1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Juergen22, 20.11.2011 #1
    Juergen22

    Juergen22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,
    eigentlich ne grundsätzliche Frage:
    Hängt es auch vom Telefon ab, wie gut die Möglichkeit ist, mit Umts ins Internet zu gehen?
    Diese Frage aus folgendem Grund:
    Mein Sohn ist wie ich mit Blau, also im E-Plus-Netz, unterwegs.
    Das E-Plus beim schnellen Internet noch hinterher hinkt, ist mir auch bekannt.
    Trotzdem habe ich am gleichen Standort mit meinem Ideos X3 meistens nur ein E in der Anzeige (also Edge) und er surft mit seinem (natürlich besseren) Samsung wesentlich schneller. Die Seiten bauen sich mir manchmal endlos langsam auf, bei ihm geht das ruckzuck.
    Wie gesagt, wir stehen direkt nebeneinander.
    Bei WLAN unterscheidet sich da kaum was.
    Gruß Jürgen
     
  2. Roxy, 20.11.2011 #2
    Roxy

    Roxy Ehrenmitglied

    Hi,kommt natürlich auch ein wenig auf den prozessor des handys an,das huwei hat einen 528er chip verbaut so viel wie ich weiss,wenn dei sohn ein galaxy hat ist schon klar das es schneller ist.
     
  3. Juergen22, 20.11.2011 #3
    Juergen22

    Juergen22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hat er.
    Und dass damit sein Smartphone insgesamt schneller ist, ist schon klar.
    Das merkt man, wenn wir beide über WLAN empfangen.
    Das ist aber eigentlich nicht meine Frage.
    Ich meine, weshalb ich nur über Edge empfange und er UMTS angezeigt bekommt, und zwar am gleichen Standort.
    Ich dachte immer, das hängt nur von der Netzabdeckung also dem Signal des Anbieters ab. Ist das nicht so?
     
  4. Ryuk, 20.11.2011 #4
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    schau mal unter einstellungen -> drahtlos & netzwerke -> mobilfunknetze ob da bei "nur 2g netzwerke" ein haken ist...
     
  5. Juergen22, 20.11.2011 #5
    Juergen22

    Juergen22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Nein, kein Haken bei "Nur 2G".
     
  6. prx, 20.11.2011 #6
    prx

    prx Fortgeschrittenes Mitglied

    Acht mal drauf, wie du deine Pfoten hältst. In normaler Haltung mit Hand um den unteren Teil vom Gerät gibts bisweilen deutlich weniger Striche als wenn man das Ding anfasst wie eine heisse Kartoffel.
     
  7. Juergen22, 20.11.2011 #7
    Juergen22

    Juergen22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hab ich alles schon versucht.
    Aber nochmal zu meiner Ausgangsfrage:
    Hängt die Empfangsqualität nur von der Netzabdeckung ab oder auch von der Qualität des Smartphones, etwa von einer besseren Antennensensibilität oder irgend sowas.
     
  8. Ange, 20.11.2011 #8
    Ange

    Ange Neuer Benutzer

    Meiner Meinung nach Hängt es von beiden seiten ab auch von der Netzabdeckung und von der Qualität des Smartphones.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
  9. Juergen22, 23.11.2011 #9
    Juergen22

    Juergen22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Eine gesicherte Ahnung hat niemand, wovon das abhängt?
    Oder ne Erklärung aus der Technik heraus.
    @Ange:
    Wie ist denn das bei deinen beiden Handys, die ja von der Leistungsfähigkeit enorme Unterschiede darstellen. Oder betreibst du die in unterschiedlichen Netzen? Dann ist das natürlich nicht vergleichbar.
     
  10. Randall Flagg, 23.11.2011 #10
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Dafür ist das Modem zuständig, dass regelt sowas.
    Beim Galaxy S1/2 gibt's die Möglichkeit unterschiedliche Modems zu flashen und da gibt's Unterschiede, sowohl im Empfang, als auch beim Akku.
    Wie weit so etwas bei Huawei möglich ist, da muss ich passen.

    Der Prozessor spielt auch ne Rolle.
    1 Ghz ist ne andere Nummer, als Dein Handy.
    Mein Handy ist wieder schnellerals das S1 usw.

    Getalptalkt von unterwegs
     
    Juergen22 gefällt das.