honor und sdxc

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere honor und sdxc im Huawei Honor (U8860) Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
A

android_53

Erfahrenes Mitglied
Weis jemand ob das honor mit 64GB sdxc microsd-Karten zurechtkommt?
 
cosmos321

cosmos321

Experte
Also laut den SPECS nicht, da max. 32GB microSD möglich sind! Aber ausprobiert habe ich es selber natürlich noch nicht, käme auf einen Versuch darauf an!
 
A

android_53

Erfahrenes Mitglied
laut Specs können die meisten Smartphones nur max 32GB SDHC. Allerdings liest man in den Foren z.B. bei Samsung, HTC, Motorola..., dass die Smartphones durchaus mit 64GB Micro-SDs (SDXC) zurecht kommen. Daher meine Frage
 
M

morpheus620

Android-Guru
da heißt es wohl einfach probieren ob das honor eine 64GB karte erkennt.

würden uns natürlich wenn du es probierst über eine rückmeldung freuen ob es ging :)
 
A

android_53

Erfahrenes Mitglied
wenn du mir eine leien tust... dann probier ich's mal aus :)
 
M

morpheus620

Android-Guru
hehe ich hab keine :D :D

gehe doch in MM und kaufe dir eine.geht sie nicht kannst du sie wieder zurück geben.
 
cosmos321

cosmos321

Experte
So ist zwar schon bissel "eingestaubt" der Thread, aber da ich gerade in DIESEM Artikel (-> Abschnitt "Konnektivität" ) gelesen habe, dass das Honor auch 64GB Karten nach dem SDXC-Standard unterstützt, wollte ich das hier nochmal schnell schreiben, falls es auch andere interessiert!
 
A

android_53

Erfahrenes Mitglied
den Artikel kannte ich sogar... aber das mit sdxc hatte ich doch glatt überlesen ;)
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Da die 2 GB logischerweise viel zu klein sind, verfügt das Honor über einen MicroSD Slot, welcher MicroSD Karten mit bis zu 64 GB nach dem SDCX-Standard aufnimmt. Top, war aber auch fast zu erwarten da eigentlich nahezu jedes halbwegs aktuelle und etwas ältere Smartphone mit diesen neuen Karten zurecht kommt, auch wenn offiziell die Angaben nur bis 32 GB reichen.
Quelle (cosmos Link): [Test] HUAWEI Honour U8860 » anDROID NEWS & TV



Wäre interessant, wenn es jemand intensiv ausprobieren würde, denn die grundsätzliche Funktion bedeutet ja nicht unbedingt,
das es auch einwandfrei funktioniert.


Warum sollte Huawei mit so einer Funktion sonst nicht werben?
http://www.huaweidevices.de/download.php?d=honour&f=HUAWEI-Honour-FAQs-V1.2.pdf
Punkt 5.1.2
 
Zuletzt bearbeitet:
cosmos321

cosmos321

Experte
Arcelor schrieb:
Warum sollte Huawei mit so einer Funktion sonst nicht werben?
Das ist eine gute Frage, andere Hersteller tun es ja offensichtlich auch nicht. Schätze das hängt einfach mit den Spezifikationen der verbauten Komponenten zusammen.

Das ist ähnlich zu anderen Thematiken aus der IT-Welt, bspw. das es zu Beginn von USB 3.0 zwar Intel-Chipsätze gab, die "leistungstechnisch" in der Lage waren die entsprechende Geschwindigkeit zu bringen, trotzdem offiziell nur USB 2.0 unterstützt haben, da die Spezifikationen nicht angepasst wurden.

Und auch mit PCI-Express 3.0 gab es da zu Beginn ein ähnliches Phänomen.

Keine Ahnung warum das so ist -> muss man aber auch nicht immer alles verstehen!

Trotzdem wäre es natürlich klasse, falls es wirklich mal noch jemand auf "Funktionalität" überprüft. Ich muss jedoch sagen, dass ich so eine große Speichererweiterung gar nicht benötige!

P.S. Übrigens führt dein geposteter Link zum Huawei-Handbuch wieder auf die Startseite von AH, musst du mal am Anfang des Links noch anpassen :)
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
So nu aber...Link korrigiert... :)

Dann bin ich mal auf Nutzer gespannt, die hier vielleicht eine Rückmeldung geben.
 
M

Martin2

Ambitioniertes Mitglied
Wer probiert's denn mal?

Gesendet von meinem U8860 mit Tapatalk 2
 
M

M.Thieme

Neues Mitglied
Hallo, habe heute meine 64 GB SD Karte von A...n bekommen und siehe da, es funktioniert.
 
M

magicteddy

Ambitioniertes Mitglied
Moin,

hast Du die Karte einfach nur rein gesteckt und geguckt ob sie erkannt wird und ggf. ein paar Daten drauf kopiert? Oder hast Du die Karte mal voll geschrieben und getestet ob die Daten auch unverändert wieder gelesen werden können?
Hier könnt ich mir z.B. den Fehler vorstellen das bei einer 64GB Karte nur 32 GB funktionieren und bei den zweiten 32GB die ersten 32GB wieder überschrieben werden :confused:, was natürlich erst bei genauerer Prüfung der Daten auffällt.

-teddy
 
M

M.Thieme

Neues Mitglied
Ich hab die Karte am PC mit FAT 32 formatiert und dann eingesetzt. Erkannt werden ca. 60 GB.
 
O

Olli.B

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

Weihnachten steht ja vor der Tür und ich wollte mal fragen ob jemand nun eine 64 GB Karte ohne Datenverlust schon längere Zeit im Einsatz hat ! Die Wunschliste will geschrieben werden...

Gruss,
Olli.B