Akku verhält sich komisch

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku verhält sich komisch im Huawei Ideos X3 (U8510) Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
M

Most

Neues Mitglied
Hallo ihr,

habe ein Problem mit meinem Akku und der Laufzeit.
Ich nehme das X3 morgens um 06:20 bei Anzeige 100% vom Netzteil.
Um 07:20 dann in der Firma -> 89%.
Dann verhält es sich recht stabil.
Dann irgendwann Nachmittags 34%
Abends 17:40 28%
Flugmodus eingeschaltet und dann geht und geht das Ding nicht aus... wirkt so als ob nichts mehr Verbraucht wird.
Da hält mein S2 bei gleichen Bedingungen länger.

Netz O2
FW hab ich die Benru drauf, vorher die normale CM7

Akkuverbrauch: - Ruhezustand 92% --> ist immer so hoch und höher -> auch
ohne Flugmodus
- Mobilfunk-Standby 8%
- Android OS 2%

Das ist alles!

Wasmit noch aufgefallen ist... gefühlt lädt das X3 sehr schnell auf 100% hoch?!?

Hat jemand ne Idee?
Wollte sonst mal auf Stock zurück!?!

LG
 
Silverblade

Silverblade

Stammgast
Also mein X3 läuft auf der Stock-Rom und selbst mit eingeschaltetem WLAN und eBuddy App hält es teils bis zu 30 Stunden (Je nach wie lang WLAN und eBuddy laufen aber meist mehrer Stunden täglich.)

Das aufladen kann ich bestätigen, wenn ich es mit ca 10% anstecke dann zeigt er mir bereits nach 30 min an das Akku bei 50% ist! Objektiv dauert das aufladen aber trotzdem seine 2-3 Stunden ;)

Heute allerdings war der Akku schnell weg... Hab nur meine ROM gesichert und ein UOT Mod installiert. Handy war bereits um 10 bei 80% (Und es war nur im Standby...).
 
[8]

[8]

Erfahrenes Mitglied
Silverblade schrieb:
Das aufladen kann ich bestätigen, wenn ich es mit ca 10% anstecke dann zeigt er mir bereits nach 30 min an das Akku bei 50% ist! Objektiv dauert das aufladen aber trotzdem seine 2-3 Stunden ;)
Da fällt mir ein interessanter Beitrag ein, der hier gut passt.
maemo.org - Talk - View Single Post - N900 Can't Charge to 100%

Es geht um Ladeanzeigen von Akkus und warum immer nur bis 96% geladen angezeigt wird.
Sehr schön erklärt, vielleicht von einem Physiker: :)

Lithium batteries don't ever want to be totally charged or discharged. The effort involved in either is futile.

On the charging side, picture a wall of small boxes about 20 inches cubed. Now randomly throw a bunch of balls (just under 10" diameter) at the wall and try to fill all the cubes up perfectly. That's how a lithium battery charges... Getting it up to 75% is easy, beyond that takes a lot of extra throwing, which builds up heat and wastes energy.

On the other side, discharging it is like pumping water out of a well with a submersible pump. You can get all but that last couple percent out pretty easy. But below that, your pump has to work extra hard, the flow is irregular, and it quickly builds up heat and eventually the pump will fail.

Most devices never tell you a percent. They show you "4 bars" or some such. In that case the break down is usually about 17% per bar, with bars representing >75%, 74%-57%, 56%-39%, 40-23%, and 22-5% being NO bars. If the battery only charges to 92%, the first bar lasts just as long as the others. And as long as its over 75% the user thinks it's "at max".
 
Zuletzt bearbeitet:
[8]

[8]

Erfahrenes Mitglied
Versuch einer Übersetzung:

Lithium Batterien wollen (können) niemals komplett entladen oder geladen werden. Der Aufwand um dies zu erreichen ist vergeblich. (vielleicht besser: Es ist vergeblich dies zu versuchen.)

Beim Ladevorgang, stellt euch eine Wand mit kleinen Kartons/Würfeln über 50 Zentimeter zum Quadrat vor. Nun werft zufällig eine Hand voll Bälle (gerade unter 25 Zentimeter im Durchmesser) gegen die Wand und füllt alle Würfel komplett auf. So lädt eine Lithium-Batterie auf. ... Es ist leicht 75% zu erreichen, über dieses Maß muss oft extra geworfen werden, was Hitze erzeugt und Energie verbraucht.

Auf der anderen Seite, das Entladen ist wie das Abpumpen von Wasser aus einem Graben mit einer Tauchpumpe. Man bekommt leicht fast alles heraus, bis auf die letzten Prozent. Unter diesem Level muss die Pumpe extra Arbeit leisten, sie läuft leer, erhitzt sich schnell und könnte sogar ausfallen.

Die meisten Geräte zeigen keine Prozent, sie zeigen "4 Balken" oder mehr. In diesem Falle (anm. 5 Balken) ist der Umschaltpunkt etwa bei 17% pro Balken, die Balken stehen für > 75%, 74%-57%, 56%-40%, 40%-23%, und bei 22%-5% kein Balken. Wenn die Batterie nur bis 92% aufgeladen wird, hält der erste Balken ca. so lange wie die anderen. Und so lange die Batterie über 75% hat, denkt der User sie ist "am Maximum".
 
M

Most

Neues Mitglied
Naja wenn es nur einmal am Anfang wäre und er nicht auf 100% stehen würde...okay.
Aber so....
Echt komisch.
Na dann lade ich es erstmal auf und überleg mir das nochmal mit der Stockrom.
 
A

AStroDroid

Fortgeschrittenes Mitglied
onemaster

onemaster

Lexikon
Ist bei mir manchmal auch so.
Abends mit 100% vom Ladegerät genommen und in den Flugmodus gesetzt.
Morgens dann waren es lediglich noch rund 25-30%.

Schliesse ich das Ladegerät wieder an zeigt der Akku innerhalb 30 min wieder gut 80% an.

War bisher 3 mal. Schon eigenartig.
Beim Sensation hatte ich das allerdings auch schonmal

Gesendet von meinem HTC Sensation XE with Beats Audio Z715e mit Tapatalk