Urlaubseinstellung

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Urlaubseinstellung im Huawei MediaPad Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
Torohm

Torohm

Neues Mitglied
Wie stellt man das Android Mediapad für den Einsatz im Ausland ein?
Zuhause ist es mit der Flatrate fast egal was heruntergeladen wird, aber im Ausland bietet z.B. der kleine Roaming-day pass nur 10 Mbit pro Tag, eigentlich sollte das für Email oder Facebookstatus gut ausreichen, aber das Pad läd Updates, Aktualisierungen und Bilderserien herunter, sobald die Mobilfunkverbindung aktiviert wird, so das nach kurzer Zeit alle Daten verbraucht sind.

Gibt es irgendwelche Einstellungen, so das nur bestimmte Anwendungen bei Roaming den Netzzugriff nutzen?
Oder muß vor dem Urlaub alles deinstalliert werden, was nicht unbedingt gebraucht wird?

Torsten
 
Torohm

Torohm

Neues Mitglied
Ohne das Daten-Häckchen taugt das Pad nur zum telefonieren und spielen. Im Link werden fast nur die Tarife beschrieben.
Wird der Hacken gesetzt und im Browser der Pass freigeschaltet, dann scheint alles übertragen zu werden was das Pad möchte.
Mit dem Handy hat der 10 MBit-Pass eigentlich immer den ganzen Tag für Email und Handyversion von Facebook gereicht, aber das Pad will mehr.
Das Mailprogramm fragt wenigsten noch, ob es Bilder anzeigen soll, aber Facebock beschäftigt sich beim Aufruf erst mal mit Bilderserien. Andere Apps laufen ohne Aufruf, starten im Hintergrund und übertragen ständig Daten oder es werden Updatemeldungen von Programmen angezeigt, von den ich nicht mal mehr wußte, dass ich sowas hatte usw.
Jedenfalls kommt nach wenigen Minuten 3G die SMS das die Daten zu 80% verbraucht sind und kurze Zeit danach ist Schluß, auch wenn alle sichtbaren Programme beendet wurden.
 
Hiero

Hiero

Stammgast
Meine Vorgehensweise:
- Deinstalliere alle Apps, die du nicht nutzt/kennst.
- Update aller Apps über den Playstore.
- Deaktiviere alle nicht notwendigen Auto-Update-Prozesse der Apps (auch jegliche auto Synchronisationen).
Dann solltest du wunderbar hinkommen und keine 10 MB pro Tag verbraten.

Wenn man Facebook und Co nutzt sollte man sich aber nicht wundern, dass da im Hintergrund andauernd irgendetwas geladen wird.
 
wohak

wohak

Experte
Im Zweifelsfall braucht man ja nicht deinstallieren, deaktivieren ginge zur Not auch, wenn man, wie von Hiero benannt, die Auto-Updates beschränkt!
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
Torohm schrieb:
Ohne das Daten-Häckchen taugt das Pad nur zum telefonieren und spielen.
Ja und, den update und sync Kram kannst Du doch machen, wenn Du in der Nähe eines free WiFi bist z.B. Hotelhalle, McDonald etc.
 
C

corvuscorax

Experte
Das mobile Internet nimmt nun mal keinerlei Rücksicht auf Kontingentierung, Drosselung und sonstigen Kleinkram, der den Nutzer plagt.
Ich bin noch bis Anfang des Jahres ohne richtigen Datentarif ausgekommen, hatte auch kein richtiges Smartphone(Nokia Symbian), das Megabyte fürn Euro. Da gab es halt A-GPS für Nokia Maps und Email(IMAP Headerabruf und bei Bedarf den Nachrichtentext manuell dazu). Mal beim Lattetrinken die NTV-Newsapp benutzen(die einzige App die was taugte für Symbian) kostete dann mehr als ne Zeitung.
Bei innereuropäischem Auslandseinsatz ist aber m.W. nach 60€ Verzehr komplett Schluß, dann ist fürn Rest des Urlaubs Internetcafe angesagt.
 
Torohm

Torohm

Neues Mitglied
Cpt.Hardy schrieb:
Ja und, den update und sync Kram kannst Du doch machen, wenn Du in der Nähe eines free WiFi bist z.B. Hotelhalle, McDonald etc.
Genau dafür suche ich noch den Knopf :confused:, jedenfalls die Geräte Einstellungen bieten dafür anscheinent nichts.
 
Hiero

Hiero

Stammgast
Einfach Daten im Roaming deaktivieren, fertig!
Dies ist sogar die Standardeinstellung.
 
Torohm

Torohm

Neues Mitglied
Dann habe ich wieder einen Rasierspiegel :)
Ich suche Mail immer, ein paar Anwendungen wenn ICH will und alles andere wegen meiner bei der Boulettenbude.
 
C

corvuscorax

Experte
Das geht dann auf der App-Ebene. Ein paar Megabyte kommen aber schnell zusammen. Bei mir mit Wetter alle drei Stunden, Mails von drei Accounts alle sechs h mit Kaiten und Google-Sync, aber nur Gmail, Kontakte, Keep.
 
Hiero

Hiero

Stammgast
Dann musst du wiegesagt global Internet unterbinden und auf eine Art Whitelist zurückgreifen.
Such dir eine App wo du nur ausgewählten Apps Internetzugriff gibst.
Fange mit den Firewalls an oder LBE Privacy Guard und schau was dir am meisten zusagt.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
Ist doch Urlaub. Da kann man doch wohl mal auf die ständigen emails verzichten.

Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk 2