1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. ozoffi, 18.06.2016 #1
    ozoffi

    ozoffi Threadstarter Gast

    Hallo,
    Ich möchte ein X2 als Navi einsetzen. Daher habe ich folgende Fragen:
    Wie schbell findet das X2 GPS Satelliten?
    Wie hell ist das Display?
    Wie laut kommen Töne aus den eingebauten LS?
     
  2. kajos01, 18.06.2016 #2
    kajos01

    kajos01 Threadstarter Gast

    - innerhalb von Sekunden
    - sehr hell 450 nits (Nit 1 nit = 1 cd/m²)
    - sehr laut, selbst in einem Smart der ersten Generation:cool:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.06.2016
  3. ozoffi, 18.06.2016 #3
    ozoffi

    ozoffi Threadstarter Gast

    Danke!
     
  4. Mic-heintz, 18.06.2016 #4
    Mic-heintz

    Mic-heintz Android-Hilfe.de Mitglied

    Kann ich nur bestätigen
     
  5. andy15073, 19.06.2016 #5
    andy15073

    andy15073 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich auch , jeden Tag in Verwendung. Habe Ton aber über BT Laufen
     
  6. Reisender, 23.06.2016 #6
    Reisender

    Reisender Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe jetzt auch jüngst die Generalprobe dafür gehabt. Und ja, es ist nahezu perfekt dafür, wie dafür gemacht. Sehr helles Display, der Lautsprecher ist auch bei flotter Fahrt noch laut genug, und die Genauigkeit des GPS hängt nahezu alles ab.

    Als Empfehlung für Software habe ich ganz klar Navigon. Gibt es im Moment mit dem kompletten Europapaket und allen Zusatzfunktionen legal für LAU bei den Amazon Underground Apps.
     
  7. ozoffi, 02.07.2016 #7
    ozoffi

    ozoffi Threadstarter Gast

    Mit diversen Tools habe ich mir die Funktionalität nach meinen Wünschen eingerichtet.
    Im Auto ist das X2 immer angekabelt - wird also bei Zündung an immer mit Strom versorgt. Wenn das so ist, soll sich das X2 einschalten und die Navi-APP, Blitzerwarnung und die Anzeige für die gerade erlaubte Höchstgeschwindigkeit starten.
    Das erledige ich mit AutomateIt.
    Hat mich einiges an Nerven gekostet, bis ich die Ursache gefunden habe, weshalb nach automatischen Deaktivierens des Displays nach Strom aus, alle APPs beendet wurden... So ein Verhalten habe ich bisher noch nie erlebt.
    Und dann fand ich im den Einstellungen den Punkt "geschütze APPs"! Da kann man für jede installierte APP angeben, ob sie beim Deaktivieren des Displays beendet werden soll - offenbar aus Stromspargründe.
    Das X2 hat doch einen 5000mA Akku - sind solche Massnahmen wirklich nötig?
     
  8. andy15073, 03.07.2016 #8
    andy15073

    andy15073 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich liebe die Funktion geschützte apps. Das so eine Funktion hatte ich immer gesucht und bei dem x2 schon drin
     
