Apps schließen sich teilweise einfach

C

chris76hl

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen.

Ich habe seit dem Umstieg auf das Huawei Mate 20 Pro Probleme mit einigen Apps.

Ich habe gestern meine Daten vom Huawei P20 Pro auf das Mate 20 Pro verschoben. Auf dem P20 Pro liefen die Apps bisher ohne Probleme.

Wenn ich z.B. die App Instagramm öffne, wird diese ca. 5 Sekunden später einfach geschlossen.

Die Dienstplan App beendet seinen Dienst automatisch, sobald ich einen Dienst neu einpflegen will. Der Dienst wurde zwar übernommen, aber ich muss für jeden Dienst die App neu starten.

Kann es an den Updates leigen, welche das Mate 20 Pro sich gestern noch gezogen hat ?

Das Gerät wurde bereits mehrmals neu gestartet und der Cache gelöscht.

Wäre über Hilfe dankbar !
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@chris76hl
Vermutlich ist Backup irgendwie ein Fehler enthalten. Richte das Gerät mal ohne Backup ein vlt funktioniert es dann :D
 
P

Philipp1980

Erfahrenes Mitglied
@chris76hl
Ja ich würde an deiner Stelle das Handy komplett neu machen ohne die Backups aufzuspielen .
Backups sind eine gute Idee aber in der Praxis passieren oft Fehler beim aufspielen und dann denken viele das Neue Handy wäre Schuld
Ich richte meine Handys immer komplett neu ein um Fehlern vorzubeugen
 
Arni99

Arni99

Fortgeschrittenes Mitglied
Die spezifische App einfach deinstallieren und neu installieren.
Habe ich auch nach jedem Restore bei einigen Apps und ich mache das ca. 3-5x die Woche :D .
 
C

chris76hl

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke für eure Hilfe. Habe jetzt zumindest mal Instagram deinstalliert und neu aufgespielt. App läuft jetzt wieder. Werde mir die anderen Apps mal anschauen und hier das gleiche machen. Komplett neu aufsetzen wäre mir zu viel, da ich 2 Simkarten nutze und dies schon ein Aufwand war !
 
Oben Unten