Akku lädt nicht/alle daten auf dem telefon

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku lädt nicht/alle daten auf dem telefon im Huawei Ideos X3 (U8510) Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
H

humanerror

Neues Mitglied
die akkus werden am ladegerät förmlich entladen.neuer akku brachte keinen erfolg.handy ist nun komplett tod.irgend einer ne idee:blushing:
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Kannst du ohne Akku das X3 einschalten, wenn es lediglich am Netzstecker oder USB-Kabel am PC hängt. Das funktioniert bei mir ohne Akku nämlich 1a.
 
H

humanerror

Neues Mitglied
nein

Der ursprüngliche Beitrag von 20:21 Uhr wurde um 20:24 Uhr ergänzt:

der neue akku hatte noch saft und es lief auch bis ich es ans ladegeräd gehangen habe.... hab jetzt ein ladegeräd bestellt wo ich die akkus laden kann.so kann ich die daten aufs neue handy retten hoffe ich.das teil ist kein jahr alt.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Bevor es komplett tot war, zeigte das X3 überhaupt an, dass er den Akku auflädt, wenn das Netzteil angesteckt ist. (also animiertes Batteriesymbol o.ä.)
 
H

humanerror

Neues Mitglied
ja das schon nur wurde es statt mehr weniger?
 
H

humanerror

Neues Mitglied
garantieabwicklung über lidl oder direkt huawei?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Wenn dann direkt über die im oben genannten Link genannte Servicefirma. Kann mir nicht vorstellen, dass da Lidl was macht. Die werdens lediglich zurücknehmen wenn du Glück hast. Einige hatte hier schon ihr X3 eingeschickt, weil der Hörerlautsprecher nicht mehr ging. Müsstest jetzt mal durchstöbern wie da die Abwicklung war, weiß ich auswendig grad nicht.
 
H

humanerror

Neues Mitglied
so akku extern geladne und daten gesichert.mach keine rekla.dieser chinaschrott fliegt in die tonne.
 
Broekel

Broekel

Fortgeschrittenes Mitglied
Bevors in die Tonne fliegt, kannst dus mir als Ersatzteil-Gerät geben. (falls Interesse, einfach Nachricht an mich; da könnten wir auch über eine kleine Entschädigung reden ;) )
 
Y

yarashiisan

Neues Mitglied
Hallo Leute,


ich war immer glücklich mit meinem Ideos X3, bis ich vorletzte Woche nach Rostock fuhr und es dort plötzlich nicht mehr aufladen konnte, als ich vom Weihnachtsmarkt wiederkam.

Auch daheim wurde der Akku immer leerer, WÄHREND es am Netzteil hing. Ein Wechsel der Steckdose brachte anfangs Abhilfe, dann immer mal zufällig konnte ich es wieder aufladen und so über eine Woche bringen, bis es gar nicht mehr ging.

Dann habe ich mir den Akku meines Onkels geborgt (gleiches Modell) und eingelegt, damit ging es erstmal wieder, aber dann auch nicht mehr.

Jetzt habe ich das Problem, dass ich es nicht mal mehr mit eingelegtem Akku anbekomme. Nur ohne Akku am Netzteil kann ich es hochfahren, bis es dann bei kleinstem Wackeln wieder ausgeht.

Mit eingelegtem Akku komme ich in die Recovery, bei Wählen von "Reboot now" hört es allerdings wieder auf.

Ich verstehe das ehrlich gesagt einfach überhaupt nicht. Ich habe zwei verschiedene Ladekabel und verschiedene Steckdosen getestet.

Das Handy ist gerootet und mit der vorletzten Androidversion geflasht.


Zu hülf! zu Hülf!


Grüße, yarashii
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Muss wohl irgendwas an der Ladeelektronik sein, möglicherweise auch ein Wackelkontakt an der Buchse. Da kann man eigentlich nur raten.
Du kannst es ja evtl. zurückschicken und reparieren/austauschen lassen.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Threads zusammengeführt.

Bezüglich Garantieabwicklung bzw. Gerät einschicken siehe Beitrag #6
 
Y

yarashiisan

Neues Mitglied
Danke, die Links stehen ja oben. Ich hab es auf magische Weise geschafft, das Handy wieder zu laden und kann es noch einen weiteren Tag nutzen.

Das Gerät ist jetzt 14 Moante alt, besteht da überhaupt noch Garantie? Das wird doch sicher teuer, das zu den Firmen zu schicken zur Reparatur ?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Naja Gewährleistung gegenüber dem Händler hat man normalerweise 24 Monate. Du kannst ja erstmal an die Servicefirma hinschreiben mit deinem Problem. Die senden dir auch soweit ich weiss so nen Retoureschein damit du keine Portokosten zahlen musst. Evtl. noch mitteilen lassen ob das unter Garantie (freiwillige Leistung von Huawei - 24 Monate) repariert wird oder nicht. Ansonsten kannst du dann die kostenpflichtige Reparatur absagen wenn du das nicht willst.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steve8x8

Stammgast
Da Daten sichern etc. evtl. länger dauert als eine Akkuladung: externes Ladegerät? (Aus Hongkong knapp 5 Euro, habe ich aber auch schon mit dem Schriftzug einer großen dt. Firma für knapp eine Null mehr beim Buchversender gesehen.)
 
A

AlterSack

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja Garantie hat man normalerweise 24 Monate
Leider falsch !
Gesetzlich sind 24 Monate Gewährleistung vorgeschrieben. Die ersten 6 Monate muss der Händler(Verkäufer) nachweisen, dass der Schaden zum Zeitpunkt des Verkaufs nicht vorlag (sehr schwierig), danach muss der Kunde den Nachweis erbringen.
Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers, welche unabhängig von der gesetzl. Gewährleistung gewährt wird.
In den ersten 6 Monaten also immer den Händler in die Pflicht nehmen und nicht auf die Herstellergarantie abwimmeln lassen.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Vielen Dank für den Hinweis. War bisschen unglücklich ausgedrückt.
Selbstverständlich hat man 24 Monate Gewährleistung beim Händler. Die Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Mit meinem Satz wollte ich lediglich andeuten, dass man bei Huawei freiwillig 24 Monate Garantie gewährt bekommt.

Den obigen Beitrag editiere ich zur besseren Verständnis.
 
K

kassyg

Neues Mitglied
hallo besitze dieses handy auch und würde es gerne laden zum datensichern usw. trotz akku rausnehmen funktioniert es nicht am kabel!
bitte um hilfe
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Also wenn es nicht automatisch beim einstecken des Netzteils startet, ist entweder das Netzteil defekt oder der USB-Anschluss. Starten müsste es eigentlich immer mit Netzteil.