Von EMUI 4.1 auf 4.0 - lohnt sich das?!? no root!!!!

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Von EMUI 4.1 auf 4.0 - lohnt sich das?!? no root!!!! im Huawei Mate 8 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
E

exodus99

Gast
Im Titelthread erkennt man ja schon um was es hier geht....

Gestern habe ich den Rollback durchgeführt und kann einiges darüber berichten.

Ausgangssituation war mein Mate 8 4/64 mit C636B321 (EMUI 4.1) und das Ziel C636B200 So war es ursprünglich gedacht....

Bis auf ein paar Kleinigkeiten lief das auch Problemlos.

Angefangen habe ich mit dem DC Unlocker, nicht um den Bootloader zu öffnen und/oder root zu erhalten. Mir ging es lediglich um den Bootloadercode und habe dafür 4 Credit´s (4 EUR) bezahlt. Den restlichen Schritte habe ich mit dem SRK Tool durchgeführt, da es damit viel einfacher geht (theoretisch).

Als Vorbereitung habe ich HiSuite installiert HiSuite - Android Smart Device Manager - Huawei Device., Co Ltd..

Anschließend bin ich nach dieser Anleitung vorgegangen um den Bootloadercode zu erhalten --> http://forum.xda-developers.com/mate-8/general/guide-normal-to-twrp-root-supersu-noobs-t3302963
Dabei sollte erwähnt werden das in dem verlinkten Paket der DC-Unlocker veraltet ist und man die aktuelle Version herunterladen muss! Ebenfalls sind die Huawei Treiber nur für WIN XP ausgelegt und lassen sich nicht installieren - deshalb auch HiSuite :)

Bevor man anfängt ist es wichtig in den Entwicklungseinstellungen auf dem Mate 8 den OEM Unlock und USB Debugging zu aktivieren - das habe ich übrigens nach jedem Schritt kontrolliert, das diese beiden Optionen auch angeschaltet sind!

Das SRK Tool ist echt super und eigentlich selbsterklärend... http://forum.xda-developers.com/mate-8/general/guide-how-to-emui4-0-emui4-1-c636-c432-t3458080

Bootloader unlock und Aufspielen der TRWP Recovery hat perfekt geklappt, root leider nicht. Ich bekam immer die Fehlermeldung während des "sildeload" das die supersu.zip nicht gefunden wurde. Diese habe ich dann manuell über TRWP eingespielt und dann ging es problemlos weiter...

Letztendlich bin ich bei der C636B200 angelangt und alles läuft.

Jetzt im Nachhinein hätte ich mir den ganzen Scheiss sparen können, da Someboons eine Rollbackversion veröffentlicht hat, wo der RB einfach über den dload Ordner erfolgt - bitteschön --> http://forum.xda-developers.com/mate-8/general/vdo-guide-mate8-c636-how-to-rollback-t3480697

Letztendlich bin ich allerdings von der C432B192 und der C636B200 etwas enttäuscht. Ja, ich hatte beide ausprobiert da ich CUST usw. auch geändert hatte.
Klar war das die neueren Versionen (B192 und B200) neue Sicherheitspatches hatten und wieder EMUI 4.0. Der Unterschied ist allerdings wirklich minimal und mich persönlich stört einfach das man unter 4.0 nicht sieht, wie lange das Gerät schon am laufen war - zumindest nicht in der Statistik.
Für mich schlimmer ist aber der GSM Empfang bei grenzwertiger Sendestärke. An meinem Arbeitsplatz konnte ich mit der B321 noch problemlos telefonieren, was mir unter der B192/B200 leider nicht möglich ist. Hier quittiert mir mein Mate 8 "nur Notrufe" möglich... Kein Problem, ein Update auf die B321 ist ja ohne weiteres wieder möglich.
Ein weiteres Problem ist die App "megasound" die für mich wichtig ist, da es stummen Apps bei der Benachrichtigung ermöglicht individuell ein Soundfile abzuspielen. Diese funktioniert bei mir nicht unter EMUI 4.0, allerdings auf 4.1 solange kein Google Update kommt :)

