Huawei Ascend Y530 mit Android 4.3 - neues Einsteigersmartphone für 149,00 € UVP

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei Ascend Y530 mit Android 4.3 - neues Einsteigersmartphone für 149,00 € UVP im Huawei Ascend Y530 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
digitdia

digitdia

Ehrenmitglied
Ab März 2014 ist in Deutschland das neue Ascend Y530 Einsteiger-Smartphone für 149.-€ UVP erhältlich.
Nachtrag meiner Meinung: Der reale Verkaufspreis wird sicherlich um die 100.-€ liegen.

Das HUAWEI Ascend Y530 hat ein 11,4 cm (4,5 Zoll) TFT-Display samt 5 Megapixel-Hauptkamera mit LED-Blitz.
Für ordentlich Bewegung sorgt ein 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor und das neuste Android™ 4.3 Betriebssystem.
Mit der neuen Emotion UI Lite Oberfläche ist es wirklich intuitiv und leicht zu bedienen.

Alle Informationen und Bilder gibt es hier:

Huawei Ascend Y530
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
hansichen

hansichen

Lexikon
512mb Ram ist selbst in dieser Preisklasse einfach nicht zeitgemäß. Dann soll man lieber etwas draufzahlen und ein moto g nehmen oder versuchen ein gebrauchtes zu ergattern...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@hansichen
Ist doch UVP und wohl eher Richtung 100€ gehen. würde es sogar als Y300 Nachfolger sehen
 
hansichen

hansichen

Lexikon
Stimmt, ich vergaß, den Real-Preis zu beachten. Wenn es sich bei 100€ einpendelt geht die Hardware in Ordnung :smile:
 
EroE

EroE

Stammgast
Vom Optischen her ein sehr schönes Phone...würde mir das evtl als "Highend" wünschen...auch von der Farbgestaltung ;)

Für den Preis ein sehr schickes Einsteigerphone

PS. Seit der zusammenarbeit mit dem BVB auffällig viel Schwarz/Gelb bei Huawei :p
 
digitdia

digitdia

Ehrenmitglied
@EroE

OT: das Y530 gibt es auch in blau für die SO4 Fans...
 
M

Mohol

Gast
Ich finde die Daten trotz des günstigen Preise enttäuschend.
512 MB Ram, 4 GB Gerätespeicher und eine sehr magere Auflösung.
Für mich nicht interessant. Da lege ich lieber was drauf und kaufe das P6, welches man schon für ca. 260,- bekommt.

Zudem verstehe ich nicht, dass Huawei seit ca. 1 Jahr kein neues handliches Gerät mehr auf den Markt gebracht hat. Kurz nach dem G330 kam das Y300 und das wars.
Die Geräte werden immer größer.
 
O

Onkelpappe

Experte
ich denke auch dass es der y300 nachfolger wird und mit den speccs gibts dann wieder keine alternative zu dem preis. und dass man für mehr als das doppelt (straßenpreis) bekommt man halt was besseres (überraschung) @mohol
 
digitdia

digitdia

Ehrenmitglied
@Mohol:

schau Dir mal das G510 an; oder das G525 - handliche und preiswerte Geräte.

Sehr interessant für junge Leute mit schmalem Geldbeutel oder Nutzer, die ein Smartphone zum telefonieren und Whatsappen brauchen...

Huawei - Das sind unsere Smartphones
 
P

palorent

Experte
Problem sind wirklich die 512 MB.
Da bekommt man heutzutage ja schon arge probleme wenn man paar Sachen gleichzeitig laufen lässt.
1 GB sollte es schon sein.
 
M

Mohol

Gast
Und wenn man sich das 510 in hardware-techn. Hinsicht ansieht, gibt es keinen Unterschied. Der Sinn entzieht sich mir.
Nur wegen einer aktuelleren Software auf 4.3 kaufe ich mir kein neues Gerät mit weitgehend identischer Hardware.
Das G510 ist ab ca. 115,- zu bekommen. Bis das Y530 auf den Preis fällt, das wird deutlich länger als 4 Wochen dauern.

