Call Confirm- und Rufnummernunterdrückungs-Apps ohne Funktion

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Call Confirm- und Rufnummernunterdrückungs-Apps ohne Funktion im Huawei Ascend Y530 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Hach ja, ich hasse das Y530 jetzt schon :thumbsup:

Beim Y300 habe ich die App "Tiny Call Confirm" verwendet, um versehentliche Anrufe zu verhindern. Von diesen Apps gibt es sehr viele - sie schalten einfach einen Dialog dazwischen, bei dem man den Anruf nochmal bestätigen muss. Hat beim Y300 wunderbar funtioniert.

Nicht so beim Y530. Der Dialog erscheint zwar, aber währenddessen wird der Anruf schon getätigt. Gut, dachte ich mir, probierste halt eine der vielen anderen Call Confirm Apps. Aber überall das Gleiche: Während die App noch fragt, ob man den Anruf wirklich tätigen will, ist man schon längst verbunden. Habe insgesamt mindestens 7 dieser Apps getestet, und keine einzige funktioniert.

So, und da nicht jeder gleich meine Nummer haben soll, habe ich noch die App "HiddenCall" installiert, bei der man bequem über ein Widget festlegen kann, ob die Rufnummer immer übertragen wird, oder nie, oder nur beim nächsten Anruf unterdrückt, oder nur bei Kontakten übertragen. Funktion beim Y300 einwandfrei. Funktion beim Y530: Nicht vorhanden. Die Rufnummer wird immer übertragen, ganz egal, wie man das Widget eingestellt hat.

Liegt das Ganze nun an Android 4.3 (was ich nicht glaube), oder liegt es an der Benutzeroberfläche des Huawei Y530, oder liegt es vielleicht an seiner Hardware... so viel anders ist das Gerät doch im Vergleich zum Y300 eigentlich nicht, aber es treibt mich echt in den Wahnsinn, weil vieles nicht mehr funktioniert, was beim Vorgänger problemlos lief.
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Hehe, Dich hats ziemlich erwischt...

Was passiert, wenn Du vor der Rufnummer #31# eintippst?
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Dann funktioniert es, die Nummer wird unterdrückt. Eigentlich macht HiddenCall ja auch nichts Anderes, als #31# oder *31# als Präfix vor die Nummer zu pappen - nur funktioniert das beim Y530 aus unerfindlichen Gründen wohl nicht so wirklich.

Zumindest funktioniert der Call Blocker (Blacklist für eingehende Anrufe) - damit hab ich nicht gerechnet.
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Bezüglich HiddenCall bekam ich heute eine Antwort vom Entwickler, die nicht sehr vielversprechend ist. Scheinbar kocht Huawei allgemein gerne sein eigenes Süppchen...

Hallo Herr xxx,


leider scheint es so, dass das Y530 nicht der einzige Fall bei Huawei ist. Huawei hält sich beim Dialer leider nicht an gängige Android-Standards. Ich bin schon seit längerer Zeit mit Huawei in Kontakt, aber bislang weder eine Reaktion seitens Huawei noch eine Lösung. Ich habe jetzt das Gerät im PlayStore aus der Liste der kompatiblen Geräte ausgeschlossen.


Vielen Dank für den Hinweis und noch einen schönen sonnigen Sonntag!


Viele Grüße


Der ursprüngliche Beitrag von 09:49 Uhr wurde um 10:30 Uhr ergänzt:

Habe nochmal nachgehakt, auch bezogen auf Call Confirm Apps und ob man die App nicht anpassen könnte. Doch das Problem liegt nicht bei den Apps, sondern bei der Huawei Software, wie ich es mir schon dachte. Solange Huawei also nicht reagiert, können wir diese Art von Apps auf dem Y530 abschreiben.

[...]es gibt normalerweise in Android die Möglichkeit auf das "Anrufen-Event" zu reagieren und genau an der Stelle einzugreifen, wo ein Anruf getätigt werden soll. In meinem Fall ändere ich die Telefonnummer, bevor sie gewählt wird. Das funktioniert auf 95% der Android-Geräte problemlos. Leider gehören manche Huawei Geräte zu den 5% wo zwar dieses Event gesendet wird, jedoch nicht auf die Abarbeitung gewartet wird. Das Problem haben die Call-Confirm-Apps auch, da sie genau auf das gleiche Event warten.

Leider würde es nichts nützen, meine App anzupassen, da das Ursache nicht in der App ansich liegt, sondern bei der Huawei-Implementierung.
So leid es mir tut, aber da habe ich keine Chance. :([...]
 
digitdia

digitdia

Ehrenmitglied
nur zur Info:

Huawei programmiert Firmware-Versionen für ihre weltweit vertriebenen Geräte.
Huawei kann gar nicht auf Anfragen einer Software-Schmiede reagieren, denn sie sind bestrebt dass sie Geräte mit optimal funktionierender Firmware bereit stellen.

Ob eine App läuft, das muss einzig und alleine die Software-Schmiede sicherstellen. Wenn das nicht möglich ist, wie in diesem Fall, so ist das einfach so.
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Aber angeblich hält sich Huawei ja nicht an Standards, so dass es keine Möglichkeit seitens der App-Entwickler gibt, ihre Apps anzupassen.
 
digitdia

digitdia

Ehrenmitglied
Das schreibt der Entwickler der App, wenn er sich an die Vorgaben von Huawei hält kann er das Problem lösen (oder wie hier nicht).
Huawei wird daran NICHTS ändern - warum auch?
Nur damit EINE App funktioniert???
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Bei manchen Modellen hält sich Huawei an die Standards, bei anderen nicht. Sinn? Außerdem betrifft das nicht nur eine App, sondern alle Apps, die irgendwie in abgehende Anrufe eingreifen.
 
digitdia

digitdia

Ehrenmitglied
ja, der Sinn liegt bei Huawei, er verkauft Handys mit entsprechender Firmware. Huawei muss nicht die Kompatibilität zu Software Schmieden garantieren - das macht auch Samsung, HTC und alle anderen Hersteller nicht.
Und jetzt sehe ich diese Diskussion hier für beendet an.
 
N

north1211

Neues Mitglied
Bei mir funktioniert Hidden Call von Wayrasoft
MfG
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Stimmt, funktionieren tut sie. Leider hat sie keine Automatik, und die deutsche Übersetzung grenzt an Körperverletzung. Aber sie zeigt, dass es wohl zumindest doch möglich ist auf dem Y530.