sd karte beschädigt

Wavedancer

Wavedancer

Neues Mitglied
Threadstarter
Moin Moin,

bin neu hier und hab mal wieder ein Problem mit meiner SD Karte.
Nachdem ich nun die dritte SD Karte verwende und sie eine WOchen durchgehalten hat, bekomme ich nun wieder einmal die Meldung "SD karte beschädigt" angezeigt. Starte ich Telefon neu, ist die Meldung vorerst weg, kommt dann aber nicht reproduzierbar wieder. Gibt es hierzu einen Lösungsvorschlag???

Danke und Gruß

Wavedancer
 
jayfkay

jayfkay

Stammgast
Hast du die Karte mal in einem anderen Gerät getestet?
Ansonsten mal ein Factory reset versuchen. Eventuell treibt das deinem Handy die Querelen aus..
 
M

morpheus620

Android-Guru
SD-Karte mal formatieren!
WÜrde ich als erstes versuchen.
 
meandmyp1

meandmyp1

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte endlos Probleme mit Sandisk: drei verschiedene Karten-Typen ausprobiert und diese auf alle erdenklichen Weisen (Windows, Smartphone, SD-Konsortium) formatiert, aber immer nach wenigen Tagen oder Wochen hatte ich RW-Fehler. Seit 2 Monaten habe ich eine Samsung-Karte drin, und die Probleme sind komplett verschwunden. Hinzu kommt, dass die Akkulaufzeit seitdem um mind. 25% gestiegen ist, anscheinend hatte Android wg. der RW-Fehler eine Menge Energie verbraucht.
 
Wavedancer

Wavedancer

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke für die bisherigen Antworten ...

ich hab bis jetzt nichts weiter gemacht ausser die Sandisk Karte mehrfach entfernt und wieder eingesetzt + Telefon neu gestartet. Zeitweise funktioniert die Karte, dann kommt wieder die Fehlermeldung, ich ignoriere dies, dann verschwindet die Meldung wieder, komisch, könnte mir Vorstellen das es ein HW defekt ist (Lötstelle oder so). Am Wochenende hatte ich die Galerie aufgerufen, Bilder wurden in der Übersicht angezeigt, als dann die Kamera Bilder öffnete schmierte das Telefon komplett ab und ließ sich nur durch einen erzwungenen Neustart wieder zum Leben erwecken.
Ich werde das weiter beobachten und die SD Karte neu Formatieren, FAT 32 ist doch richtig oder?

Gruß

Wavedancer
 
E

EloM

Fortgeschrittenes Mitglied
Wavedancer schrieb:
.
..., FAT 32 ist doch richtig oder?
Wenn Du keine sehr große Datei aufspielen willst: ja.

Wenn HD-Filme gespeichert werden sollen ist NTFS-Formatierung richtig (oder exFAT).
 
Wavedancer

Wavedancer

Neues Mitglied
Threadstarter
Sooooo, beim versuch die Karte am Rechner zu formatieren (Daten hab ich noch sichern können :D), kann ich sie nun weder mit windoof noch Linux lesen, sprich sie wird schlichtweg nicht mehr erkannt, SD Karte die dritte :thumbdn:.
Also Handy einschicken oder ? Werde mal die Daten vom Handy sichern und es für die Reise vorbereiten ... so long ...

Wavedancer
 
meandmyp1

meandmyp1

Fortgeschrittenes Mitglied
Wavedancer schrieb:
FAT 32 ist doch richtig oder?
Ja, aber nicht mit Windows, Win legt die reservierten Blöcke nicht an. Nimm den SD-Formatter der SD Association:
https://www.sdcard.org/downloads/formatter_4/

Eins verstehe ich nicht: Wieso willst du das Handy einschicken, wenn die SD-Karte defekt ist? Probier einfach mal eine andere Karte. Bei mir klappte es mit Sandisk generell nicht, Samsung dagegen lief auf Anhieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wavedancer

Wavedancer

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich hab jetzt die dritte kaputte SD Karte in 6 Monaten, der Spaß wird mir langsam zu teuer, könnte doch sein das das Handy ne Macke hat.
Hab noch ne 8 GB gefunden und warte nochmal ab wie lange die hält :confused2:

