Datensicherung des Y300

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Datensicherung des Y300 im Huawei Ascend Y300 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
H

handfläche

Neues Mitglied
Guten Abend,

welche Alternativen zum sichern nutzt Ihr?
Die Komplettlösung a la Titanium Backup würde mir gefallen. Das benötigt aber Root-Zugang, oder irre ich mich?

Handflaeche

------------------
von unterwegs und mit kleiner Tastatur.
 
netsroh7

netsroh7

Stammgast
Jap brauchst Root Rechte dafür :) liebe die App hat mich schon paarmal gerettet ^^

Gesendet von meinem Samsung Galaxy Note II mit Tapatalk 2
 
S

Skeezix

Erfahrenes Mitglied
Schon einmal die mitgelieferte Backup-App probiert? Die sieht ganz gut aus.
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
Eventuell hilft dir Carbon aus dem Playstore weiter. Ist eine Arbeit der xda-developer und hat sich schon etabliert, da die App auf root und nonroot Geräten arbeitet und die Backups auf andere Geräte übertragbar sind.

Edit: vergiß dabei bitte nicht die Desktopversion mit zu installieren, die App allein sichert nur Daten der Apps. Die Desktopversion sichert auch die APK's. Das hat wohl der letzte Reviewer auf GooglePlay nicht ganz so richtig verstanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
capedroid

capedroid

Stammgast
Falls Huawei immer noch die "Alles Sichern" App vorinstalliert, bist du damit bestens bedient. Auch die HiSuite, mit der du per PC-Verbindung sichern kannst, ist sehr empfehlenswert.
 
heisert

heisert

Experte
Diese hochgelobte Datensicherung von Huawei auch für die Tonne: fast alle gekaufte Inhalte (oder die auf der SD lagen?) werden nicht gesichert und die Icons sind auch wieder durcheinander. Gibt's da ein besseres Tool? Hatte schon überlegt mit Titanium zu kaufen; aber null Ahnung ob das ohne Root überhaupt sinnvoll ist.

Da ich hier noch ein Y300 liegen habe (welches noch geflasht werden soll) wäre das vielleicht eine gute Investition.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Bevor wir uns in Details verlieren vielleicht erst einmal ein paar Hinweise zur Huawei-Backup-App:
  • Diese App legt kein NANDroid an, sondern sichert nur Teilbereiche der Datenpartition(en).
  • Diese App sichert keine Google-Kontakte & -Kalender.
  • Diese App hat die "üblichen" Probleme mit dem Sichern von direkt aus Google's PlayStore heruntergeladenen, bezahlten Apps *).
  • Zur Nutzung dieser App sind keine Root-Rechte erforderlich.
Jeder der an eine Sicherung seiner Datenpartition(en) denkt, sollte sich also im Vorfeld genau überlegen, was er wie und warum bzw. wozu sichern will.

Nur dann wenn man ein NANDroid der Datenpartition anlegt und darüber hinaus auch noch die allenfalls vorhandene zweite Partition der Speicherkarte (oder eben andere Partitionen / Bereiche die zum Auslagern von Daten aus der Datenpartition genutzt werden) sichert, sowie die versteckten Ordern der ersten Partition der Speicherkarte berücksichtigt, stehen die Chancen auf eine 100%ige Wiederherstellung aller Details auf hervorragend. In allen anderen Fällen ist stets eine gewisse Nacharbeit erforderlich, bzw, aus zeitlichen Gründen ohnedies naheliegend / sinnvoll.

Nahezu alle Backup-Apps, insbesondere die nachzuinstallierenden, benötigen Root-Rechte für Ihre Arbeit, denn der Zugriff auf die Inhalte der Datenpartition ist nur in sehr bestimmten Fällen und auch nur für einzelne Teile davon ohne diese Rechte möglich.


*) Direkt aus Google's PlayStore heruntergeladene, bezahlte Apps werden ja seit Android 4.1 (oder war's doch schon 4.0) in der Datenpartition nur mehr verschlüsselt abgespeichert (und zwar im Ordner /data/app-asec statt wie unverschlüsselte Apps im Ordner /data/app), was dazu führt, dass alle "normaldummen" App-Sicherungsmethoden die Apps nicht mehr in der originalen, also unverschlüsselten Form, speichern können. Titanium Backup (es reicht diesfalls die kostenlose Version) ist eine der ganz wenigen Apps, die mit dieser Einzelverschlüsselung umgehen können. Allerdings speichert Titanium Backup alle Apps grundsätzlich gepackt, sodass man das entsprechende Archiv immer erst entpacken muss, wenn man an die App selbst gelangen will (um diese z.B. auch ohne Titanium Backup am Zweitgerät installieren zu können).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
heisert

heisert

Experte
Danke für die Erklärung. Teilweise waren noch dem erneuten herunterladen sogar die Einstellungen für die bezahlten Apps noch vorhanden. Muss ich mal schauen wie ich das mit dem 2ten Gerät löse.
 
Iconiatablette

Iconiatablette

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
nach Firmwareupdate von B199 auf B209 sind nach der Wiederherstellung über die Sicherung der interenen SD Karte diverse
Einstellungen nicht mitübernommen worden.
Die Apps liegen nun wild verstreut auf allen möglichen Seiten und zum Beispiel Widgesoid ist zwar als App vorhanden aber die ganzen mühsam gebastelten Einstellungen sind verschwunden.
Kann es sein,dass ich etwas falsch gemacht habe oder ist es ein Systemfehler oder geht eine 1:1 Sicherung gar nicht

(OpenSSL Version 1.0.1c - Heartbleedbug ist gefixt)
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Es ist durchaus möglich, dass nicht alle Einstellungen zurückgeschrieben werden - vor Allem, wenn die Systemversion eine Andere ist...