Erfahrung mit folgenden Apps

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
rosenfelder

rosenfelder

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
D

delvos

Fortgeschrittenes Mitglied
Ganz ehrlich? Das ganze liest sich so, als wären es Spaßapps. Und das werden sie auch wohl sein :).

"Speicherauslaufen" usw. na ja :smile:
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Wie, hattest Du noch keine undichten Speicherchips???

:flapper::lol:
 
FlinxDE

FlinxDE

Ambitioniertes Mitglied
delvos schrieb:
Ganz ehrlich? Das ganze liest sich so, als wären es Spaßapps. Und das werden sie auch wohl sein :).
Das habe ich im ersten Moment auch gedacht. Aber eher aus dem Grund, dass ich von Android selbst erwarte, dass es alleine am besten den Batterieverbrauch und die Speicherperformance optimiert.

Da fühlt man sich glatt an Windows (XP) erinnert, wo man tatsächlich allerhand Herlferchen installieren musste, um ein halbwegs performantes System zu erhalten. :rolleyes2:

delvos schrieb:
"Speicherauslaufen" usw. na ja :smile:
Ähm, nix für ungut. "Speicherauslauf" scheint mir eine ungeschickte Übersetzung des real existierenden "Memory leak"-Problems zu sein.
android memory leak - Google-Suche

Inwieweit Drittanbieterapplikationen zu Behebung dieses Problems nötig sind, und ob dieses Problem tatsächlich bei vielen Apps überhaupt auftritt, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Flinx
 
rosenfelder

rosenfelder

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ok Danke

Als Android Neuling, schaut man sich zig Dinge an und muss dann schauen, was wirklich sinnvoll ist und was nicht, daher ja meine Frage.

Ich geh mal als Ubuntu Nutzer auch davon aus, das die Handys zum großen Teil sich selber gut händeln können, aber man weiß ja nie.

Gruß Maik
 
Oben Unten