spezifisches Akkuproblem - Huawei Data Management Services

R

rtsep

Neues Mitglied
Hallo zusammen, ich habe seit ca. 2 Wochen ein Problem mit meinem Akku.
Ohne mein Nutzerverhalten zu ändern oder irgendwelche Apps, die viel Strom verbrauchen komme ich nun nicht mal mehr einen Tag ohne Lademöglichkeit aus.
Laut einer App, welche den Zustand des Akkus teste, wurde hier auch "gut" angegeben. Also schaute ich mir an, welche Apps am meisten Strom verbrauchen. Hier kam nun die Überraschung und ich bemerkte, dass die App "Huawei Data Management Services" permanent über 30% des Akkus verbraucht. Hier scheint also das Problem zu liegen, also versuchte ich mein Glück über den Support. Leider konnte dieser mir nur empfehlen ein paar Einstellungen bzgl. der Akkuoptimierung zu kontrollieren und die Einstellungen komplett auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Leider brachte dies keine Besserung. Als letzte Möglichkeit blieb also nur ein Backup zu machen und das Mate 20 Pro komplett zurückzusetzen und anschließend dieses Backup wieder aufzuspielen. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt half auch dies nichts.
Der Support scheint überfragt und reagiert nun seit ein paar tagen nicht auf meine Anfrage. Es nervt allerdings so extrem, dass ich bereits darüber nachdenke mir ein neues Handy zu kaufen. Ihr seid also meine letzte Hoffnung, doch noch eine Chance zu haben. Hat irgendjemand eine Idee hierzu?
 
rene3006

rene3006

Experte
Mmh.Es gab da mal im XDA Thread einige die von genau diesem Problem berichtet haben.Bei einem hat es geholfen, den Cache täglich zu leeren.
Der beste Weg vorerst wird sein.
Einstellungen /Apps /Apps /3punkte /Systemprozesse anzeigen /Huawei Data Management Services /Stoppen.
Nach Neustart etc. muss wiederholt werden, da dann wieder aktiv.
Ein Backup nach gewesenen Problemen einzuspielen ist nicht Ratsam.
 
R

rtsep

Neues Mitglied
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Das habe ich auch schon versucht. Leider passiert nichts, wenn ich auf Stoppen drücke. Zumindest ändert sich nichts und die App lässt sich auch nicht deaktivieren. Mit dem Cache täglich leeren werde ich es mal versuchen nur sinn und Zweck kann dies ja auch nicht sein...
 
rene3006

rene3006

Experte
Wenn du auf Stoppen drückst, sollte ein Kontextmenue aufgehen indem du in Kenntnis über mögliche Auswirkungen gesetzt wirst.
Stimmt der Weg ist natürlich nicht Sinngemäß.
Eventuell kommt ein Deaktivieren über ADB in Betracht.
Ist der Reiter Stoppen, bei dir anwählbar oder ausgegraut?
 
R

rtsep

Neues Mitglied
Der Reiter Stoppen ist anwählbar und das erwähnte Kontextmenü öffnet sich auch. Danach ist der Reiter Stoppen jedoch noch immer ausgewählt, daher nahm ich an, dass es sich nicht stoppen lässt. Was macht denn diese App eigentlich? Auf was für Probleme muss ich mich einstellen wenn ich die App tatsächlich stoppe? Nach dem vermeintlichen stoppen verbraucht sie übrigens immer noch nach wie vor sehr viel Akku.
 
rene3006

rene3006

Experte
Ja grad getestet geht tatsächlich nicht.Da es ein Systemprozess ist, weiß ich die Auswirkungen nicht.
Ich vermute es ist ähnlich wie die Play Services für Google, halt nur für Huawei.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Ein Backup nach gewesenen Problemen einzuspielen ist nicht Ratsam.
So ist es. Ich würde einen Werksreset machen und das Gerät als Neugerät einrichten, und zwar ohne Wiederherstellung eines Backups.

Wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass das Problem irgendeine App verursacht.
 
R

rtsep

Neues Mitglied
Ich habe das Handy ja noch nicht mal ein Jahr und jetzt gibt es irgendeinen Fehler weswegen ich das Handy komplett neu installieren soll? Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist aber ich habe es komplett so eingerichtet wie ich es gerne hätte und das wieder so hin zu bekommen dauert Stunden. Kann ich denn zumindest die Fotos etc wieder herstellen?
 
rene3006

rene3006

Experte
@rtsep
Die Fotos laß zu Google Fotos syncen und schau dort, das alle Ordner aktiviert sind.Kannst dann wieder runterladen.Dann kannst ja auch auf Stick, Festplatte etc. sichern.
Am Pc mit der Hisuite sichern und da gehts auch.
 
R

rtsep

Neues Mitglied
So, ich habe nun das Handy auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und nur Fotos und Videos wiedergestellt. Nachdem ich nun nur die Apps installiert habe, die ich wirklich zwingend brauche, habe ich trotzdem noch immer das Problem, dass der Huawei Data Management Service extrem viel Akku verbraucht. Hat noch jemand eine Idee?
 
almalama

almalama

Moderator
Teammitglied
Schick doch mal bitte ein Bild von der Akku Nutzung der App
 
R

rtsep

Neues Mitglied
Ich habe nun die Lösung des Problems gefunden. Nachdem GigaTom schrieb, dass er sich sicher sei, dass es sich um das Problem mit einer App handelt habe ich angefangen einzelne Apps zu löschen und den Akkuverbrauch zu beobachten.
Falls noch jemand dasselbe Problem hat, es lag tatsächlich an der App DAVx⁵, welche meinen icloud Kalender und den meiner Freundin mit der Kalender App von Huawei synchronisiert. Danke für die Hilfe die nicht einmal der Huawei Support bereitstellen konnte!
 
Oben Unten