1. Rookie19, 07.02.2019 #1
    Rookie19

    Rookie19 Threadstarter Android-Experte

    Da mein Gerät ja wasserdicht ist, Spüle ich es ab und an zwecks Reinigung vorsichtig im Waschbecken ab und Puste nachher die Öffnungen aus. Vorhin jedoch wollte das Gerät bis zum Neustart nicht mehr laden und seit mehreren Tagen kommt nach dem Laden immer diese Meldung (Screenshot). Die geht auch länger nicht weg und lässt sich auch nicht umstellen.

    Kann das der Anfang eines Wasserschadens sein?
     

    Anhänge:

  2. DanX, 07.02.2019 #2
    DanX

    DanX Android-Lexikon

    Du wäscht dein Smartphone im Waschbecken sauber? Verstehe ich das richtig?

    Wenn ja, würde ich das aber nicht mehr machen.

    Mit der Zeit kann die Abdichtung ja nicht mehr die 100 prozentige Dichtigkeit haben.
     
  3. HerrDoctorPhone, 07.02.2019 #3
    HerrDoctorPhone

    HerrDoctorPhone Android-Experte

    Mann sollte nicht pusten, sondern absaugen oder gut abtrocknen.
    Es kann, muß aber nicht.
    Möglich ist, das Wasser im USB eingedrungen sein.
    Du solltest es gut trocknen lasen für mehrere Tage/Wochen.

    VG
     
    Mimm bedankt sich.
  4. M--G, 07.02.2019 #4
    M--G

    M--G Android-Ikone

    @Rookie19
    Wie kann man auch gleich nachdem abwaschen das Gerät laden wollen?
    Man lässt erstmal alles austrocknen denn pusten bringt da nicht viel.
    Mein Mate 10 Pro hat auch schon einige Duschen hinter sich und ich hatte noch nie Probleme.
     
  5. Rookie19, 07.02.2019 #5
    Rookie19

    Rookie19 Threadstarter Android-Experte

    @DanX Naja, unter fließendem Wasser halt (leichter Strahl). Eben wegen sowas macht man die Dinger ja wasserdicht.

    @M--G Nein, so blöd bin ich auch wieder nicht. Natürlich lade ich es nicht direkt danach, da sind schon paar Stunden dazwischen.

    @HerrDoctorPhone Na gut, werde die rituellen Waschungen mal ne Weile bleiben lassen. ^^

    Nachtrag: Vorhin gerade angesteckt und 10 Minuten mal nichts passiert und jetzt plötzlich fängt er an zu laden.
     
    HerrDoctorPhone bedankt sich.
  6. M--G, 07.02.2019 #6
    M--G

    M--G Android-Ikone

    @Rookie19
    Okay ich dachte schon weil es so rüber kam.
     
  7. HerrDoctorPhone, 07.02.2019 #7
    HerrDoctorPhone

    HerrDoctorPhone Android-Experte

    Hoffentlich ! ^^
    :D
    Hatte sich vielleicht etwas Zunder gebildet, Hauptsache es ist Pfurtz trocken ;)

    VG
     
  8. Rookie19, 07.02.2019 #8
    Rookie19

    Rookie19 Threadstarter Android-Experte

    Ich wills nicht verschreien, aber wenns hin ist hätt ich an Grund für a neues Gerät. ^^ Aber ich hatte schon so viele Geräte und das Mate 10 Pro ist FAST die Eier legende Wollmilchsau. Also wärs schade.

    Naja, abwarten und Blättersaft trinken. Mal schauen ob es wieder besser wird.
     
    M--G und HerrDoctorPhone haben sich bedankt.
  9. Rookie19, 10.02.2019 #9
    Rookie19

    Rookie19 Threadstarter Android-Experte

    Nachtrag: USB Anschluss und alle anderen Öffnungen mit destilliertem Wasser und einem Pinsel gut gerinigt und dann vorischt mit einem Kompressor ausgeblasen (hat ein Freund aus der Metaller Industrie gemacht, wird also wissen was Phase ist) und über Nacht in Reis gelegt. Jetzt habe ich ein Sushi-Phone ..... äh meinte, jetzt funktionierte es wieder. Ergo: Kein Pixel 2 XL für mich. ^^

    Anscheinend war es wirklich so, dass die Salze aus dem normalen Leitungswasser sich am Anschluss festgesetzt und dem Gerät weiß gemacht haben, dass etwas angeschlossen ist, das geladen werden soll. Das würde auch den Stromverbraucht und die Meldung erklären, dass es dauern andere Geräte laden wollte.
     
    HerrDoctorPhone bedankt sich.
  10. uhletho, 10.02.2019 #10
    uhletho

    uhletho Fortgeschrittenes Mitglied

    Da hast du Glück gehabt. Hab mir so mal das micro zerstört. Mit Kompressor rein blassen ist nicht immer gut :1f60e:
     
  11. Rookie19, 10.02.2019 #11
    Rookie19

    Rookie19 Threadstarter Android-Experte

    Ich denke es kommt darauf an wie man es macht. Wenn man von weiter weg, also mit weniger Druck und vor allem nicht konstant rein pustet, dann wird es den gewünschten Effekt erzielen.
     
    HerrDoctorPhone bedankt sich.
  12. Busterpilot, 10.02.2019 #12
    Busterpilot

    Busterpilot Neuer Benutzer

    Nie ausblasen! Damit drückt man die Feuchtigkeit ins Gerät. Also genau andersrum, wie man es möchte.

    Das mit dem Reis... Naja. Besser als nix.

    Ich würde beinassen, elektrischen Geräten erst mit stark saugenden Tüchern so gut es geht trocken tupfen und das Gerät anschließend in Silikatgranulat legen. Wer mag, kann das unter geringer, aber andauernder Wärmezufuhr tun.

    Wasserdicht ist nicht gleich wasserdicht. Die emotoren, die wir herstellen sind IP Klasse 6k9k und selbst das hat Grenzen.
     
  13. HerrDoctorPhone, 11.02.2019 #13
    HerrDoctorPhone

    HerrDoctorPhone Android-Experte

    JA, das sind Mineralien und Salze ;)
    Das ergibt Zunder, einen kleinen kurzen :)
    gut gemacht :)

    Viel Spass weiterhin mit dem Phone :)
    Doc
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2019
    Mimm bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kein Boot möglich Huawei Mate 10 Pro Forum 30.01.2019
Keine OPEN VPN Konfiguraion mehr möglich nach Android 9 Update / Blitzer.de startet nicht mehr Huawei Mate 10 Pro Forum 28.01.2019
Keine GPay-Zahlung möglich mit Android 9.0.0.161 Huawei Mate 10 Pro Forum 19.01.2019
Kein Daten Roaming möglich Huawei Mate 10 Pro Forum 09.01.2019
Screenshot bei Google Chrome nicht möglich Huawei Mate 10 Pro Forum 07.12.2018
Anruf - nicht immer Auswahl der SIM möglich Huawei Mate 10 Pro Forum 22.11.2018
Kein IMAP möglich Huawei Mate 10 Pro Forum 06.08.2018
Anruf auf bestimmte Festnetznummer nicht möglich Huawei Mate 10 Pro Forum 30.07.2018
[Frage] Firmware Flash noch möglich? Huawei Mate 10 Pro Forum 19.07.2018
Fokus in Bildern nachträglich ändern - möglich? wie? Huawei Mate 10 Pro Forum 05.07.2018
Du betrachtest das Thema "Möglicher Wasserschaden?" im Forum "Huawei Mate 10 Pro Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.