Was mir persönlich stinkt! Das Mate 8 ist das 6" Flaggschiff von Huawei und hatte einen LVP von 699 EURO. Bei diesen Gerät hat es Huawei noch nicht geschafft EMUI 4.1 oder 4.1.1 offiziell zu releasen. Dafür muss man sich schon ein "Billighandy" vom Hersteller wie das P9 lite, Honor 5c usw. Kaufen um das zu bekommen. Ebenfalls werden diverse Features nach wie vor zurückgehalten wie - DTTW oder ausblendbare Navileiste, wie es auch in diversen anderen Geräten des Herstellern möglich ist.

Mein persönliches Fazit....
Da der Empfang in grenzwertigen Bereichen schlechter ist als unter EMUI 4.0 lohnt sich ein Update/Downgrade auf die B192 bzw. B200 in meinem Augen nicht.
Da es jetzt aber relativ einfach ist kann das jeder selbst testen!

Gruß

Roland
 
P

Pascal54

Erfahrenes Mitglied
Hallo exodus99
Du schreibst, das Du Deine cust geändert hast. Wie kann man das machen. Ich habe die c185 auf meinem Gerät. Wenn ich die cust auf die europäische 432 ändere, kann man die Themen online runterladen oder wird die Imei mit kontrolliert
danke
 
E

exodus99

Gast
Das kannst du doch alles mit dem SRK Tool machen...

BL öffnen, TRWP installieren, root, original recovery drauf, ändern auf build.prop parameter- ro.build.display.id=NextL00C432B011, oeminfo ändern auf c432, neustart, über den dload ordner eine C432 full flashen, (Gerät startet dann nicht und hängt), Wipe Data und Cache - neu starten und freuen.... Diese Kurzanleitung funktioniert allerdings nur unter EMUI 4.0 ODER 4.1 - damit kannst du nicht von einer 4.1 auf eine 4.0!!!
 
G

gerdkon

Fortgeschrittenes Mitglied
@exodus99
Hallo Exodus99, nochmal eine Frage zum Verständnis: Aktuell bin ich auf C432B320, ich muss also zunächst auf die C636B321 flashen, dann Rollback und dann die C432B190 aufspielen? Wird dann auch C432 angezeigt?
Gruß Gerd
 
E

exodus99

Gast
Ich würde an deiner stelle einfacher vorgehen.... Vorausgesetzt du hast kein root...

Von deiner B320 direkt die RB Version über dload flashen und von da aus auf die gewünschte B190 - FR/Cache Wipe und freuen...
 
G

gerdkon

Fortgeschrittenes Mitglied
@exodus99
...danke für die Info...
Habe keine SD-Card da ich 2 SIM verwende. Also alles über Tastenkombination flashen?
 
0ldB0y

0ldB0y

Experte
@gerdkon , Huaweiblog.de hat ne deutsche Anleitung, da ist alles sehr gut erklärt:

Installation
Schritt 1: Mate 8 Rollback Firmware installieren
  • Mate 8 Rollback Firmware (siehe oben) am PC herunterladen
  • die heruntergeladene „update.app“ auf die SD Karte in den Ordner dload kopieren. Dieser muss sich auf der obersten Ebene der SD Karte befinden (ggfs. selber erstellen)
  • Die Telefonapp öffnen und die Kombination * # * # 2846579 # * # * eingeben
  • Den Punkt „4. Software Upgrade“ auswählen und das SD Update starten
  • Nach dem Update startet das Mate 8 neu
  • In den Telefoninfo wird die Version NXT-L29BC900B300 angezeigt
Schritt 2: Werksreset/Factory Reset durchführen
  • Die Telefonapp öffnen und die Kombination * # * # 2846579 # * # * eingeben
  • Den Punkt „5. Restore Factory“ auswählen und das SD Update starten
  • Nach dem Werksreset/Factory Reset startet das Mate 8 neu
  • In den Telefoninfo wird weiterhin die Version NXT-L29BC900B300 angezeigt