Problematischer sehe ich die 4GB Gerätespeicher. Bei meinem G330 sind für Applikationen nur 630 MB reserviert. Trotz Möglichkeit, die meisten Apps auf die ext. SD-Karte zu verschieben, wird es irgendwann eng. Ich habe nur noch 75 MB frei und habe mich nicht zugemüllt mit Apps. Dieses Problem alleine zwingt mich bald zum Umstieg.
 
Simon G.

Simon G.

Guru
Das Datenblatt.entspricht dem des 510 . Soviel anders wirds dann wohl auch nicht sein.

Gesendet von meinem HUAWEI G510-0100 mit der Android-Hilfe.de App
 
E

email.filtering

Gast
Alle Smartphone-Hersteller unterliegen offensichtlich dem selben, meines Erachtens selbst verursachten Problem: Sie glauben stets, man müsse mit aller Gewalt im Monatsabstand vermeintlich neue Modelle auf den Markt bringen. Aber das Phänomen gab's ja schon mal bei kleinen Computern; damals nannte man die Netbooks. Das ganze überhitzte sich dann binnen kürzester Zeit derart, dass der gesamte Absatz kollabierte. Aber gelernt hat man daraus offensichtlich gar nichts. Und selbst branchenintern lernt man anscheinend nichts dazu. Erst eifert Samsung Apple nach, nun alle Samsung usw. :(
 
Simon G.

Simon G.

Guru
Vorallem ist an diesem Handy nichts besonderes dran wie bei sovielen Huawei wo sich Teilweise nur die Huelle unterscheidet. Bloedsinn ist das.
 
rheinkind

rheinkind

Neues Mitglied
Nachdem ich mich nun wochenlang mit meinem schnellen HTC One herumgeschlagen habe, mit dem man zwar fast alles machen könnte - außer telefonieren und angerufen werden - habe ich mir für die Zeit, die mein Erstgerät nun leider beim HTC Service zur Reparatur verbringen wird, ein Huawei Ascend Y530 als Ersatz und späteres Zweitgerät gekauft.

Bisher bin ich sehr zufrieden - wer ein günstiges (129 €) Gerät sucht, ist mit diesem Handy sicher nicht schlecht beraten! Ich habe jetzt nicht alle Handys in dem Segment verglichen, aber für mich persönlich ist die Austattung/Leistung ausreichend - wenn auch nicht mit High-End Geräten zu vergleichen.
Es tut, was es soll :rolleyes2:

Auf Livehintergründe z.B. muss man verzichten und dank NovaLauncher kann man noch vieles etwas feiner einstellen, als es die Benutzeroberfläche hier sonst zulässt.

Die Leisten an den Geräteenden sind bei meinem schwarzen Modell nicht wie überall abgebildet gelb, sondern dezent grau-metallic :winki:
 
Zuletzt bearbeitet:
charlysog

charlysog

Neues Mitglied
Vor 2 Wochen hab ich mir mein erstes Smartphone gekauft, nämlich das Ascend Y530. Grundsätzlich bin nach intensivem Einarbeiten über Google und den Foren recht zufrieden, nur ein "Problem" plagt mich. Ich bekomme keine "Kompass" App zum laufen. Fehlt es da an der entsprechender Hardware? Ist denn für diese Apps zwingend ein eingebauter Digitaler Kompass (Gyroskop) notwendig? Diese Aussage ist hin und wieder zu lesen.......und scheinbar gibt's den weder beim Y300 nioh beim Y530.
 
E

email.filtering

Gast
Da im Y530 nun mal kein dafür benötigter Magnetsensor verbaut ist, kann die Sache mit dem Kompass natürlich nicht klappen.

Das G510 wäre die Wahl gewesen, wenn Du unbedingt einen Kompass benötigst. Von der aktuelleren Android-Version des Y530 kann man sich ja nicht abbeißen.