  9. ozoffi, 11.07.2016 #9
    ozoffi

    ozoffi Threadstarter Gast

    Hallo!
    Nachdem ich ja schon längere Zeit mein dedizierte TomTom Navi Go600 an den Nagel hängen und dieses durch ein Tablet mit div. Navi-APPs ersetzen wollte, ist es nun so weit. Das Huawei Mediapad X2 mit seinem 7 Zoll Display ist meiner Meinung nach super dafür geeignet und ermöglicht auch Leuten mit "zu kurzen Händen" dank des großen Displays eine sehr gute Erkennbarkeit von Texten (Straßennamen etc.)!
    Die Unterbringung im PKW ist mit etwas Probieren für den geeigneten Platz verbunden - der klassische "Navi-Ort" - die Windschutzscheibe - ist dafür eher nicht geeignet ... Aber es gibt ja auch noch andere durchaus professionelle Methoden, ohne den typischen Saugnapf.
    Die Displayhelligkeit und Lautstärke
    Zb. eine Halterung von Brodit (:: BRODIT ::): Ein sogenanner "Clip" kann ohne Bohrlöcher zu hinterlassen an der A-Säule oder an der Mittelkonsole angebracht werden. Daran wird dann die eigentliche Handy/Tablet Halterung befestigt.
    Für das X2 gibt es leider von Brodit noch nichts, ich habe aber eine Passende bei Amazon gefunden: KRS - PHAP4 - KFZ Auto Konsolen Pad Tablet Halter: Amazon.de: Elektronik
    Über ein entsprechend langes USB-Kabel mit 12V-USB Adapter wird dann das X2 mit Strom versorgt.
    Dies hat einerseits den Vorteil, dass mir die Akkulaufzeit egal sein darf und ich bei Erkennung der aktiven Stromversorgung automatisch div. APPs starten lassen kann - so wie das ein dediziertes Navi auch machen würde ... nur besser ;)

    Damit komme ich nun also zu den benötigten APPs und Einstellungen:
    Zuerst einmal vielen Dank für diese Tipp-Sammlung: Huawei-Info - Tipps & Tricks für EMUI 3.1 (Huawei P8, Mate S etc)
    In der u.a. beschrieben ist, wie man zb. den Autostartmanager, Berechtigungsmanager uvm. aktiviert - einiges davon ist auch unbedingt nötig!
    So habe ich "PM-Plus", "QuickShortcutManager", wie in den Tipps beschrieben installiert. Auch den Berechtigungs- u. Autostartmanager habe ich aktiviert.
    Damit nun als Auslöser eben eine aktive Stromversorgung erkannt werden kann, mit der man dann verschiedene Aktionen ausführen lassen kann, benötigt man einen Taskmanager. Ich nutze dafür "AutomateIT".
    Leider hat das X2 betreffend Autostart eine "Macke" ... dafür muss man es derzeit offenbar rooten oder einen AutostartManager nutzen - auf hierfür danke für den Tipp - "Autostart And Stay" ist die Lösung!
    Alle Apps, die nach dem Booten automatisch gestartet werden sollen, müssen hier mit "Autostart nach Boot" und "Stay" eingetragen werden - mit Ausnahme von "AutomateIT" - da darf "Stay" nicht aktiv sein und der Autostartauslöser wird besser zb. "Autostart bei mobile Daten" gewählt.
    Weshalb gerade der Dienst von "Autostart And Stay" schon, aber andere Autostart-Dienste anderer APPs nicht ausgeführt werden, weiß ich nicht.

    Ich habe mir inzwischen alle meiner Meinung nach vernünftigen NAVI-APPs installiert:
    - Google Maps (im Fahrmodus)
    - HERE (mit div. Offline.Karten)
    - NAVIGON (gratis über Amazon Underground!)
    - TOMTOM GO (60km/Monat gratis)

    Zusätzlich "TomTom Blitzer" (Gratis), als Alternative dazu "CamSam", Velociraptor (zeigt die gerade erlaubte Höchstgeschwindigkeit an - ACHTUNG: Muss nach einem Reboot des Handy immer wieder neu bei den Eingabehilfen/Dienste EIN geschaltet werden! Ist nur beim X2 so ... Empfehle die APP so zu konfigurieren, dass sie *nur* in Kombination mit bestimmten APPs die Anzeige aktiviert - verbrauch sonst unnötig SEHR viel Strom!).
    Für das Österr. Autobahn- u. Schnellstraßennetz habe ich "Unterwegs" - eine APP der Asfinag" installiert, mit der ich u.a. div. Traffic-Kameras ansprechen kann und deren Livebilder sehe (ist da wirklich ein Stau?). Die APP vom ÖAMTC oder ADAC ist auch sehr empfehlenswert (kann zb. Tankstellen in seiner näheren Umgebung anzeigen und sich dort hin navigieren lassen).
    Apropos Tankstellen: als Fahrtenbuch nutze ich die APP "Tankdatenbank", da kann man zb. alle seine Tankvorgänge eintragen und es wird einem der aktuelle Verbrauch errechnet (der durchaus genauer ist, als der des PKW-Bordcomputers!).

