1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Nevermind4ever, 06.09.2011 #1
    Nevermind4ever

    Nevermind4ever Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo

    Ich habe das Problem, das wenn ich Videos (divx, xvid, wmv) auf dem X3 laufen lasse , diese in extrem verlangsamter Geschwindigkeit wiedergegeben werden. Der Ton läuft normal. Schließe ich das X3 an den TV an spielt der TV die Videos flüssig vom X3 ab. Kann also nicht an der Geschwindigkeit der SD-Karte liegen. Hab schon verschiedene Player probiert. Im Moment habe ich den MOBoplayer. Ich muß doch die Videos nicht erst noch kodieren?? Und wenn JA, in welches Format???
     
  2. kratzke, 06.09.2011 #2
    kratzke

    kratzke Android-Hilfe.de Mitglied

    Womit schließt Du das X3 an den Fernseher an?

    Gibt es einen Video-Ausgang?
     
  3. Nevermind4ever, 06.09.2011 #3
    Nevermind4ever

    Nevermind4ever Threadstarter Neuer Benutzer

    Über USB. Is ein Samsung TV mit integriertem Mediaplayer. :flapper:
     
  4. kratzke, 06.09.2011 #4
    kratzke

    kratzke Android-Hilfe.de Mitglied

    Ach so - das wird das X3 nur als USB-Datenträger angesprochen...
     
  5. Nevermind4ever, 06.09.2011 #5
    Nevermind4ever

    Nevermind4ever Threadstarter Neuer Benutzer


    Genau
     
  6. delvos, 06.09.2011 #6
    delvos

    delvos Android-Hilfe.de Mitglied

    Der Prozessor im X3 ist zu lahm. Einige meiner Videos werden auch verlangsamt wiedergegen oder ruckeln.

    Außerdem läuft bei mir der Moboplayer nicht - er bringt das X3 zum Abstürzen. Habe die App gleich wieder runtergeschmissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2011
  7. ItsLeo, 06.09.2011 #7
    ItsLeo

    ItsLeo Android-Experte

    Den armen X3 kann man natürlich nicht so einfach mit hochwertigen Videos füttern.
    Dafür ist er schlicht nicht ausgelegt.
    Grundsätzlich sehe ich zwei Möglichkeiten:
    1. die Videos in der Qualität zu drücken
    2. einen Mediastreamingserver einsetzen, der in Echtzeit das Downscaling der Videoquellen beherrscht
     
  8. Sammiy, 07.09.2011 #8
    Sammiy

    Sammiy Junior Mitglied

    @Nevermind4ever
    Das löst dein Problem mit dem Abspielen der Videos auf dem Handy nicht, aber es gibt eine Möglichkeit per WLAN Videos an den TV zu senden.
    Da Du einen Samsung mit Mediaplayer hast, hast Du vielleicht auch einen mit DLNA/Netzwerkanschluss.
    Mit der app iMediashare kann man Fotos/Musik und Videos an seinen DLAN-fähigen TV senden. Mit welchen Formaten das funktioniert, einfach ausprobieren.
    Für mich ist allerdings erheblich interessanter, dass man Internet-Videos, die man über iMediashare aussucht, in HD-Qualität auf dem TV ansehen kann.
     
  9. Nevermind4ever, 07.09.2011 #9
    Nevermind4ever

    Nevermind4ever Threadstarter Neuer Benutzer

    @Sammiy

    Ich wollte den TV eigentlich nicht mit mir rumschleppen :w00t00::flapper::w00t00:

    Ne, jetzt mal im ernst. Mit welchem Programm muß ich die Videos in welches Format konvertieren, so das das ganze noch halbwegs brauchbar aussieht???? Wie bereits gesagt, es geht um Divx, Xvid und WMV.
     
  10. TSC Yoda, 07.09.2011 #10
    TSC Yoda

    TSC Yoda Ehrenmitglied

    Der Mobo-Player soll fast alle gebräuchlichen Codecs mitliefern...



    Gruß
    Markus
     
  11. ee2592, 18.08.2012 #11
    ee2592

    ee2592 Neuer Benutzer

    ... "Any Video Converter" - Die freeware-Version ist z.B. bei chip.de zu bekommen.
    Gruß,
    ee
     
  12. ElTonno, 18.08.2012 #12
    ElTonno

    ElTonno Android-Lexikon

    Laut GsmArena und InsideHandy, kann das X3 auch h264, solltest also mit z.b. MeGUI ein entsprechend qualitätsbasiertes Video konvertiert bekommen. ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2012
  13. DerGraf1997, 19.08.2012 #13
    DerGraf1997

    DerGraf1997 Android-Lexikon

    Der Thread ist schon fast ein Jahr her... ich glaube nicht dass ihm das jetzt noch was nützt
     
  14. Nevermind4ever, 19.08.2012 #14
    Nevermind4ever

    Nevermind4ever Threadstarter Neuer Benutzer

    Richtig, habe das Problem mitlerweiler selbst lösen können. :flapper:

    Ich benutze zum konvertieren XMedia Recode. Da ist eine Voreinstellung für das X3 schon drinnen die ganz gute Ergebnisse liefert. :smile:
     
Du betrachtest das Thema "Videos auf X3 - Problem -" im Forum "Huawei Ideos X3 (U8510) Forum",