Schritt 3: Offizielle Mate 8 Firmware installieren
  • Ladet euch eine offizielle Mate 8 EMUI 4.0 Firmware am PC herunterladen (Mate 8 Firmwares)
  • Empfohlene Firmware NXT-L29BC432B192 (erfolgreich getestet) oder NXT-L29C432B180
  • die heruntergeladene „update.app“ auf die SD Karte in den Ordner dload kopieren. Dieser muss sich auf der obersten Ebene der SD Karte befinden (ggfs. selber erstellen)
  • Die Telefonapp öffnen und die Kombination * # * # 2846579 # * # * eingeben
  • Den Punkt „4. Software Upgrade“ auswählen und das SD Update starten
  • Nach dem Update startet das Mate 8 neu
  • ACHTUNG
  • Den Neustart abbrechen indem ihr den Einschaltknopf gedrück haltet
  • Anschließend mit der Tastenkombination Einschaltknopf und Lautstärke lauter ins Recovery starten
  • Im Recovery wählt ihr dann zunächst den Punkt „Wipe data/Factory Reset“ (Lautstärke zum Auswählen, Power zum Bestätigen)
  • Anschließend wählt ihr „Wipe cache“ (Lautstärke zum Auswählen, Power zum Bestätigen)
  • Abschließend wählt ihr „Reboot System“ und das Mate 8 startet neu mit dem Einrichtungsassistent
  • In den Telefoninfo wird die Version NXT-L29BC432B192 (bzw. die Firmware, die ihr gewählt habt) angezeigt
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@exodus99 , warum zahlt man 4 Euro für den Bootloader Code wenn man den doch selber kostenlos bekommen kann?
 
E

exodus99

Gast
Weil ich keine 14 Tage warten wollte:winki:
 
0ldB0y

0ldB0y

Experte
Wenn du dich mit Facebook einloggst, musst du keine 14 Tage warten. :winki::biggrin::flapper:
 
E

exodus99

Gast
FB hat bei mir nicht geklappt, bzw. ich konnte mich damit nicht einloggen...

EDIT: Gerade nochmal hin auf deinen Rat befolgt und mit FB angemeldet. Die Meldung ist die selbe wie wenn ich mich normal einloggen würde.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Pascal54

Erfahrenes Mitglied
Nicht jeder benutzt FB
 
E

exodus99

Gast
Ist auch egal, da es mit FB ebenfalls eine Wartezeit von 14 Tagen gibt.... Und die 4 EURO sind auch nicht die Welt :) Vor allem wenn man sich den Kaufpreis ansieht:winki:
 
0ldB0y

0ldB0y

Experte
exodus99 schrieb:
FB hat bei mir nicht geklappt, bzw. ich konnte mich damit nicht einloggen...

EDIT: Gerade nochmal hin auf deinen Rat befolgt und mit FB angemeldet. Die Meldung ist die selbe wie wenn ich mich normal einloggen würde.
Das kann aber nicht sein, da diese Meldung nur kommt wenn du dich mit deiner huawei ID einloggst. Da wird nämlich geprüft ob du dich in den letzten 14 Tagen mit der Huawei ID auf deinem Telefon angemeldet hast. Wenn das mit Facebook so wäre, dann würde unten was mit Facebook stehen.

Manchmal loggt sich die Seite trotz Facebook Account wieder mit der Huawei ID ein.

Hatte ich auch schon. Hilft nur cache vom Browser löschen.

Ich hab es bei mir mit FB hinbekommen und bereue das Rollback nicht. Im Gegenteil, mein Akku hält wieder besser und der Bug bei meinem Bildstabilistaor bei der Videoaufnahme ist wieder weg.