1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Mandalor219, 30.07.2016 #1
    Mandalor219

    Mandalor219 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

  2. utze, 30.07.2016 #2
    utze

    utze Erfahrener Benutzer

    Wird bei uns nicht unterstützt.
    Nehme einfach apps2sd.
     
  3. Mandalor219, 30.07.2016 #3
    Mandalor219

    Mandalor219 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Schade :(
     
  4. Namenlos, 30.07.2016 #4
    Namenlos

    Namenlos Erfahrener Benutzer

    Geht, läuft bei einem Bekanntem gut. Das einrichten war etwas wild.

    Habe das wenn ich mich recht erinnere nach einer dieser Anleitungen gemacht: How To Enable Adopted Storage On Emui 4.0 & Higher Version MyTechGarbage - Tech | News | Review : EMUI 4.0 - Enabling Adopted Storage
     
  5. mc_simon, 20.08.2016 #5
    mc_simon

    mc_simon Android-Hilfe.de Mitglied

    Moin Jungs,

    ich versuche vergeblich, die SD Karte dem "internen Speicher" zuzuordnen...
    Habe schon die SD Karte formatiert - ohne meine Freundin zu fragen :D - dort waren wohl viele Fotos drauf > verkackt :D

    Die Anleitungen weiter oben habe ich befolgt, habe es leider nie so korrekt hinbekommen.. :-/.
    Hat jemand Erfahrungen damit? Vielen Dank und feines WE.
     
  6. utze, 20.08.2016 #6
    utze

    utze Erfahrener Benutzer

    Die Fotos bekommst du wieder. Die sind nicht fort, vorausgesetzt sie ist noch leer.
    Schau bei Chip vorbei nach tools um gelöschte Dateien wieder sichtbar zu machen.

    Zur zweiten Fragen. Formatieren zu fat32.
    Handy immer ausmachen vor dem rein schieben oder rausholen.
    Dann auf Speicher gehen in den Einstellungen und dann bei Speichereinstellungen, Standardpfad, SD Karte auswählen.

    Greetz
    Utze
     
  7. mc_simon, 22.08.2016 #7
    mc_simon

    mc_simon Android-Hilfe.de Mitglied

    Nein also meine Frage bzgl. der Speicherkarte ging eig. um das sog. "adoptable storage".
    Bei MM bzw. Android 6 kann man ja den Speicher der SD Karte "als internen Speicher" formatieren.
    Bedeutet > Speicherproblem gelöst. Beim der EMUI von Huawei bzw. Honor geht dies offenbar aber nicht so einfach, nur mit einem Trick soll man dies umgehen können. Kennt ihr euch damit aus?
     
  8. utze, 22.08.2016 #8
    utze

    utze Erfahrener Benutzer

    Es gibt diesen Trick....

    Nimm Apps2SD und du hast keine Speicherprobleme mehr.
     
  9. utze, 22.08.2016 #9
    utze

    utze Erfahrener Benutzer

  10. STERE0, 06.02.2017 #10
    STERE0

    STERE0 Junior Mitglied

    Welche Tools verwendet ihr zur Speicher-Optimierung?

    Nachdem adoptable storage nur mit workarround und ziemlich buggy laufen soll, werde ich ums rooten schlecht drumrum kommen. Gibt es Erfahrungen was am adoptable storage, außer der fehlerhaft Kapazitätsanzeige, schlecht oder nicht läuft. Ich habe von höheren Risiken in der Datensicherheit gelesen. Kann mir das aber nur bedingt erklären.

    Und außer der Möglichkeit den adoptable storage wieder raus zu nehmen sehe ich auch in root essentials keinen riesen Mehrwert, weil ich davon ausgehe das es lediglich die paar manuellen Schritte zum adoptable storage automatisiert.

    Bevor ich Link2Sd mittels BootSkript von App2Sd zum laufen bringe, würde ich vermutlich bei App2Sd bleiben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.2017
  11. STERE0, 06.02.2017 #11
    STERE0

    STERE0 Junior Mitglied

    Und die hier beschriebene Methode
    Adoptable Storage on EMUI 4 (and only 4) 4X(620)/4C/G Play/G Play mini (Kernel)
    wird an der Hisilicon CPU scheitern. Feiern würde ich solch einen CPU tweak für die B570 schon. :biggrin:

    /Edit: Hier hatte ich den Thread auf xda nur überflogen. Es geht wohl gerade/ausschließlich mit der Hisilicon CPU .
    Hat hier jemand schon Erfahrungen, mit welchem Firmware build das funzt und wie gut?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2017
  12. STERE0, 09.02.2017 #12
    STERE0

    STERE0 Junior Mitglied

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.2017
  13. utze, 09.02.2017 #13
    utze

    utze Erfahrener Benutzer

    Zur Umfrage:
    Smartphone ohne root macht für mich keinen Sinn.

    Ich hab apps2sd.

    Bei der adoptable Storage Lösung hast du keinen SD Karten Zugriff mehr über den pc
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.2017
  14. STERE0, 10.02.2017 #14
    STERE0

    STERE0 Junior Mitglied

    d'accord!
    Ist halt nicht mein Phone. Ich nenne ein Mi5 Pro mit der aktuellen Lineage Nightly mein eigen.
    Ist das so? Das die Karte nicht mehr in einem Card-Reader am PC erkannt wird ist klar. Doch mit einem Verbindungskabel im Telefon?
    Werde die Frage nochmal im xda thread stellen. Auch ob der modifizierte Kernel in der B570 Europe überhaupt funktioniert.
     
  15. Mandalor219, 26.03.2017 #15
    Mandalor219

    Mandalor219 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ach und wegen der SD Karte als internen speicher zunutzen.
    Hab das auch per ADB gemacht,nun sind 50% der Karte Interner Speicher und 50% können weiterhin als mobiler Speicher genutzt werden.
    Solltet aber ne schnelle Karte nehmen,sonst laggt das system ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2017
  16. Mandalor219, 09.04.2017 #16
    Mandalor219

    Mandalor219 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hier als Beweis.
    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.2017
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. huawei g play mini android 6 storage

    ,
  2. huawei g play mini speicher voll

    ,
  3. sd karte als internen speicher nutzen huawei

Du betrachtest das Thema "[Huawei G Play Mini]: SD-Karte als internen Speicher nutzen?" im Forum "Huawei G Play Mini Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.