1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. straubmarkus, 02.12.2017 #1
    straubmarkus

    straubmarkus Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich habe mir vor zwei Wochen ein M3 Lite gekauft, ich hatte vorher eine IPad Air2.

    Ich bin doch einigermaßen erstaunt, daß dass M3 nicht mal in der Lage ist One Note, Word und Excel vernünftig auszuführen. Die Apps frieren regelmäßig ein oder es kommt zu mehreren Gedenksekunden. Selbst beim normalen Browsen mit Chrome gibt es beim scrollen spürbare Verzögerungen.

    Ich möchte jetzt nicht das M3 mit einem IPad vergleichen, aber was mich doch erstaunt das mein Huawei P9 und mein P9 Lite diese Probleme nicht hat, da läuft alles flüssig.


    Ich hatte auch schon auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Leider ohne Verbesserung.

    Erwarte ich zuviel?

    Danke für eure Antworten
     
  2. xwolf, 15.12.2017 #2
    xwolf

    xwolf Android-Lexikon

    Nun ja , Office Apps sollten schon flüssig laufen. Wobei ich auch öfters Hänger bemerke.
    Aber für ein Tab dieser Preisklasse mit dem Snap 435 find ich die Leistung OK.
    P9 ist ein anderes "Format" > Flagship
     
  3. Jakker, 25.12.2017 #3
    Jakker

    Jakker Junior Mitglied

    Nun, mit einem Snapdragon 435 ist es gerade mal Midrange und 3GB versprechen jetzt auch keine Wunder. Aber Office-365 läuft bei mir brauchbar. Mehr hatte ich, ob der Hardware auch nicht erwartet! Es ist halt eher ein edles Surftab und das macht es perfekt!
    Im Übrigen Videoschnitt (1080/24fps) macht es sehr ordentlich; da hält es sogar mit einem Surface-4-Pro (i5/4GB) mit!!
     
    freefon bedankt sich.
  4. freefon, 26.12.2017 #4
    freefon

    freefon Android-Hilfe.de Mitglied

    Das hat sich nach dem FW Update auf Bild 252 erledigt.
     
  5. xwolf, 27.12.2017 #5
    xwolf

    xwolf Android-Lexikon

    Danke für die info, lade das Update gerade herunter
     
  6. AMG Design, 06.01.2018 #6
    AMG Design

    AMG Design Android-Lexikon

    Ich habe das M3 Lite auch seit ein paar Tagen > mit aktuellster FW (gab es auf nbb.de mit 20% Rabatt)
    Es kommt natürlich nicht an die Leistungsfähigkeit des Kirin 970 in meinem Mate 10 ran ist aber durchaus flott unterwegs.
    Auch besagte Apps laufen gescheidig.
    Für 230,-€ ein verdammt gutes Tablet das seinesgleichen beim Klang sucht und prädestiniert ist für Streaming (Netflix, Amazon Video etc.)

    Ich hatte in den letzten Jahren immer wieder mal Tablets zwischen 300,-€ und 650,-€ > das Media Pad wird zu 100% bei mir bleiben.
    In meinen Augen das beste Gesamtpaket zu einem fairen Preis :)
     
    bmberlin und -jfk93- haben sich bedankt.
  7. Phantom1807, 08.01.2018 #7
    Phantom1807

    Phantom1807 Fortgeschrittenes Mitglied

    Hatte das Lite neben einem normalen m3 gehabt der Unterschied ist schon extrem. Aber für normale Aufgaben sollte es eigentlich reichen. Natürlich kann man bei dem Preis kein highende erwarten aber wieso Huawei kein normales m3 in 10 Zoll brachte bleibt eine Rätsel
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. huawei mediapad m3 lite scrollen

    ,
  2. videoschnitt huawei m3

Du betrachtest das Thema "Leistungsfähigkeit?" im Forum "Huawei MediaPad M3 Lite Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.