    Damit sich das Display - egal ob und welche APP im Vordergrund läuft - bei aktiver Stromversorgung nicht ausschaltet, nutze ich die APP "StayAlive" (muss auch in den Autostart-Manager!) - und weil die Automatik der Displayhelligkeit manchmal unzulänglich ist, stelle ich die gewünschte Helligkeit manuell mit der APP "DisplayBrightness" ein - die erzeugt einen Balken, der immer im Vordergrund ist und immer bedient werden kann.

    ACHTUNG! ALLE APPs die auch nach dem Deaktivieren des Displays weiter laufen sollen, *müssen* bei den geschützten Anwendungen in den Einstellungen angegeben werden! Auch wenn es offenbar nichts nützt, schadet es nicht, dass jene APPs die nach dem Booten automatisch starten sollen, im Huawei eigenen Autostartmanager in den Einstellungen angegeben werden.

    Weitere nützliche APPs für Autofahrer:
    "HandyParken", "Parken in Österreich" - beides APPs für die Verwaltung und Bezahlung von Kurzparkzonen.
    "MyCarLocator", "ArroundMe"
    Um manuell das Display in Quer oder Hochformat zu zwingen ist "RotationControl" nützlich.
    Wer zwischen verschiedenen "WLAN-Wolken" schnell umschalten will, wird "SSID Selector" gut brauchen können.
    Zum Sichern von Daten und mehr - auch via WLAN Verbindung", eignet sich "MyPhoneExplorer" sehr gut.
    Wer seine Motordaten mittel OBD-Adapter anzeigen möchte, kann dies mit "Torque" machen (gibt auch andere APPs, mir hat die am besten gefallen - ich habe sie daher auch gekauft).

    Da so gut wie alle Daten eine Internetverbindung benötigen, ist auch eine Warnung bei Erreichen des Limits sehr zu empfehlen (wie man das macht, ist im ganz oben erwähnten Link zu den Huawei Tipps erklärt).
    Ich habe übrigens in den Einstellungen die Datenverbindung der mobilen Daten so konfiguriert, dass diese im Strandby (also bei deaktivierten Display) aus geschaltet wird - ich nutze das X2 zu 98% nur als "Edel-Navi" und nicht um mich ständig von irgendwelchen Mails. WhatsAPP oder lästigeren Dingen benachrichtigen zu lassen ;) DAS spart nochmals viel Strom!
    Wenn man dann nach Beenden der Navitätigkeit alle nicht mehr benutzen APPs (bis auf Veloziraptor) beendet, kann man das X2 mindestens 1 Woche (vermutlich noch viel länger) ohne Aufladen daheim ruhen lassen (ist ja im Grunde nur das Telefon akiv).
    Wer dann noch gar keine SIM Karte hat und die Internetverbindung nur via WLAN und Handy mit Hotspot herstellt, hat noch einen Stromverbraucher weniger.

    Damit beim Abstecken trotz vielleicht noch geöffneter Navi-APP das Display nicht unnötig aktiv bleibt, wäre in AutomateIT ein Trigger vorteilhaft, der eben beim Trennen der Stromversorgung den Home-Schirm aufruft. Damit wandert jede APP in den Hintergrund und blockiert somit die Anzeige nicht mehr.

    Hoffe mit meinem Beitrag niemanden gelangweilt zu haben und der Eine oder Andere hat vielleicht eine nützliche APP oder Einstellung kennen gelernt, die er vorher noch nicht kannte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.2016
  10. 4FX

    4FX Neuer Benutzer

    Danke @ ozoffi für die Anleitung !! SUPER
    das sind genau diese Infos, die normal Fehlen und den besagten Berg als Hürde aufbauen - wodurch sich viele nicht trauen. Wenn man sieht, dass einige die Tabletts mittlerweile als Autoradio-ersatz verbauen... da wird munter am Kabelbaum gelötet und probiert..

