keine fotos und videos

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere keine fotos und videos im Huawei MediaPad Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
S

speckbär

Neues Mitglied
...mein mediapad 4.0.3 benutze ich in erster linie ,um fotos zu speichern und zu zeigen.Die fotos sind auf einer externen speicherkarte.Wenn ich nun das mediapad komplett ausschalte und dann später wieder hochfahre,findet es die fotos nicht mehr,es kommt der hinweis,-keine fotos und videos-.
Erst wenn ich mehrmals neustarte,werden irgendwann die fotos geladen.Das problem taucht nicht auf,enn ich das mediapad nur in den ruhezustand versetze.
Habe schonmal versucht,die externe speicherkarte als primärspeicher einzusetzen,kam aber auch der hinweis-keine fotos und videos-.
woran kann das liegen,das mediapad ist somit sehr unzuverlässig.
 
L

Listo

Erfahrenes Mitglied
Moin Speckbär ,

ich hatte das Problem auch mal das die Bilder nicht mehr über die Galerie angezeigt wurden und habe es auch nicht mehr darüber hinbekommen. Ich habe mir dann eine App QuickPic runtergeladen und damit ging es dann .
Gruss
 
reraiseace

reraiseace

Ehrenmitglied
Zunächst würde mich deine Build-Nummer interessieren. Dann kann man dir wenigstens sagen ob es ein generlles Problem dieser Version ist oder doch an etwas anderem liegt. Nächste Frage: Wird beim Hochfahren die microSD-Karte richtig erkannt und eingebunden? Kannst du mit einem File Manager drauf zugreifen etc? Wie viele Bilder/Videos müssen denn ca. geladen werden?
 
S

speckbär

Neues Mitglied
also,die app quickpic habe ich nun geladen,und siehe da,es funktioniert,alle fotos waren nach ein paar sekunden da,und ich habe einiges an bildern gespeichert.Auch nach dem ausschalten und wieder hochfahren,zweimal schon probiert,klappte es.Ich hoffe,daß es so bleibt.
Für diesen hinweis bedanke ich mich,mit freundlichen grüßen,
speckbär
 
L

Listo

Erfahrenes Mitglied
Hallo Speckbär ,

freut mich das es geholfen hat. Mich würde noch interessiern, ob du bei der Aufnahme der Fotos andere Einstellungen vorgenommen hast . Ich meine sowas wie Auflösung oder Qualität der Bilder wie fein oder so etwas ?

Gruss
 
S

speckbär

Neues Mitglied
Hallo Listo
...die app quickpic funktioniert weiterhin.Die Fotos,welche ich auf dem mediapad speichere,sind mit einer spiegelreflexkamera aufgenommen und am rechner mit photoshop bearbeitet.Ich verwende nicht die einfache im mediapad eingebaute Kamera.Am Rechner habe ich auch die fotos für das mediapad etwas kleiner gerechnet,um speicherplatz zu sparen.
Das mediapad zeigt die bilder aber in einer sehr guten qualität an,auch wenn man etwas von der seite sieht,das war für mich seinerzeit auch das kriterium zum kaufen.
Die von dir empfohlene app hat wohl auch gute möglichkeiten beim sortieren der bilder,beim umbenennen von bildern und auch eine gute diashow mit verschiedenen überblendmöglichkeiten.Ich werde in den nächsten tagen alles ausprobieren,
viele grüsse
 
C

corvuscorax

Experte
Ich habe Root und die App "Android Tweaker", dort gibt es eine Option zum Einstellen der Jpeg-Anzeigequalität. Scheint was zu bringen beim Reinzoomen, Veränderungen beim Akkuverbrauch habe ich nicht bemerkt.
Der Medienscanner auf dem Mp mit fast tausend Fotos arbeitet unaufdringlich, vllt. ist das das Problem. Auf dem Handy habe ich fast tausend Mp3, falls es am Dateityp liegt, der Scanner scannt bei jedem Hochfahren minutenlang mit hoher Systemlast und Strombedarf, da dürfte ihm nichts entgehen.
 
ANDROIDBENE

ANDROIDBENE

Experte
Der Zugriff von Android auf externe Speicherkarten wäre sicher Grundlage für mehrere Doktorarbeiten. Sehr häufig machen das nur bestimmte Apps (zB eben Quickpic für Fotos oder der Mort Player für Musik) und der mitgelieferte Dateimanager korrekt. Andere zeigen oft nur den Backup-Ordner und man glaubt schnell, die Karte hat gar keine Dateien. Über den sonst sehr guten ES Datei Manager sehe ich z.B. auf der externen Speicherkarte auch nichts.