1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Schniefkaiman, 04.06.2018 #1
    Schniefkaiman

    Schniefkaiman Threadstarter Android-Experte

    Hallo,

    über die Suche habe ich nichts hierzu gefunden.

    Mir ist aufgefallen, dass IMEI-Nummern vom Mate 10 Pro scheinbar verschiedene "Nummernkreise" haben. Einmal gibt es Gerät, die mit 866219 ... beginnen, dann wiederum welche mit 868389 ...

    Was ist hier der Unterschied? Beides sind BLA-L29er-Versionen, also Dual-SIM.

    Kennt vielleicht jemand den feinen Unterschied?
     
  2. Insel01, 04.06.2018 #2
    Insel01

    Insel01 Android-Experte

    @Schniefkaiman
    Der Unterschied ist klar zu erkennen:
    Die einen beginnen mit 866
    Die anderen mit 868
     
    HCD und Jake1 haben sich bedankt.
  3. Schniefkaiman, 04.06.2018 #3
    Schniefkaiman

    Schniefkaiman Threadstarter Android-Experte

    Ja klar ;-)

    Ich meinte eher, ob sich hier Hardware-Unterschiede oder Providermerkmale erkennen lassen?
     
  4. Jake1, 04.06.2018 #4
    Jake1

    Jake1 Android-Experte

    Der Unterschied ist 2170 :)
     
    Insel01 bedankt sich.
  5. Schniefkaiman, 06.06.2018 #5
    Schniefkaiman

    Schniefkaiman Threadstarter Android-Experte

    So, nachdem sich einige nun an allerlei Zahlenspielchen ergötzt hatten, hier 'mal eine interessante Info vom Huawei-Support dazu. Die IMEI's beziehen sich auf das Produktionsjahr. Konkret haben in 2017 produzierte Mate P10 pro eben die 866219 und die ab 2018 hergestellten die 868389... am Anfang.

    Technisch sind beide Produktionsserien identisch. Es deutet auch auf keine Einschränkung oder Branding oder vielleicht Farbvariante hin. Das war der Hintergrund meiner Frage.

    In 2017 kann man noch folgendes ableiten: 866218 = Single-SIM, 866219 = Dual-SIM, entsprechend für 2018 = 868388 = Single-SIM, 868389 = Dual-SIM. Alles jeweils die europäische BLA-L09/L29er Version.

    Darüber hinaus gibt ja noch die Seriennumer Aufschluss über das taggenaue Herstellungsdatum (ab der 7. Stelle ...).

    So, Ende.
     
    Miss Montage bedankt sich.
  6. Insel01, 06.06.2018 #6
    Insel01

    Insel01 Android-Experte

    Diese Information hat jetzt was für einen Vorteil, Nachteil oder Einfluss auf mein Nutzungsverhalten?
    Aber danke für die Mühe.
     
    Schniefkaiman bedankt sich.
  7. Schniefkaiman, 06.06.2018 #7
    Schniefkaiman

    Schniefkaiman Threadstarter Android-Experte

    @Insel01 ich wollte noch ein zweites Mate 10 pro für unseren Haushalt kaufen. Vom ersten wusste ich, dass die IMEI mit 868389 anfängt (Gerät ist aus März 2018). Mir wurden einige mit der "alten" IMEI angeboten und ich war nicht sicher, ob das vielleicht Geräte mit Branding oder anderen Einschränkungen sind. Daher wollte ich das 'mal klären. Also Nutzen: wie beschrieben, man erkennt daran das Produktionsjahr. Kann für jemanden, der unbedingt ein neueres Gerät möchte, persönlich wichtig sein. Mir war das im Endeffekt egal, ich wollte nur definitiv kein gebrandetes oder eins, wo LTE nur eingeschränkt funktioniert. Das war etwas meine "Sorge". Aber: alles okay soweit.
     
    Miss Montage bedankt sich.
  8. Der Nischo, 06.06.2018 #8
    Der Nischo

    Der Nischo Fortgeschrittenes Mitglied

    Das es kein Branding gibt hättest du hier schneller erfahren! Aber nun bist ja am Ziel, wenn auch auf die umständliche Art und Weise...
     
    Insel01 bedankt sich.
  9. Heiner65, 06.06.2018 #9
    Heiner65

    Heiner65 Junior Mitglied

    Nun, ganz so uninteressant finde ich das nicht. Ich weiß nicht ob es üblich ist, einfach mit jedem Kalenderjahr der Produktion die IMEI zu ändern. Auch wenn sich laut Hersteller technisch nichts geändert hat könnte es ja sein, dass modifizierte (zugelieferte) Komponenten verbaut wurden. Schließlich gibt es hier im Forum auch Fehler, welche offensichtlich nicht bei allen Geräten auftauchen, obwohl die gleiche Build läuft. Huawei selbst hat dann natürlich von sich aus am Design der Hardware nichts verändert. Ich denke da beispielsweise gleich an mein Kameraproblem mit der Bildmitte in den farbverstärkten Modi. Mein Gerät ist laut IMEI dann wohl ein Modell von 2017.
     
    Schniefkaiman und Miss Montage haben sich bedankt.
  10. Catwiesel2018, 06.06.2018 #10
    Catwiesel2018

    Catwiesel2018 Android-Hilfe.de Mitglied

    @Heiner65, ich habe auch das 2017 Model und bisher keine, wie auch immer geartete, Probleme. Somit scheint deine Schlussfolgerung nicht ganz zu stimmen.
     
  11. Heiner65, 06.06.2018 #11
    Heiner65

    Heiner65 Junior Mitglied

    @Catwiesel2018 Aber die Tatsache allein, dass Du bisher keine Probleme hattest, führt meine Überlegungen (nicht "SCHLUSSFOLGERUNGEN" ) zu unterschiedlichen IMEI nicht ad absurdum.
     
    Schniefkaiman bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nummer oben rechts am App Symbol anzeigen (Embleme) Huawei Mate 10 Pro Forum 15.03.2018
Unterschied Nicht Stören & Lautlos Huawei Mate 10 Pro Forum 12.03.2018
Erfahrungen zur Verwendung von beruflicher und privater Nummer Huawei Mate 10 Pro Forum 01.03.2018
Unterschiedliche Fragen (App-Benachrichtigungen etc) Huawei Mate 10 Pro Forum 09.02.2018
BLA-L09 oder BLA-L29 Huawei Mate 10 Pro Forum 07.12.2017
Du betrachtest das Thema "Unterschiede IMEI-Nummern 866219 ... und 868389 ... ??" im Forum "Huawei Mate 10 Pro Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.