Neuer APN wird nicht angezeigt

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Neuer APN wird nicht angezeigt im Huawei Ideos X3 (U8510) Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
M

mistrik

Neues Mitglied
Hallo liebe Mitstreiter!

Ich möchte gern in den Skiurlaub fahren und mir bei Aldi/Hofer eine Datenkarte für mein Ideos X3 kaufen. Jetzt habe ich gelesen, dass ich einen neuen APN einrichten muss.

Das Menü habe ich auch gefunden. Neuen APN erstellen ausgewählt und alle erforderlichen Daten eingetragen.

APN Name: yess.at
APN: web.yesss.at
MCC: 232
MNC: 12

Mittlere Taste gedrückt und APN speichern ausgewählt.

Jetzt springt die Ansicht wieder zurück zu den APNs aber es erscheint kein yess-Eintrag. Es werden lediglich die APN von O2 angezeigt.

Woran kann es liegen.

Ich bin ein wenig ratlos.

Vielleicht kann mir jemand von euch den entscheidenden Hinweis geben.

Es gab ja auch schon Mitglieder, die Probleme mit eplus/Aldi-Talk hatten, aber mit den Hilfestellungen bin ich auch nicht weiter gekommen.

Gruß

mistrik
 
kufleisch

kufleisch

Stammgast
Kann es sein, dass das Handy ein SIM-Lock hat und Du es nur mit der O2-Karte nutzen kannst?

Weiter kann ich mir vorstellen, dass Du vielleicht nur "deutsche" APN speichern kannst. Setzt mal den Haken bei "nationales Daten-Roaming" oder mach ihn weg und versuche es dann nochmal.

Vielleicht zieht er auch die APN direkt von der SIM und Du kannst den neuen erst speichern, wenn Du die Aldi/Hofer Datenkarte drin hast.
 
M

mistrik

Neues Mitglied
Also, ich habe folgendes herausgefunden.

Wenn man die Grundeinstellungen bei

MCC auf 262 und
MNC auf 07

belässt, dann wird der APN auch in der Liste angezeigt.

Sobald man aber hier eine Veränderung bei MNC auf 12 vornimmt, wird der neue APN nicht gespeichert, bzw. wird nicht in die Liste mit übernommen.

Ich weiß nicht, ob das mit einer österreichischen Mobilfunkkarte besser wird.

Hat hier evtl. jemand Erfahrungen?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Hast du jetzt eine deutsche oder eine österreichische SIM-Karte?
Wenn du eine deutsche hast, kannst du ja keinen österreichischen APN definieren. Wenn dann musst du nen deutschen APN definieren, in Österreich surfst du ja dann sowieso über Daten-Roaming. Und das muss im Einstellungsmenü ja angehakt werden.
 
kufleisch

kufleisch

Stammgast
"The MCC is the Mobile Country Code and the MNC is the Mobile Network Code which together uniquely identify a mobile network operator."

Quelle: Access Point Name - Wikipedia, the free encyclopedia

Heißt also, die von Dir genannten Einstellungen definieren u.a., ob Du Dich in Deutschland aufhälst. Bedeutet mit dem Haken bei "nationales Daten-Roaming" bzw. der österreichischen Karte müsste es auch funktionieren, dass Du den ÖSI-APN-Setzen kannst.
 
M

mistrik

Neues Mitglied
Also, aktuell ist eine Netzclub-Karte eingelegt und ich probiere für meinen Österreich-Urlaub schon einmal die Konfiguration eines österreichischen-APN vorzunehmen.

Die Netzclubkarte bleibt zu Hause und es kommt eine Hofer-Karte von yesss.at hinein. Deshalb möchte ich im Vorfeld schon einmal den APN einrichten, damit ich vor Ort nur noch den APN aktivieren muss und nicht noch die APN-Daten eingeben muss.

Also kein Roaming mit einer deutschen Mobilfunkkarte, sondern eine direkte Verbindung zu einem österreichischen Provider.

Wie gesagt, sobald ich an den Einstellungen MCC und MNC etwas ändere, dann wird der APN in der Liste nicht angezeigt.

Sehr merkwürdig halt!
 
M

mistrik

Neues Mitglied
Danke kufleisch,

das sollte die Lösung des Rätsels sein.
Die APN lassen sich zwar anlegen, werden aber erst sichtbar, wenn man eine Karte aus dem jeweiligen Land einlegt.

Das ist ja dann mal ein Versuch wert.
 
kufleisch

kufleisch

Stammgast
Wie gesagt, probier nochmal -> Einstellungen -> Drahtlos & Netzwerke -> Mobilfunknetze -> "nationales Daten-Roaming" anhaken, vielleicht geht es dann ja. Laut Anmerkung im Menü erlaubt der Punkt ja "das benutzen eines fremden Mobilfunknetzes im eigenen Land."

(Anmerkung: ich weiß allerdings nicht, ob dieser Punkt in der Stock-Rom vorhanden ist, habe einen modifizierten Cyanogen-Mod drauf.)
 
mikeee

mikeee

Stammgast
wie lange willst du den in Austria bleiben ?
z.B. bei eplus bzw. blau gibt es doch eine Ein-Wochen-50MB-Flatrate für glaube 5 Euro. Für ein paar Mails / Forum / ebay auf der Baude reicht das doch aus :thumbup: :rolleyes2:

mikee
 
M

mistrik

Neues Mitglied
So, ich glaube ich habe jetzt die Lösung meines Problems gefunden.

Dank des Hinweises auf die MCC und MNC-Nummern habe ich nun verstanden, warum die APN eines österreichischen Netzbetreibers nicht angezeigt wird.

Man muss eine SIM-Karte des jeweiligen Netzbetreibers eingelegt haben, damit man
a) die bereits vorhandenen APN im Gerät angezeigt bekommt und
b) auch neue APN des jeweiligen Netzbetreibers einrichten kann, die danach angezeigt werden.

(Ausprobiert mit unterschiedlichen SIM-Karten deutscher Anbieter)

@ kufleisch: Im Stock-Rom ist gibt es leider keine Möglichkeit auf "nationales Roaming" umzustellen.

@mikeee: Der Aufenthalt ist zwar nur für eine Woche geplant, aber da ich evtl. via vpn auf meinen Computer daheim zugreifen muss, sind 50 MB wahrscheinlich zu wenig. Da nehme ich lieber eine Hofer-Karte.

Allen ein herzliches Dankeschön für die gute Unterstützung und schon einmal schöne Weihnachtsfeiertage.

Bis demnächst

mistrik
 
A

Angroit

Fortgeschrittenes Mitglied
Unter cust/o2/de/xml ist eine Datei mit Namen "apns-conf.xml"
Ist das die Datei, aus der das Handy nach Einlegen einer neuen Sim-Karte versucht, den passenden APN automatisch einzustellen?

Für Yess finde ich dort keinen Eintrag, was bedeuten müsste, dass du den APN von Hand eingeben musst (was du ja ohnehin vorhast).



Offtopic: Für eplus finde ich dort nur einen APN für WAP und MMS, was mit den häufig gemeldeten Problemen hier im Forum übereinstimmt.
 
Zuletzt bearbeitet: