1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. trox89, 12.06.2018 #1
    trox89

    trox89 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Community,

    ich hatte mir letzte Woche bei Ebay ein Huawei Mate 10 Pro geschossen. Laut Verkäufer handelt es sich um ein neues, ungenutzes Gerät in Originalverpackung aus einer Vertragsverlängerung (lag anscheinend nur 2 Wochen rum, bevor es bei Ebay eingestellt wurde).

    Leider habe ich bisher auch keine Kaufquittung, Lieferschein, Rechnung etc. gesehen, wo das genaue Datum ersichtlich ist.

    Jedenfalls kam das Handy grade endlich mit der Post und es sieht tatsächlich absolut neu aus und auch die Originalverpackung mit allem Zubehör etc. sieht unberührt aus. Das Handy hatte auf der Rückseite sogar noch die Folie drauf.

    Jetzt zum eigentlichen Problem. Ich habe meine alte Sim-Karte eingesetzt und das Handy neugestartet. Dann werde ich aufgefordert meinen PIN für die Sim-Karte einzugeben. Soweit so gut, danach soll ich allerdings ein Muster eingeben ("Muster erforderlich nach Neustart").

    Habe mein altes Muster versucht (das dürfte ja eigentlich nicht auf der Sim-Karte hinterlegt sein), aber funktioniert natürlich nicht.
    Es erscheint jetzt die Meldung:

    "Android-System - Nutzerdaten gesperrt
    Kennworteingabe nach Neustart des Gerätes erforderlich
    Einige Funktionen zur Sicherheit deaktiviert"

    Handelt es sich vielleicht gar nicht um ein (absolut) neues Handy und jemand hatte sich da schon mal eingeloggt? Oder ist das eine Fehlermeldung? Was kann ich machen?

    Danke für eure Mithilfe
    Gruß
     
  2. Mario472, 12.06.2018 #2
    Mario472

    Mario472 Moderator Team-Mitglied

  3. stefan191, 12.06.2018 #3
    stefan191

    stefan191 Android-Guru

    Einfach im recovery einen Werksreset machen.
     
    Mario472 bedankt sich.
  4. goffdel, 12.06.2018 #4
    goffdel

    goffdel Android-Experte

    Hallo,

    Hilfe in dem geschilderten Fall ist natürlich toll...........
    aber es könnte ja auch ein gefundenes oder geklautes sein und da wollen wir doch alle keine Beihilfe leisten oder.....??

    Das ist immer sehr schwierig in so einem Fall , helfen wollen wir ja Alle aber .........ganz schlechte Basis dafür....


    @trox89

    sorry für die schwebenden Zweifel

    einfach einschicken die lösen das Problem oder zurück schicken , gelle

    LG.G.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2018
  5. Echnaton, 12.06.2018 #5
    Echnaton

    Echnaton Android-Lexikon

    @trox89

    ich würde nach Deiner Beschreibung keinesfalls von einem Neugerät ausgehen.
    Kontakt zum Verkäufer aufnehmen, Stellungnahme einfordern und im Zweifel eBay einschalten und Rückabwicklung einfordern.
    Ich mutmaße, dass da etwas nicht stimmt.
     
    Mario472 bedankt sich.
  6. koubi, 12.06.2018 #6
    koubi

    koubi Android-Hilfe.de Mitglied

    Hardreset nützt Dir nichts. Es wird dann nach dem alten konto abgefragt.. Email und password.
     
  7. Echnaton, 12.06.2018 #7
    Echnaton

    Echnaton Android-Lexikon

    So ist es.
     
  8. freibooter, 13.06.2018 #8
    freibooter

    freibooter Android-Lexikon

    @Mario472 - Als Android-Hilfe Moderator müsstest du eigentlich wirklich schon einmal von der "Smartphone Device Protection" gehört haben - die gibt es immerhin schon seit Android 5.1 und ist alles andere als neu.

    Ein Werksreset bringt hier in der Tat überhaupt gar nichts, ohne Kooperation durch den Vorbesitzer wird @trox89 Mate 10 Pro ein teurer Briefbeschwerer bleiben.

    @trox89

    Bestenfalls ist es tatsächlich ein neues Gerät aus einer Vertragsverlängerung. Nur lag es eben nicht 2 Wochen nur rum, sondern der Vorbesitzer hat sich mindestens einmal auf dem Gerät eingeloggt und mit dem Handy gespielt. Höchstwahrscheinlich hat er gedacht durch ein Werksreset diese Spuren zu verwischen. Stattdessen hat er - da er ebenfalls noch nie von Device Protection gehört hat - dadurch einen schicken Briefbeschwerer geschaffen.

    Natürlich weißt du nicht, was der Vorbesitzer sonst noch getan hat: hat er das Gerät evtl. bereits in seinem namen bei Huawei registriert? Dadurch könnte es bei Garantiefällen Probleme geben. Gänzlich unbenutzt ist das Handy jedenfalls auf keinen Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018
    Notefalls bedankt sich.
  9. koubi, 13.06.2018 #9
    koubi

    koubi Android-Hilfe.de Mitglied

    Wenn alles fehlt schlägt, such mal nach bypass.
     
  10. Mario472, 13.06.2018 #10
    Mario472

    Mario472 Moderator Team-Mitglied

    @freibooter Was ich wissen muss und was nicht, darfst du getrost mir überlassen. Danke.
    Ich habe mit diversen Android-Geräten ab Honeycomb die Erfahrung gemacht, dass ein Hard-Reset dieses Problem lösen kann. Es kann nämlich sein, dass durch ein Android-Update z.B von 7 auf 8 ein unverschlüsseltes System verschlüsselt wird wodurch es zu einer Passwort-/PIN- oder Muster-Abfrage kommt die vorher nicht da war.
    Eventuell habe ich mich mit 'müsste das Problem lösen' falsch ausgedrückt und es hätte 'könnte das Problem lösen' heißen müssen - mea culpa.
     
  11. freibooter, 13.06.2018 #11
    freibooter

    freibooter Android-Lexikon

    Nein, auch das kann nicht sein. Sowohl bei Android 7 als auch 8 ist die selbe Verschlüsselung (FBE) Pflicht, bei einem solchen Upgrade würde so etwas nicht geschehen.
    Zudem ist das Mate 10 Pro ein neues Handy für das es noch kein Android-Versionsupgrade gegeben hat. Deine Erfahrungen magst du durchaus mit Honeycomb und Nougat Geräten gemacht haben, sie sind hier aber in keinster Weise mehr anwendbar.

    Das ist eindeutig und zweifelsohne die Device Protection. Ein Werksreset kann dieses Problem definitiv nicht lösen.

    @koubi - Für EMUI 8.0 scheint es tatsächlich einen, gar nicht sonderlich aufwändigen, Bypass zu geben. Huawei hat hier geschlampt - und wenn die Bugs noch nicht behoben sind, sollte es auch weiter funktionieren.
     
    Notefalls bedankt sich.
  12. Mario472, 13.06.2018 #12
    Mario472

    Mario472 Moderator Team-Mitglied

    @freibooter okay, Du hast Recht.
     
    freibooter und Notefalls haben sich bedankt.
  13. trox89, 13.06.2018 #13
    trox89

    trox89 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo ihr,

    vielen Dank für eure Rückmeldung.
    Der Karton war nicht mehr eingeschweißt und auf dem Display klebte auch eine Schutzfolie (ist das standartmäßig bei Neugeräten dabei oder wurde die separat vom Verkäufer erworben und dann schon mal draufgeklebt?).

    Habe gestern auch noch mit dem HUAWEI-Support telefoniert, der mir auch bestätigt hat, dass wohl ein Google-Konto hinterlegt sei (eine Art Diebstahlschutz) und dass man das Gerät nur "flashen" könne, wenn die Kaufquittung vorhanden sei (würde auch nochmal 40€ kosten) bzw. eine Zurücksetzung auf Werkszustand nur nach Entfernung aller zugefügten Konten erfolgen kann.

    Daraufhin habe ich mit dem Ebay-Support telefoniert, der mir bestätigte, dass ich wohl im Recht sei und eine Rückgabe beantragt.
    Ich glaube tatsächlich nicht, dass man hier vorsätzlich versuchte mich zu täuschen, aber es ist nun mal kein "unbenutzes und neues Handy" und dementsprechend hätte ich (und andere Bieter) wohl auch weniger geboten. Außerdem kann ich das Handy nachwievor wegen dem hinterlegten Sperrmuster nicht benutzen, was mich wirklich sehr ärgert.

    Habe mir jetzt nochmal eines bei Ebay bestellt, diesmal ein Eingeschweißtes und bezahlt wurde per Paypal (hier habe ich im Notfall einen Käuferschutz und kann das Geld unkompliziert zurückholen, wenn was nicht passt).

    Hoffe, dass ich jetzt endlich bald mal loslegen kann und dass ich das Geld vom anderen Handy bald wieder habe...
    Gruß
     
    Echnaton und Mario472 haben sich bedankt.
  14. Mario472, 13.06.2018 #14
    Mario472

    Mario472 Moderator Team-Mitglied

    @trox89 ich drücke die Daumen. ;)
     
  15. Echnaton, 13.06.2018 #15
    Echnaton

    Echnaton Android-Lexikon

    @trox89

    alles richtig gemacht. Viel Erfolg.

    Und ja, auf dem Mate 10 Pro ist vom Werk eine Schutzfolie angebracht. Die ist sogar sehr gut und sollte darauf verbleiben. Meine ist immer noch (seit ich das Mate 10P vor 3 Monaten nagelneu gekauft habe) drauf und sitzt perfekt.
     
  16. aceron, 14.06.2018 #16
    aceron

    aceron Neuer Benutzer

    Hallo, das alles irritiert mich nun sehr. Wie gehe ich denn nun vor, wenn ich mein Handy weitergeben, verkaufen möchte??
     
  17. Evolutio, 14.06.2018 #17
    Evolutio

    Evolutio Android-Experte

    @aceron am besten bevor du es auf Werkseinstellungen zurücksetzt einmal das Google Konto entfernen, somit ist das Gerät für den Käufer "freigegeben" und es springt nicht die "Smartphone Device Protection". Und danach würde ich es einmal bis zur Einrichtung (ohne es Einzurichten) starten, und danach über das Recovery Menü noch einmal zurücksetzen.
     
    aceron und Catwiesel2018 haben sich bedankt.
  18. freibooter, 14.06.2018 #18
    freibooter

    freibooter Android-Lexikon

    @aceron

    Die Device Protection wird aktiv, wenn ein Google Konto eingerichtet und die Display-Sperre aktiv ist.

    Es reicht aus, mindestens eines von beidem vor dem Werksreset zu entfernen, am besten natürlich beides.
     
    aceron und Mario472 haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Batch01 und Magisk Huawei Mate 10 Pro Forum Gestern um 10:54 Uhr
Huawei Mate 10 pro vibriert ohne Grund Huawei Mate 10 Pro Forum 10.09.2018
Huawei Mate 10 Pro keine Verbindung zu LGWatch R Huawei Mate 10 Pro Forum 31.08.2018
Mate 10 pro TIM Firmware/Branding entfernen aber wie? Huawei Mate 10 Pro Forum 29.08.2018
Ortung eines entwendeten M10 pro Huawei Mate 10 Pro Forum 28.08.2018
Huawei Mate 10 Pro - Maps & Meine Zeitachse Huawei Mate 10 Pro Forum 25.08.2018
Huawei Mate 10: Anrufer hört mich nicht Huawei Mate 10 Pro Forum 23.08.2018
huawei mate 10 pro push notifications not fully functioning Huawei Mate 10 Pro Forum 21.08.2018
Huawei mate 10 pro Push Benachtichtigungen nicht vollständig Huawei Mate 10 Pro Forum 21.08.2018
Playstore Zertifizierung? Gerät nicht zertifiziert Huawei Mate 10 Pro Forum 08.08.2018

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. mate 10 pro password eingeben nach 3 Tagen

    ,
  2. huawei mate 10 pro kennwort eingeben

    ,
  3. mate 10

Du betrachtest das Thema "Huawei Mate 10 Pro — Neues Handy (?) gekauft und trotzdem "Kennworteingabe nach Neustart des Gerätes erforderlich"" im Forum "Huawei Mate 10 Pro Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.