Nach Update wird SD-Karte nicht mehr erkannt

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach Update wird SD-Karte nicht mehr erkannt im Huawei Ascend Y300 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
S

stey300

Neues Mitglied
Hallo Leute,

gerade habe ich das angebotene System-Update auf meinem Y300 durchgeführt. War vielleicht ein Fehler. Die SD-Karte wird nicht mehr erkannt / angezeigt. Weiß jemand, was ich tun kann? In den bisherigen Beiträgen habe ich nichts passendes gefunden.

Technische Angaben:
HUAWEI Y300-0100
Android-Version: 4.1.1
Emotion UI-Version: 1.0
Build-Nummer: xxxB209

Symptome:
- Unter Einstellungen/Speicher sind die Punkte unter SD-Karte (SD-Karte bereitstellen und SD-Karte zur Bereitstellung einlegen) ausgegraut
- Alle auf der SD-Karte installierten Apps werden nicht richtig dargestellt und können nicht gestartet werden.
- Der Dateimanager zeigt unter SD-Karte an: "keine Speicherkarte"
- Wenn ich das Smartphone mit dem Rechner verbinde, wird ebenfalls nur der interne Speicher angezeigt. (Leider verfügt mein Rechner über keinen SD-Slot, kann also nicht prüfen, ob die Karte über den Rechner lesbar ist).

Mehrfache Neustarts haben leider nichts geändert. Am liebsten würde ich dieses Update komplett rückgängig machen.

Es wäre super, wenn mir jemand helfen kann.
Besten Dank schon mal.
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Hmmm...

Als Erstes würde ich mal versuchen, die Karte aus- und wieder einzustecken. (ich weiss, klingt blöd ;))
Wenn es dann nicht geht, die Karte extern checken.
Ist sie in Ordnung, bitte das Y300 mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen.



Gruß
Markus
 
Pavilion

Pavilion

Stammgast
Hallo,

ist unter Einstellungen - Speicher - Standard-Speicherort die SD Karte angegeben ??
Falls nicht, SD Karte als Standardspeicherort engeben.
Nur dann wird auch unter SD Karte der Speicher usw. angegeben und vom Y300 auch genutzt.



Gruß Pavilion
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Das sollte sich bei einem Update aber nicht verstellen...na ja Updates halt...;)
 
Pavilion

Pavilion

Stammgast
war bei mir so. Hab auch ganz schön gesucht, bis ich das bemerkt hatte

Gruß
Pavilion
 
S

stey300

Neues Mitglied
Hallo!
Vielen Dank schon mal für Eure bisherigen Hinweise.
Karte raus und wieder reinstecken habe ich natürlich schon mehrfach gemacht.
Leider weiß mein Gerät trotzdem nichts mehr von der SD-Karte. Deshalb kann ich die auch nicht als Standardspeicherort auswählen.

@TSC Yoda: Was passiert, wenn ich auf die Werkseinstellungen zurücksetze? Wird dann sozusagen das "alte" Betriebssystem wieder hergestellt?
Verschwinden dann auch die Apps, die auf dem internen Speicher installiert sind?
 
E

email.filtering

Gast
Beim factory reset (~dem "Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen") wird nur die Cache- und die Datenpartition formatiert, aber die Systempartition nicht angerührt. Auf die interne Speicherkarte wird dabei - vorbehaltlich einer anderslautenden Anweisung des Nutzers - nicht angefasst.

Wenn die Speicherkarte nicht mehr zum teilweisen Auslagern der Apps aus der Datenpartition genutzt wird, "verschwinden" die natürlich aus dem AppDrawer bzw. vom Launcher (was aber nichts daran ändert, dass die App-Teile natürlich immer noch auf der Speicherkarte liegen), wenn Du sie nicht zuvor in die Datenpartition zurückverschiebst.
 
Pavilion

Pavilion

Stammgast
Hallo stay300,

schon mal eine andere SD Karte eingestetzt, um zu sehen, ob eventuell die Karte defekt ist ?
 
T

Toenne

Neues Mitglied
Mein Y300 hat plötzlich auch keinerlei Speicherkarten mehr erkannt, und da Werksreset etc. nichts brachten hatte ich es eingeschickt. Nach ein paar Tagen bekam ich es zurück: "Wasserschaden, keine Reparatur, Totalschaden".
Bei mir ist es definitiv nie auch nur in die Nähe von Feuchtigkeit gekommen. Der Elektronikmarkt, bei dem ich es gekauft hatte, hat in meiner Anwesenheit die Rechnungen nach der IMEI durchforstet um auszuschliessen, dass möglicherweise ein anderer Kunde das Gerät vorher zurück gegeben hatte -> negativ, ich bin Erstbesitzer. Woher also der Wasserschaden kommen soll wissen die Götter, vielleicht hatte ein Chinese bei der Endmontage Schweissperlen auf der Stirn...
Jedenfalls habe ich das Gerät komplett zerlegt (war ja 'eh als Totalschaden deklariert und somit unverkäuflich geworden) und tatsächlich an einer Stelle auf dem Mainboard Korrosion entdeckt. Habe ich entfernt, das Board in Isopropanol gebadet und danach sorgfältig ausgeblasen und getrocknet: Nützte nix, SD-Card bleibt tot, obwohl ansonsten alles funzt.

Die Wahrscheinlichkeit dafür ist sicherlich sehr gering, aber vielleicht liegt auch bei dir ein Hardwaredefekt vor der zufällig zeitlich mit dem Update zusammenfiel? Das wird dann nur der Support feststellen können.
 
S

stey300

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

erst nochmal vielen Dank für die Antworten.

Bei mir lag es offenbar doch an der SD-Karte. Jedenfalls konnte die auch von keinem Rechner gelesen werden. Ich hatte das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt, was dann natürlich auch nicht geholfen hatte. Jetzt - mit neuer SD-Karte - tut wieder alles.

Folgende Einschränkungen gibt es noch:
- Apps lassen sich immer erst durch zweimaliges anklicken installieren. Beim ersten Mal gibt's ne Fehlermeldung, direkt danach klappts...
- Wenn das Gerät am Rechner hing, wird danach die SD-Karte nicht mehr erkannt. Ausschalten und wieder einschalten (ohne Schnellstart) behebt das Problem.

Das sind Einschränkungen, mit denen ich leben kann. Aber praktisch wär anders...