weiteres, musst diese erst bootfähig machen
1. müsste das OS des PC´s das zulassen, also Neuinstallation und kein Update
2. müsste das OS dein Phone erkennen
3. müsste deine Phone Sd bootfähig sein, d.h der angeschlossene PC müsste bereits im BIOS das Phone erkennen und als LW darstellen können.
Ist alles etwas ungewöhnlich, ich kenne kein Gerät das so eine Funktion beherrscht. Aber man kann ja auch mal was dazu lernen..
 
Zuletzt bearbeitet:
T

themida

Neues Mitglied
Ich hab mal die original iAmCdRom.iso unbenannt und eine eigene iso Datei so genannt. Hab das Handy am Computer angeschlossen und anstatt USB Speicher eben HiSuite ausgewählt.
Wie man aufm Bild links sehen kann wird auch die eigene iso als "CD" angezeigt und rechts wird als CD/DVD Laufwerk nur mein Handy angezeigt :winki:

Meine Test iso ist relativ klein und im internen Speicher /System/mobile_toolkit derweil. deswegen hab ich auch die Frage gestellt ob jemand mehr weiß, wie ich die iso auf der SD Karte haben kann anstatt nach /System kopieren muss.
 

Anhänge

deli99

deli99

Erfahrenes Mitglied
Zufällig ist mir das über den Weg gelaufen und sollte deinen Wunsch erklären (wozu man das auch immer braucht..:) )
Ist für MTK Devices, also auch für das G700.
AUS http://www.firehdwallpapers.com unverändert übernommen,der Ersteller möge mir verzeihen...
Developed
Replacing Built- in CD-rom .iso on mtk devices

Posted by: roma January 15, 2014 in iPhone , iPad , iOS Leave a comment
First off this has only been tested on my chinese mt6852 chipset phone. (HDC Note 3 N9000) It came with a build in CD-Rom option when connected to the computer which mounts an iso file that has a single pdf file, this guide will show you how to replace the .iso file with anything of your choosing.
In this tutorial I will be using the following:

  • Root Explorer
    A rooted mt6582 phone
    Damn Small Linux .iso (any .iso should work)
Let’s begin,

  • Start by placing the .iso file on your sdcard
    Open Root Explorer and navigate to /system/mobile_toolkit/
    In the upper right hand corner tap “Mount R/W”
    Copy or move iAmCdRom.iso to your sdcard to have a backup
    Move the .iso file you placed on your sdcard to /system/mobile_toolkit/
    Rename the .iso file to “iAmCdRom.iso” (spelling has to be exact)
    Reboot
    Connect usb to computer
    Select to connect as “Build-in CD-rom”
It is as simple as that!
Now when you can use your phone to boot operating systems or you can even create your own ISO that contains drivers for your phone
If your phone is a MediaTek device and has the same file structure and option to mount a CD-Rom it should work if it does please comment and let me know so I can get a running list of compatible devices
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Genau das hat er doch schon gemacht. Er will aber den vorgegebenen Pfad ändern damit auch größere Isos funktionieren. Deshalb hat er nachgefragt wo der Pfad gespeichert wird. Evtl. ist ja der Pfad in der entsprechenden Binary die fürs mounten zuständig ist hardcodiert? Hab leider dein Gerät nicht.
 
R

rihntrha

Guru
Wenn man root hat kann man einfach nen Link setzen.
Üblicherweise funktioniert das transparent.

ln -s ...
Achtung, es gelten die Dateirechte der Zieldatei, die Rechte des Links sind irrelevant.

cu
 
T

themida

Neues Mitglied
ich hab die 2 befehle ausprobiert aber irgendwie wird kein link "Datei" erstellt
ln -s /mnt/sdcard2/Images/image.iso /system/mobile_toolkit/iAmCdRom.iso
sowie bin in den ordner /system/mobile_toolkit gegangen und den befehl ausprobiert
ln -s /mnt/sdcard2/Images/image.iso

sowie über DriveDroid gefunden
True CD-ROM emulation
True CD-rom emulation is possible. It should allow you to run any ISO on your PC. With some help of others I've found a way to get CD-rom support, but it requires patching the kernel. If you know your way around compiling a kernel and applying patches, you can get the patches here:
Patch to fix booting from the emulated CD-rom drive
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
1. Bei deinem ln sind die Pfade vertauscht. Quellpfad kommt zuerst.
2. Wenn du nen link auf einer externen Speicherkarte erstellen willst, muss das auch das Dateisystem hergeben. Fat32 zb kann das gar nicht mMn.

