Klingeltöne importieren [GELÖST]

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Klingeltöne importieren [GELÖST] im Huawei Ascend Mate 7 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
N

nhas

Neues Mitglied
Der nächste Punkt, an dem ich zunächst mit dem Ascend Mate 7 gescheitert bin, ist der Import von Klingeltönen. Ich habe einfach versucht, einige Klingeltondateien von meinem alten Handy in den entsprechenden Ordner zu stellen (mit MyPhoneExplorer). Das funktioniert an sich sonst gut, nur in diesem Fall konnte ich die Dateien nicht hochladen. Ich vermute, dass Huawei den Ordner gesperrt hat. Aber es muss doch eine Möglichkeit geben, eigene bzw. andere Töne zu importieren? Wer weiß da Rat?
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Auf dem Internen Speicher ist ein Ordner Namens Ringtones. Da musst du die reinpacken. Braucht nicht mal Rootrechte dazu.

Ich glaube die müssen im MP3 Format seit.
 
N

nhas

Neues Mitglied
Pysk schrieb:
Auf dem Internen Speicher ist ein Ordner Namens Ringtones. Da musst du die reinpacken. Braucht nicht mal Rootrechte dazu.

Ich glaube die müssen im MP3 Format seit.
Das hab ich ja versucht. Aber es kommt die gleiche Fehlermeldung, sowohl wenn ich die Dateien im mp3-Format zu laden versuche als auch mit dem .ogg-Format. Muss einen anderen Grund geben...
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Einfach das Gerät mit dem PC verbinden, Leiste runder ziehen, bei Verbindung MTP wählen. Schon hast du zwei Laufwerke(Interne/SD Karte), hier in den entsprechenden Ordner, einmal neu starten und schon stehen sie zur Auswahl.

Hier mal noch die entsprechenden Ordner:
Movies = Video
Pictures = Bilder
DCMI = Kamerabilder
bluetooth = Was per BT gesendet wurde
Notifications = SMS/Benarichtigung Töne
Ringtones = Klingelton
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nhas

Neues Mitglied
fooox1 schrieb:
Einfach das Gerät mit dem PC verbinden, Leiste runder ziehen, bei Verbindung MTP wählen. Schon hast du zwei Laufwerke(Interne/SD Karte), hier in den entsprechenden Ordner, einmal neu starten und schon stehen sie zur Auswahl.

Hier mal noch die entsprechenden Ordner:
Movies = Video
Pictures = Bilder
DCMI = Kamerabilder
bluetooth = Was per BT gesendet wurde
Notifications = SMS/Benarichtigung Töne
Ringtones = Klingelton

OK, danke. Das war hilfreich, weil nämlich aus irgendwelchen Gründen MyPhoneExplorer manche Ordner nicht anzeigt, dafür zeigt er manche anderen an, die ich in der direkten Ansicht im WindowsExplorer nicht sehe. Naja, Hauptsache es hat funktioniert. Danke nochmals.

Pysk schrieb:
Auf dem Internen Speicher ist ein Ordner Namens Ringtones. Da musst du die reinpacken. Braucht nicht mal Rootrechte dazu.

Ich glaube die müssen im MP3 Format seit.
MP3 muss übrigens nicht sein, ogg geht auch, so sind auch die voreingestellten Töne formatiert. Aber danke.

Für alle, die es genauer wissen wollen: Es scheint in Wirklichkeit so zu sein, dass der "Interne Speicher", den ich angezeigt kriege, wenn ich das Gerät mittels Kabel mit dem PC verbinde, eigentlich aus zwei Teilen besteht, die im Windows aber zusammengefasst werden. Wenn ich das nämlich mit "MyPhoneExplorer" mache, dann kriege ich einen Systemspeicher und eine SD0 (das ist nicht die SD-Karte, die ich hineingesteckt habe, die heißt SD1). Dieselbe Unterteilung sehe ich übrigens auch, wenn ich mir mit einem Dateiexplorer (wie z.B. dem ES Datei Explorer) die Speicherstruktur auf dem Handy selbst anschaue. Und nun gibt es sowohl im Systemspeicher (\system\media\audio\ringtones) einen Ordner Ringtones als auch auf der SD0 (\Ringtones). Die neuen Klingeltöne musste ich aber in letzteren Ordner tun, weil ersterer nur die voreingestellten Töne enthält und dort nichts hinzugefügt werden kann. Die werden im Windows Explorer übrigens auch gar nicht angezeigt, nicht einmal dann, wenn man sich die geschützten Systemdateien ausdrücklich anzeigen lässt (das gilt offenbar für Android nicht). Wie gesagt, nur falls das wen interessieren sollte...