Speicherkarte einfach ohne "auswerfen" / unmounting entnommen

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Speicherkarte einfach ohne "auswerfen" / unmounting entnommen im Huawei Ascend Y300 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
M

Marlotta

Neues Mitglied
Hallo!
Ich habe das Ascend Y300 neu und noch keine Ahnung von Smartphones... Nun habe ich Fotos auf dem internen Speicher, die ich auf den PC übertragen wollte. Hatte das Handy mit USB-Kabel an PC angeschlossen, aber die Fotos erschienen nicht, und beim Anklicken der beiden erschienenen Ordner kam auch kein Ergebnis.

Da ich eine SD-Karte ins Handy tun möchte, aber die Meldung erscheint, dass dann der interne Speicher gelöscht wird, habe ich Bedenken, meine Fotos zu verlieren.

Blöderweise hatte ich vor einigen Tagen bereits eine SD-Karte ins Handy getan, sie aber wieder rausgetan ohne sie abzumelden (wie bei einer Digitalkamera eben). Seitdem funktioniert die Kamera auch nicht mehr, das Display ist einfach schwarz.
Ebenso ist seitdem die "Zurück-Taste" (also die links unten) funktionslos.
Gestern abend hatte der Akku noch 51%, heute morgen Warnmeldung: nur noch 7%. Wie kann das denn sein?

Was hab´ich nur gemacht bzw. wie kriege ich das wieder hin?:confused2::confused2:
Hoffentlich kann mir hier jemand helfen!
 
Simon G.

Simon G.

Guru
Lange Rede kurzer Sinn.Du gehst in Einstellung auf sichern und zureuck setzten und machst ein Werksreset.Danach dichtest du dein Handy neu ein .Dann Legst du die SD Karte ein und gehst in Einstellung Speicher dort loescht oder Formatiert sie.Neustarten und fertig. Jetzt sollte alles gehen.
Anbei kannst du in die Cam gehen und in den Cam Einstellung Standarte Speicherort SD Karte waehlen.
Das kannst du auch in Einstellung Speicher machen dietekt nach dem.Einrichten des Handys
 
M

Marlotta

Neues Mitglied
Danke für die Hilfe! Aber wenn ich Reset mache, sind dann nicht meine Fotos vom internen Speicher gelöscht und ebenso alle anderen Einstellungen verschwunden?
Das Übertragen der Fotos vom internen Speicher auf den PC hat ja nicht geklappt.
 
E

email.filtering

Gast
Irgendwie frage ich mich echt, wie und was Ihr alle an (anderen) Computern abviechert. Seit wann darf man einem Betriebssystem einfach den Datenträger unter dem Ar*** wegziehen? :rolleyes: Dafür gibt schon im Kindergarten Haue wenn man das mit dem Sessel vom Nachbarn macht!

Schnapp Dir also einmal einen Dateimanager und guck nach, wo die Fotos liegen. Schließlich hat das Ding eine interne Speicherkarte.

Und wenn Du erst einmal weißt wo die gesuchten Dateien liegen, weißt Du auch wie Du die in Sicherheit bringen musst.

Das bei einem factory reset lediglich die Cache- & Datenpartition formatiert wird, nicht jedoch die Speicherkarte(n), sollte sich allmählich herumgesprochen haben. Denn die Speicherkarten gehören nun mal nicht zum "OS"; gleich ob die Speicherkarten nun intern oder extern vorhanden sind. Und in der Datenpartition liegen nun mal keine Mediendateien (wie Fotos, Musik & Videos). ABER dort liegen die Datenbanken mit den Kalender, Kontakten und Kurznachrichten, die man also sinnvollerweise vorab sichern wird. ;) Es schadte aber natürlich nie, auch mal die Inhalte der internen Speicherkarte zu sichern.

Ach ja, und solltest Du noch nicht die aktuelle Build nutzen (derzeit ist das die B199), wäre das auch gleich DIE Gelegenheit das nachzuholen, zumal die Aktualisierung der (Gesamt)Software ohnedies einen factory reset "inkludiert".

Eventuell reicht ein echter Neustart des Gerätes (also nicht der Dreck von Schnellstart), um die Kamera wieder auf den Homescreen zu bekommen.

Was die entnommene Speicherkarte angeht: Versuch' die mal in einem anderen Cardreader steckend erneut zu partitionieren (FAT32 nutzen) und formatieren. Mit etwas Glück kannst Du das Ding hinter wieder benutzen. Es gibt diverse Spezialprogramme für Speicherkarte (darunter eines vom SD-Card-Konsortium) um das zu erledigen, denn mit den OS-Boardmitteln klappt es ja meist nicht mehr.


BTW, herzlich willkommen im Forum!