Ach ja, und herzlich willkommen im Forum!
 
charlysog

charlysog

Neues Mitglied
Danke für die schnelle Antwort. Sicherlich gilt diese Aussage dann auch für entsprechende "Sternenhimmel" Apps, zumindest was das automatische Ausrichten auf die Richtung in der ich das Smartphone zum Himmel halte, anbelangt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
digitdia

digitdia

Ehrenmitglied
Bitte gerne, viel Spaß hier bei uns beim Stöbern!

BTW: welche Firmware hast Du installiert?
Findest Du in den Einstellungen - Über das Telefon - Build Nr. - bitte die komplette Nr. angeben; Danke.
Vielleicht gibt es ja schon eine "neue" Firmware für Dich.
 
Kevin92

Kevin92

Stammgast
Hallo zusammen!

Ich habe mir in dieser Woche das Huawei Ascend Y530 bei Amazon in weiß bestellt und bin positiv überrascht. Wenn man das Smartphone auspackt, dann strahlt dich erstmal der schön große, KLARE 4,5 Zoll Bildschirm an. ;) Die Leistung geht für ein 125 € Telefon völlig in Ordnung. Ich benutze mein Smartphone täglich und das auch oft, Spielen, WhatsApp/Messenger, FB, Google+... alles drum und dran. Ich habe mir Clean Master/Akku-Apps runtergeladen, damit der Akku noch länger hält und ich den RAM regelmäßig "säubere".

Der NAND-Flash(-Chip) hat eine Kapazität von 4 GiB, von denen 1,1 GiB als Datenpartition verfügbar sind.

Logischerweise funktionieren einige Spiele nicht, wie Angry Birds Go!, obwohl es im Play Store angezeigt wird, startet es nur kurz, aber dann sieht man schon Grafikfehler und dann stürzt das Spiel ab. Liegt wahrscheinlich am RAM. Aber das lässt sich verkraften.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist spitzenmäßig. Huawei hat mein Herz erobert und ich werde zukünftig immer in Sachen Smartphones auf Huawei setzen. ;)

So das war mein kurzer Bericht. xD Falls ihr noch Fragen habt, gerne. :thumbsup:

Update 01.04.2014 / "Kein Aprilscherz!"
Da ich das Smartphone jetzt ja ein paar Tage habe, muss ich meinen Bericht doch noch ändern. Und zwar leider ins negative. Das Smartphone wird mit der Zeit immer langsamer. Wenn ich 5 Minuten mit Chrome im Internet war und den dann wieder beende, dauert es bestimmt erstmal 5 Sekunden, bis einzeln alle Apps auf dem Startbildschirm wieder angezeigt werden. Zudem reagiert das Smartphone mit der Zeit auch träge. Man merkt es schon beim seitlichen Wischen auf dem Homescreen, dass das ruckelt.

Ich habe bereits alle Spiele entfernt und auch Dinge im Hintergrund werden groß keine mehr ausgeführt. Ich habe die Befürchtung, dass der Arbeitsspeicher zu schnell voll wird. Daher ruckelt es dann und das Y530 kommt aus die Puste.

Daher mache ich kurzen Prozess und schicke das Smartphone zurück und hole mir mein Geld wieder und gebe etwas mehr Geld für ein besseres Smartphone aus.

Mein neues Smartphone, welches zudem auch LTE-Unterstützung hat, ist das Samsung Galaxy Ace 3 LTE. Im Internet liest man darüber nur positives und der interne Speicher beträgt 8 GB und davon sind knapp 5 GB frei verfügbar. Außerdem ist der Prozessor schneller (Snapdragon S4) und der Arbeitsspeicher beträgt, was heute eigentlich schon standard sein sollte, 1 GB RAM!

Sorry Huawei, aber das wars nun wirklich. Hatte bereits damals das Y201 Pro und das Y300 und war damit leider auch nicht zufrieden. Das war die letzte Chance von Huawei. Jetzt bleibe ich definitiv Smartphone-mäßig bei SAMSUNG. ;)
 
Zuletzt bearbeitet: