VoIP (klappt nicht)

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere VoIP (klappt nicht) im Huawei Ascend Y300 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
W

wolfgang6444

Neues Mitglied
Hallo,
kennt jemand eine funktionierende Kombination aus firmware und SIP-APP,
die auf dem Huawei y300 eine zuverlaessige Nutzung eines SIP-accounts bei 1&1 ermoeglicht?
- gerne fuer eingehende und ausgehende Anrufe.
Ich habe die B171 - da kann man zwar eine Verbindung aufbauen, aber es gibt keinen Ton (in keine Richtung).

Danke fuer Eure Hilfe

Wolfgang
 
E

email.filtering

Gast
Ich würde halt erst einmal die (Gesamt)Software aktualisieren. Was meinst'e wohl, warum man derzeit schon bei B209 steht, während Du Deinem Gerät seit über einem Jahr jede Aktualisierung vorenthältst? Da fixt der Hersteller eines Low-cost-Gerätes schon mal die Software, aber der liebe Kunde leiert dennoch lieber herum, dass angeblich nichts funktioniert. :rolleyes2:
 
W

wolfgang6444

Neues Mitglied
Hallo email.filtering,

vielen Dank fuer den freundlichen Tipp! Meine Hoffnung ging eigentlich dahin, dass mir jemand von erfolgreichen Erfahrungen berichtet, bevor ich "mal eben" alle unterschiedlichen Versionen der (Gesamt) Software durchprobiere. So habe ich den Sinn eines Forums verstanden.
Dass die firmware vom Hersteller weiterhin gepflegt wird, sehe ich genauso positiv wie Du.

Gruss

Wolfgang
 
E

email.filtering

Gast
Die Builds werden doch mit der Zeit nur besser, aber nicht schlechter. Daher kann eine Aktualisierung, insbesondere bei einer derart alten derzeitigen Version, schon mal nicht schaden. ;)
 
K

Koriolis

Neues Mitglied
wolfgang6444 schrieb:
da kann man zwar eine Verbindung aufbauen, aber es gibt keinen Ton (in keine Richtung).
Das klingt eher nach einem ZBuS-Problem. Es soll ja Leute geben, die über eine GPRS-Leitung SIP-Gespräche führen wollen..., oder Leute die einen VoIP-Router haben, der die erforderlichen Ports im WLAN für sich selber belegt (z.B. einige Speedports)..., oder Leute deren Audio-Mixer im Smartphone einige Kanäle auf "leise" gestellt hat...

wolfgang6444 schrieb:
kennt jemand eine funktionierende Kombination aus firmware und SIP-APP,
Man benötigt keine SIP-APP, wenn man ein gerootetes Smartphone besitzt. Das Y300 bringt (fast) alles nötige mit. Es fehlt nur eine kleine Konfigurationsdatei, die Huawei auf Druck der Mobilfunkbetreiber aus Android entfernt hat.

Die fehlende Datei lautet: /system/etc/permissions/android.software.sip.voip.xml und hat folgenden Inhalt:
Code:
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<permissions>
    <feature name="android.software.sip" />
    <feature name="android.software.sip.voip" />
</permissions>
Berechtigungen:
Eigentümer: 6 - Lesen + Schreiben
Gruppe: 4 - Lesen
Andere: 4 - Lesen

Besitzer:
Eigentümer: 0 - root
Gruppe: 0 - root

Nach dem Anlegen der Datei und einem Reboot findet man unter "Einstellungen -> Anrufen" ganz unten eine neue Rubrik "Einstellungen für Internetanrufe". Dort lassen sich SIP-Konten anlegen und verwalten.
VoIP-Telefonate funktionieren ausgezeichnet im WLAN oder mit einer HSPDA-Leitung. Man sollte unbedingt den 2G-Modus ausstellen und die Annahme von eingehenden Anrufen einschalten. Diese beiden Punkte lassen sich zum Sparen von Energie auf Kosten von VoIP ändern...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
W

wolfgang6444

Neues Mitglied
Hallo Koriolis,

vielen Dank fuer den Tipp,
den Eintrag habe ich jetzt wieder!

Aber seit ich die B209 drauf habe, kann ich kein Konto zu meinem 1&1 account mehr anlegen:
"Fehler beim Registrieren, forbidden" - sowohl mit csipsimle als auch mit der nativen app.
Mit der B197 ging das noch.
Gibt es da vielleicht jetzt so eine Art firewall?
Wo gibt es vielleicht logfiles zum Debuggen?

Danke,

Wolfgang

Der ursprüngliche Beitrag von 21:02 Uhr wurde um 21:33 Uhr ergänzt:

mit csipsimple kann ich mich registrieren, wenn ich den stun-server angebe.
Kann man das be dem native android sip auch?

Gruss

Wolfgang
 
K

Koriolis

Neues Mitglied
wolfgang6444 schrieb:
Aber seit ich die B209 drauf habe, kann ich kein Konto zu meinem 1&1 account mehr anlegen:
"Fehler beim Registrieren, forbidden" - sowohl mit csipsimle als auch mit der nativen app.
Mit der B197 ging das noch.
Die B209 habe ich auch drauf und die läuft wie gewohnt. Da hat sich nichts geändert.

wolfgang6444 schrieb:
Gibt es da vielleicht jetzt so eine Art firewall?
Nein. Android hat von sich aus keine zusätzliche Firewall drauf. Aber im vorgeschaltetet WLAN-Router ist sehr wahrscheinlich eine drin. Wenn der auch noch VoIP laufen hat, dann ist Ärger vorprogrammiert.

wolfgang6444 schrieb:
Wo gibt es vielleicht logfiles zum Debuggen?
Die passende App nennt sich CatLog. Damit kann man die Logs auswerten.

wolfgang6444 schrieb:
mit csipsimple kann ich mich registrieren, wenn ich den stun-server angebe.
Kann man das be dem native android sip auch?
STUN ist eigentlich überflüssig, weil die erforderlichen Daten per "rport" oder aus UDP geholt werden. Android fragt deshalb wohl keine STUN-Daten mehr ab, aber man kann immer noch eine ausgehende Proxy-Adresse angeben...

Wenn die Apps von Drittanbietern auch nicht laufen, liegt es nicht am Smartphone. Falls man an einen zickigen Router gerät, kann man sich mitunter registrieren, aber es kommen keine Gespräche zustanden. Außer einem Klingelton kommt dann meist nichts durch.