Wavedancer
 
jaloviina

jaloviina

Experte
hallo leute,

vorweg, ich beziehe mich auf ein ascend p1 LTE!!!!

ich krieg hier auch bald ne krise! mir ist 1 woche nach handykauf meine alte sandisk class2 8 gb zweimal kurz hintereinander abgeschmiert. "keine problem" dachte ich, wollte eh mal ein leistungsfähigeres und dickeres modell bestellen. gesagt getan, nachdem viele von problemen mit sandisk schrieben, hab ich direkt ne class 10 16gb von samsung geordert. geliefert, eingesetzt, 1000 fehlermeldungen vom handy, karte jedenfalls nicht benutzbar. rausnehmen und am rechner formatieren, erst windows, dann sd-formatter und zum schluss noch ein anderes teil von hewlett packard. ich habe echt alles gegeben! ergebnis: am rechner alles super, im handy keine veränderung. also karte als defekt zurück und ne neue von samsung schicken lassen! gleiches spiel! karte zurück, weil ich den verdacht hatte, dass einfach eine inkompatibilität vorliegt.
jetzt kommts :) heute eine transcend class6 16 gb geliefert bekommen, gleiche vorgehensweise, gleiche probleme. ich flippe hier gleich aus, dass kann ja wohl nicht so schwer sein, eine sd-card in einem smartphone zu applizieren. hat schleißlich mit der alten sandisk auch funktioniert. habe jetzt sogar spaßeshalber mal die sandisk auf die neue card kopiert und dann die neue eingesetzt, ergebnis: am rechner alles super, ohne probleme, am handy :keine sd card oder sdcard entfernt oder oder oder. die meldungen springen im millisekundentakt hin und her.

so, ich brauche hilfe, DRINGEND :) hat irgendjemand was gehört oder eine idee, was falsch läuft? immer her, vielleicht habe ich was übersehen!

danke im voraus und sorry wegen kleinschreibung, habe nicht so viel zeit und tippe sonst noch langsamer...
euer jaloviina
 
vetzki

vetzki

Guru
In welchem Format hast du den formatiert? Kannst du die Karte im Handy evtl. auch formatieren?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
jaloviina

jaloviina

Experte
Karte lässt sich im Telefon gar nicht formatieren, da kommen immer die ganzen verschiedenen Fehlermeldungen. Am Rechner wie gesagt, ließen sich alle Karten formatieren in FAT32. Dieses Problem trat übrigens beim 1.Einsetzen der alten Karte (die ich ja ersetzen will, weil sie 2mal abgeschmiert ist) nicht auf. Problemlos erkannt und los gings... Meine Frau hat das gleiche Modell, bei ihr ist es genauso... Hatte sonst auf ein HW-Fehler des Phones getippt... Bin ratlos...
 
Wavedancer

Wavedancer

Neues Mitglied
Threadstarter
Zwischenstand: Die olle 8 GB von SanDisk Karte hat bislang nicht rumgezickt, langsam glaube ich das das Handy keine großen Speicherkarten verträgt oder ein Hardwarefehler bzw. Designfehler seitens Hauwei vorliegt ... beobachte weiter ...
 
M

mutt

Ambitioniertes Mitglied
Mir ist mein Doogee DG800 (Android 4.4 / KitKat) gerade runtergefallen, während die MP3-Wiedergabe lief. Das ist schon öfter mal passiert, bislang reichte es, den rausgeflogenen Akku wieder einzusetzen und zu starten. Doch diesmal kam die Sd-Karte-beschädigt-Meldung. Das Smartphone forderte zur Formatierung auf, was ich freilich nicht wollte. Ich habe die MicroSDXC-Karte an den Windows-Rechner gehängt und die Fehlerüberprüfung gestartet. CHKDSK meldete anschließend, Dateisystemfehler gefunden und korrigiert zu haben und das Smartphone akzeptierte die Karte wieder. Möglicherweise auch für andere eine Lösung!
 
D

DasKind2002

Neues Mitglied
Hallo,

Meine Mutter hatt das selber Probelm mit der SD karte. Sie hat die Karte in meine Handy reingetahen und da steht auch SD karte Beschädigt:confused2:. Wir haben die Karte schon Fortmatiert, trotzdem immernoch angeblich beschädigt.
Wir bräuchten da hilfe.:blink:
 
Oben Unten