    Als Offline Welt-Karten Navigation möchte ich noch Namii (NavFree) empfehlen.
    Schöne kostenlose Navigation mit guter Darstellung, anzeige der erlaubten Geschwindigkeit und der lt. GPS gefahrenen - TOP. POI sind auch mit drin. Anschauen, testen - ich finde Navmii klasse.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2016
  11. ozoffi, 25.12.2016 #11
    ozoffi

    ozoffi Threadstarter Gast

    Hallo!
    Ich sehe gerade, dass irgendwie ein Teil eines Satzes abhanden gekommen ist ...
    "Die Displayhelligkeit und Lautstärke ...." und jetzt der Rest: "war ein weiters wichtiges Entscheidungskriterium - die ist beim X2 mehr als ausreichend."
    Dieser Satz sollte eigentlich VOR "Die Unterbringung im PKW..." stehen.

    Ich möchte noch anmerken, dass ich mein X2 ja jetzt schon eine Weile als Navi nutze und mehr und mehr nur noch Google Maps dafür einsetze, weil:
    - die Spracherkennung im Vergleich zu den anderen Apps spitze ist
    - die Erkennung von Adressen zu 99% funktioniert - andere Apps (zb. TomTom) kennen zu oft Hausnummer o.ä. nicht...
    - die Ansage so gut ist, dass man sich beinahe "blind" darauf verlassen kann
    - in Kombination mit Velociraptor und TomTomBlitzer das wirklich kann, was TomTomGo oder Navigon nur versprechen ...
     
    SauDepp bedankt sich.
  12. uhletho, 26.07.2017 #12
    uhletho

    uhletho Erfahrener Benutzer

    Bei mir in Google maps bzw anderer Navi App wird mein Display nach einer Weile dunkel.
    Stelle ich die automatische Helligkeit ab geht's eine Weile und dann dunkelt es wieder ab nach einer Weile..? Wie ist es bei euch? Gibt es eine Lösung.
    Ist ein Top Gerät aber beim navigieren nervt das abdunkeln.
     
  13. andy15073, 26.07.2017 #13
    andy15073

    andy15073 Fortgeschrittenes Mitglied

    Das ein Bug in der original Firmware, bleibt nur updaten über die verschiedenen weg die es in diesem Forum gibt
     
  14. ozoffi, 27.07.2017 #14
    ozoffi

    ozoffi Threadstarter Gast

    Siehe mein Posting oben:

    "Damit sich das Display - egal ob und welche APP im Vordergrund läuft - bei aktiver Stromversorgung nicht ausschaltet, nutze ich die APP "StayAlive" (muss auch in den Autostart-Manager!) - und weil die Automatik der Displayhelligkeit manchmal unzulänglich ist, stelle ich die gewünschte Helligkeit manuell mit der APP "DisplayBrightness" ein - die erzeugt einen Balken, der immer im Vordergrund ist und immer bedient werden kann.

    ACHTUNG! ALLE APPs die auch nach dem Deaktivieren des Displays weiter laufen sollen, *müssen* bei den geschützten Anwendungen in den Einstellungen angegeben werden! Auch wenn es offenbar nichts nützt, schadet es nicht, dass jene APPs die nach dem Booten automatisch starten sollen, im Huawei eigenen Autostartmanager in den Einstellungen angegeben werden."


    Wenn das X2 zu warm wird, dunkelt das Display übrigens auch ab... Dagegen hilft bislang keine APP - nur das X2 zb. so positionieren, dass es sich im Luftstrom der Lüftung befindet und dadurch gekühlt wird.
    Kontraproduktiv ist in jedem Fall, das X2 nach dem Abstellend es Autos in der Halterung zu lassen - dann knallt die Sonne unbamherzig drauf und das Display bleibt dunkel....
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. mediapad x2 gps

    ,
  2. www(.android-hilfe.de/thema/als-navi-tauglich

    ,
  3. mediapad x2 für navigation

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.