1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Martinand, 04.03.2017 #1
    Martinand

    Martinand Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,
    die mitgelieferte "Huawei Datensicherung" wird ja allenthalben hoch gelobt. Nun habe ich folgendes festgestellt:
    1. Medien (Fotos, Videos, Tonaufzeichnungen) und ggf. auch andere Dateien vom internen SD-Speicher werden nicht gesichert!
    2. Unterverzeichnisse des externen DCIM-Camera-Verzeichnisses werden ebenfalls nicht gesichert, nur Dateien im Camera-Verzeichnis selbst!
    3. Überhaupt jegliche (!) selbst angelegten Verzeichnisse werden nicht gesichert!
    4. Obwohl die Datensicherungsapp ein Passwort (zur Verschlüsselung?) abfragt, sind gesicherte Mediendateien am Ende im Originalformat im Sicherungsverzeichnis zu finden.
    5. Ob die Sicherung neben den Apps auch deren Einstellungen sichert, verrät die App nirgends.

    Ist dieses ganze Verhalten normal? (Wozu brauche ich dann überhaupt eine Datensicherung?)

    Standard-Speicherort ist bei meinem Y550 die externe SD-Karte. Der Foto-Browser zeigt alle Fotos in allen Unterverzeichnissen ordnungsgemäß an.

    Auf der internen UND auf der externen Speicherkarte legt die Datensicherungs-App sog. "HuaweiBackup" -Verzeichnisse an, sie nutzt faktisch aber nur das auf der externen Karte.
    Huawei Datensicherung 7.23.1

    Zusatzfrage: Im Playstore wird
    Huawei Datensicherung 7.1.1.310_OVE
    angeboten. Nach der Versionsnummer wäre sie aber doch eher ein Rückschritt.
    Kann jemand sagen, ob es sinnvoll ist, diese trotzdem zu installieren?

    VG
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2017
Du betrachtest das Thema "Datensicherung unvollständig - was mache ich falsch?" im Forum "Huawei Ascend Y550 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.