Korrigiert mich falls ich falsch liege.
 
R

rihntrha

Guru
themida schrieb:
ln -s /mnt/sdcard2/Images/image.iso /system/mobile_toolkit/iAmCdRom.iso
Und danach mal mit
ls -l /system/mobile_toolkit/
geschaut?

Du musst iAmCdRom.iso natürlich vorher löschen, sonst kann der Link nicht erstellt werden.

cu

Der ursprüngliche Beitrag von 22:29 Uhr wurde um 22:33 Uhr ergänzt:

KatyB schrieb:
1. Bei deinem ln sind die Pfade vertauscht. Quellpfad kommt zuerst.
2. Wenn du nen link auf einer externen Speicherkarte erstellen willst, muss das auch das Dateisystem hergeben. Fat32 zb kann das gar nicht mMn.

Korrigiert mich falls ich falsch liege.
Zu 1. AFAIK ist das so richtig.

Zu 2. Das Ziel muss das AFAIK nicht können.
Wobei ich jetzt nicht sicher bin ob Softlinks Dateisystemubergreifend gehen.

Was ist denn da noch in dem Verzeichnis. Man kann ja auch einfach Ordner ins Dateisystem mounten.

cu
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Ok falls beides nen Schmarn war - entschuldigt bitte. War schon paar Tage her wo ich mit ln gearbeitet habe. :(
 
T

themida

Neues Mitglied
danke für eure Hilfe
ich hab die Befehle in einer init Datei gefunden um iAmCdRom.iso zu mounten als auch für glaub ich HiSuite Funktion.
werde nun die nächsten Tage versuchen per Shell zu schauen ob ich so direkt weiter komme.

edit: hab was in init.usb.rc Datei gefunden, siehe Spoiler und habs umgewandelt ins bash format
echo 0 > /sys/class/android_usb/android0/enable
echo 12d1 > /sys/class/android_usb/android0/idVendor
echo 1051 > /sys/class/android_usb/android0/idProduct
echo cdrom > /sys/class/android_usb/f_mass_storage/luns
echo /mnt/sdcard2/Images/image.iso > /sys/class/android_usb/f_mass_storage/lun/file
echo mtp,mass_storage > /sys/class/android_usb/android0/functions
echo 1 > /sys/class/android_usb/android0/enable
ergebnis davon ist aber nur, mein computer macht den sound das hardware erkannt wurde und terminal gibt beim befehl
echo cdrom > /sys/class/android_usb/f_mass_storage/luns
das hier aus:

sh: <stdin>[9]: echo: not found
sh: <stdin>[12]: can't create /sys/class/android_usb/f_mass_storage/luns: No such file or directory


on property:sys.usb.config=hisuite,mtp,mass_storage,adb
write /sys/class/android_usb/android0/enable 0
write /sys/class/android_usb/android0/idVendor 12d1
write /sys/class/android_usb/android0/idProduct 1052
write /sys/class/android_usb/f_mass_storage/luns cdrom
write /sys/class/android_usb/f_mass_storage/lun/file /system/mobile_toolkit/iAmCdRom.iso
write /sys/class/android_usb/android0/functions mtp,adb,mass_storage
write /sys/class/android_usb/android0/enable 1
start adbd
setprop sys.usb.state $sys.usb.config

on property:sys.usb.config=hisuite,mass_storage,adb
write /sys/class/android_usb/android0/enable 0
write /sys/class/android_usb/android0/idVendor 12d1
write /sys/class/android_usb/android0/idProduct 1038
write /sys/class/android_usb/f_mass_storage/luns cdrom
write /sys/class/android_usb/f_mass_storage/lun/file /system/mobile_toolkit/iAmCdRom.iso
write /sys/class/android_usb/android0/functions mass_storage,adb
write /sys/class/android_usb/android0/enable 1
start adbd
setprop sys.usb.state $sys.usb.config

on property:sys.usb.config=hisuite,mtp,mass_storage
write /sys/class/android_usb/android0/enable 0
write /sys/class/android_usb/android0/idVendor 12d1
write /sys/class/android_usb/android0/idProduct 1051
write /sys/class/android_usb/f_mass_storage/luns cdrom
write /sys/class/android_usb/f_mass_storage/lun/file /system/mobile_toolkit/iAmCdRom.iso
write /sys/class/android_usb/android0/functions mtp,mass_storage
write /sys/class/android_usb/android0/enable 1
setprop sys.usb.state $sys.usb.config
 
Zuletzt bearbeitet: