Akku Problem

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku Problem im Huawei Ascend Y201 Pro Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
N

nctrler

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe mir vor 2 Wochen das Y201 Pro geholt.
Am Anfang habe ich den Akku auf 100% aufgeladen.
Danach die nächsten zwei Male, als er auf ~10% war, wieder auf 100% aufgeladen.
Gestern Abend war er bei ~40%, heute morgen plötzlich bei 9%. Also habe ich das Ladegerät angeschlossen und gewartet.
Nach wenigen Minuten war ist es dann sogar auf 6-7% gesunken.. und seitdem springt er immer hin und her; ist mal bei 3%, 4%, 7%, 9%.. aber immer unter 10%. Kurzzeitig war er bei 30%, ging dann aber kurz darauf wieder unter 10%.

Außerdem scheint das Ladekabel einen Wackelkontakt zu haben.. wenn ich das Ladegerät dran stecke und das Kabel minimal bewege (während es drin steckt), springt die Anzeige im "Akku-Fenster" immer hin und her zwischen "entlädt" und "wird geladen (AC)".
Per USB am PC aufladen bringt genau so wenig; da stört es sogar noch am PC, wenn dank Wackelkontakts alle 5 Sekunden ein "neues Gerät" erkannt wird. :D

Ich hab es jetzt seit 1h wieder am Handy, und achte auch darauf, dass die ganze Zeit "Wird geladen (AC)" da steht; jedoch hat sich bisher nichts an den 7% geändert - es lädt den Akku also nicht wirklich auf. Die rote Lampe rechts oben leuchtet auch.

Neustart, Laden während es aus ist, Akku rausnehmen und neu reinlegen hat auch nichts gebracht.

Da hilft es nur, das Handy zurück zu bringen, oder? Auch wenn dann alle Einstellungen/Apps etc. umsonst waren. :rolleyes2:
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Hast du kein anderes USB-Kabel da zum testen? Nur weil jetzt da steht "wird geladen (AC)" muss es nicht so sein. Vor allem wenn du eh schon sagst, dass das Kabel nen Wackler hat. Kann ja sein, dass dadurch die Ladeelektronik nix regeln kann? oO
 
M

m3osi

Fortgeschrittenes Mitglied
Würde wie MorphX schon sagte auch erstmal ein anderes Kabel vom Kumpel etc, testen. Dann kannst du sicher sein dass es nicht das Handy ist. Ladekabel gibt es ja wie Sand am Meer, dafür würde ich nicht mehrere Tage oder vielleicht Wochen auf mein Smartphone verzichten

P.S. Einstellungen, Apps etc kannst du zum Beispiel mit Go Backup Pro etc. Sichern und anschliessend wieder herstellen
 
N

nctrler

Neues Mitglied
MorphX schrieb:
Hast du kein anderes USB-Kabel da zum testen?
Nein, im Moment nicht.

MorphX schrieb:
Nur weil jetzt da steht "wird geladen (AC)" muss es nicht so sein. Vor allem wenn du eh schon sagst, dass das Kabel nen Wackler hat. Kann ja sein, dass dadurch die Ladeelektronik nix regeln kann? oO
Das komische ist, dass, wenn das Gerät aus ist und das Ladegerät drin steckt, die Lampe rechts oben durchgehend leuchtet -> nichts von einem Wackelkontakt zu spüren.
Oder hat die Lampe einfach nur eine Verzögerung, so dass der Wackelkontakt nicht auffällt?!
Den Wackelkontakt habe ich nur bemerkt, als das Y201 an war und es dann immer zwischen "wird geladen" und "entlädt" hin und her wechselte.
Deswegen habe ich vermutet, dass es vllt. am Smartphone selbst und nicht (nur) am Ladegerät liegen könnte.

Ich hatte es jetzt noch einmal 2 Stunden am Ladegerät, und es ist jetzt wieder bei 100%. :thumbsup:
Wenn das Problem beim nächsten Mal wieder auftritt, werde ich wohl versuchen, das Ladegerät umzutauschen.
Ist der Anschluss vom Ladegerät "Huawei-spezifisch"? Oder kann ich auch das Ladegerät von jemandem mit einem Samsung oder so nehmen!?


m3osi schrieb:
P.S. Einstellungen, Apps etc kannst du zum Beispiel mit Go Backup Pro etc. Sichern und anschliessend wieder herstellen
Danke für den Tipp. Wenn es so weit kommen sollte, wird es sicher hilfreich sein. :)
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Nein, das Ladegerät ist nicht Huawei-spezifisch. Das hat 5V und 1A Output. Ich lade auch mit unterschiedlichen auf, manchmal das von Samsung, manchmal Huawei. Der Anschluss ist ein normaler Micro-USB Anschluss. Wenn du sagst, du hast nen Wackelkontakt, kannst du einfach das Verbindungskabel vom Ladegerät austauschen. Kostet nicht die Welt und gibts in jedem Elektroladen. Das Netzteil selbst kannst ja weiterverwenden. ^^
 
M

m3osi

Fortgeschrittenes Mitglied
Jep, kannst auch das eines Samsung nehmen, hauptsache es hat ein Microusbstecker. Wie bereits geschrieben, ist da nicht spezielles. Lade meins auch mit unterschiedlichen auf ( Ausnahme das Nexus 7 Ladekabel, denn das haut den Strom mit 2A raus und daher nutze ich es nicht)
Wenn du es via USB lädst, wird es nur mit 0,5A geladen, dauert also doppelt so lang.