T1 7.0 hat sich aufgehängt

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere T1 7.0 hat sich aufgehängt im Huawei MediaPad T1 7.0 Forum im Bereich Huawei Forum.
K

kalle wirsch

Neues Mitglied
Hallo Leute,

ich hab ein Huawei Mediapad T1 7.0.

Da hab ich wohl Mist gemacht, fing alles an mit einer komischen chinesischen App, dann nahm das Unglück seinen Lauf. Kingroot, das falsche gelöscht, nun habe ich den Salat.

Also das Ding macht jetzt dauerbooten, kommt aber nicht weiter. Man sieht diese Huawei Blume (oder was das sein soll), mehr passiert nicht. Ich hab irgendwie was am Betriebsystem zerhauen.

Das an sich ist ja nicht das Problem - ausschalten, warten, mit recovery neu starten, factory reset, alles wieder gut.

AAAber, das Ding lässt sich jetzt nicht aussschalten, wenn ich mit komischen Tastenkombis irgendwas erreiche, ist das nur, dass der Bildschirm kurz schwarz wird, dann gehts von vorne los.

Erste Frage jetzt: Wie komme ich bei dem Ding in den recovery mode? In der Anleitung dazu steht dazu nix.
Also welche Tastenkombination und wie lange wann drücken?

Zweite Frage, wie kriegt man den Kasten überhaupt jetzt AUS?

Kingroot ist ja nicht blöd, aber leider kann man dann immer noch nicht alle unerwünschten Google Apps deinstalieren.

Einen Wechselakku zum Rausnehmen scheints nicht zu haben.

Hat jemand eine hilfreiche Idee?
 
K

kalle wirsch

Neues Mitglied
ich hab was geschafft. Durch diverses Probieren habe ich es immerhin geschafft, den Kasten jetzt wieder ein und ausschalten zu können. Ich hab dann auch sofort in den Settings ein factory reset gemacht, aber das hats nicht gebracht. Das Pad startet jetzt wieder, aber die Hälfte geht nicht mehr, also ist doch was in dem Betriebsystem zerschossen.

Macht nix, da soll ja sowieso was anderes drauf. Nur wie?

Ich hab jetzt diese HiSuite auf dem Rechner gesehen, wird mir als CD iso file angezeigt. Nur kann ich damit nix anfangen, das ist wohl nur für ne Windose.
Wie kriegt man mit nem Linux Rechner da ein neues OS drauf? Ich versuche mich dazu schlau zu lesen. Aber über ein paar schnelle Tips würde ich mich freuen.

Und dann, welches Custom Rom wäre denn gut? So wenig Google wie nötig.
 
K

kalle wirsch

Neues Mitglied
Danke für den Hinweis. Ich habe den Artikel natürlich auch gelesen. Allerdings stammt der aus 2012, das ist ne Weile her. Ein Stock Rom download von der Hawei Seite war auch mein erster Gedanke, aber da finde ich nix (mehr).
Ich hab auch in anderen Themen gelesen, dass es bei Huawei keine download Seite mehr gibt oder so gut verbuddelt, dass sie keiner finden soll.

Bei den custom Roms stosse ich immer wieder auf die gleichen Proleme, entweder sind die für ein anders buildmodel, oder sind für den asiatischen Markt, oder oder oder.
Angeblich kann man das Teil wohl auch auf Lollipop aufrüsten, aber auch hier wieder nicht genau MEIN Modell - ob das dann auch mit anderen klappt, weiss ich nicht.


Als dann bin ich nicht wirklich weiter.

Mein Gerät ist

Media Pad t1 7.0 Modell T1 701u, Android 442 buildnumber C100B103.

Jetzt wo ich das Teil zerschossen habe, ist mein Ziel, da gleich ein Custom mit root draufzumachen. Idealerweise gleich eins ohne viel Gedöns und mit nahezu keinem Google drauf.
Ziel war es schon immer, meine Kisten zu entgooglen.

Be XDA developers finde ich zwar nette Diskussionen, aber auch keine passenden downloads.

Im Grunde ist das ja gaaanz einfach. Ein PASSENDES Rom im dload Ordner auf einer SD-Karte ablegen, reinstecken und los.
Einzig mangelts jetzt nur noch dieser Rom-Datei und des downloads.

Stock Rom ginge auch erstmal, aber woher, wenn nicht aus dubiosen Quellen, wo man die sprache nicht mal lesen kann.
 
K

kalle wirsch

Neues Mitglied
danke dir. Nach haufenweise suchen hatte ich ein stock rom tatsächlich gefunden. Also Status ist, dass das Ding jetzt wieder im Originalmodus läuft mit aktuellem Huawei-Rom für dieses Modell.

Das ist allerdings nicht wirklich befriedigend; ich wollte das Teil komplett entgooglen und das macht sich mit dem Originalen Rom sehr schwer bis gar nicht.
Eine passende recovery zu finden, ist mir bis jetzt nicht gelungen, ein custom Rom schon mal gleich gar nicht.

Also werde ich dieses Projekt mit Hilfe des Mülltonnendeckels beenden. Da wird keine Minute mehr reingesteckt - in die Tonne und wech. Ich habs geschenkt bekommen, kanns nicht brauchen, also Ende.

So ein Tablet an sich ist schon ne nette Sache, da kann man wenigsens auf dem Bidlschirm was erkennen. Aber was nützts, wenn das Teil nicht das macht, was ich will.

Viellecht finde ich ja mal eins mit custom Rom schon drauf, oder es reicht für ein Jolla mit Sailfish.
Ich hab jetzt bestimmt vier Androiden rumliegen, aber richtig nutzen kann ich keins davon.