Kein Ton bei Navigation im Auto wenn Radio läuft...

G

gsbedard

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,
Mein p20 pro ist erfolgreich mit meinem autoradio jvc xd50bt verbunden. Ich kann telefonieren und auch Musik hören. Die Navigation mit Google maps funktioniert auch perfekt wenn ich am autoradio als Quelle Bluetooth angegeben habe. Wenn ich aber radio höre und die Navigation läuft, höre ich die Navigation nicht. In den Einstellungen von maps ist Sprachausgabe über Bluetooth aktiviert und im Bluetooth Menü vom Handy ist auch media übertragen und für Audiosystem von Medien verwenden eingeschaltet. In unserem zweiten Auto, Marke des Autoradio ist mir nicht bekannt aber das gleiche Problem. Mit meinen Vorgänger Handys (iphone 7 plus und Nokia) hat das immer funktioniert. Hast jemand einen Rat, woran das liegen könnte?
Danke schon mal für eure Unterstützung!
 
O

oachkatzalschwoaf

Neues Mitglied
schließe mich dem Problem an, ist schon ziemlich nervig, da wenn ich Navigation brauche ich entweder Bluetooth deaktivieren muss(keine Freisprechfunktion mehr), oder eben Autoradio aufs Handy umschalten muss. Mit meinem Vorgänger(Lumia 950) gab es keine derartigen Probleme.

weiters ist es nervig wenn ich ddas autoradio durchschalte (USB->BT->Radio) aktiviert sich am Handy die Musikwiedergabe und bleibt aktiv wenn ich weiterschalte(höre ich aber nicht, da nunmal die Musik über nicht-aktiven BT-Modus am Radio ausgegeben wird)
 
S

senses

Ambitioniertes Mitglied
Das geht leider nicht, weil Maps alles über den Media Kanal schickt. In iOS gibt es in Google Maps eine Einstellung mit der man HFP erzwingen kann, dann wird für die Sprachausgabe ein Anruf simuliert und die Ansagen kommen auch während dem Radio hören.

Versucht mal in den Bluetooth Einstellungen zu eurem Autoradio "Media Audio" zu deaktivieren, eventuell wird dadurch HFP erzwungen. Allerdings könnt ihr mit deaktiviertem Schalter dann nicht mehr über Bluetooth Musik streamen.
 

Anhänge

G

gsbedard

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo und danke schon mal für den Tipp. Ich meine, ich hätte das aber auch schon probiert und ohne Erfolg. Ich werde es aber nochmals testen später und hier berichten. Aber ja, genau so ist das ... mit meinem IPhone bzw. mit dem Lumia zeigte das Radio immer eingehender Anruf an und damit hörte man auch die Sprachnavigation.
Ergänzend zu dem, was ich gestern geschrieben habe, fällt mir zusätzlich auf, dass ich über USB-Verbindung mit den Autoradios nichts machen kann. Weder Musik hören noch Anrufe tätigen. Es funktioniert nur laden. Auch wenn ich in dem Auswahlmenu auf Media schalte oder Daten übertrage ... ich habe schon alle Einstellungen durchprobiert. Das Handy lädt nur und nichts weiter. Schon irgendwie schade ... :-(
 
Marzl85

Marzl85

Lexikon
In einem anderen Thread kamm mal die App "BT Audio" auf, die wohl bestimmte Sachen auf HPF umleiten kann. Vielleicht ist das ein Ansatz, dies habe ich noch nicht probiert, da ich via A2DP und AptX streame.
 
S

SK1969

Neues Mitglied
@Marzl85 Ich denke, du meinst Audit BT. Die App funktioniert allerdings mehr schlecht als recht und wird auch schon sein über einem Jahr nicht mehr gepflegt (letztes Update 02.2017). Kann funktionieren, muss aber nicht.

Wenn es Google Maps als Navi-Lösung sein soll, gibt es aber wohl keine Alternativen, als Audit BT zu testen. Wenn es funktioniert, gut.

Falls nicht, dann ist vielleicht doch z.B. Magic Earth als Alternative zu Google Maps einen Versuch wert. Ist kostenlos (auch die Kartenupdates). Karten können offline gespeichert werden und auch die aktuelle Verkehrslage wird bei der Navigation berücksichtigt. Die App bietet obendrein auch von sich aus die Möglichkeit, die Ansagen als BT-Anruf auszugeben. Funktionert bei mir in zwei Autos problemlos.
 
G

gsbedard

Neues Mitglied
Threadstarter
Also, AudioBt habe ich mir gestern Abend runtergeladen. Sogar die Plus Version. Funktionieren tut es ... allerdings fehlen bei der Ansage stets die ersten Sekunden, obwohl ich die Delay Funktion mittlerweile auf Null stehen habe. Ich denke, das hier noch ein wenig Fummelarbeit notwendig ist. Aber, im Vergleich zu vorher kommt jetzt wenigstens eine Ansage. Zumindest ist das mal ein Ansatz, auch wenn, wie SK1969 geschrieben, mehr schlecht als recht ist.
Alternativen wüsste ich jetzt gerade keine. Die Einstellungen, wie senses beschrieben, habe ich ebenfalls probiert, geht aber leider nicht :-(.
Huawei Support habe ich auch mal angeschrieben. Bis jetzt aber noch keine Antwort.
 
S

SK1969

Neues Mitglied
Die Delay-Funktion funktioniert anderesherum. Du stellts die Zeit ein (meist so um 1 bis 2 Sekunden) die deine Freisprecheinrichtung im Auto braucht, um das "Gespräch" anzunehmen. Diese Zeit sollte das Smartphone dann warten, bevor die Ansage abgespielt wird. Bei einer Verzögerung von 0 initiiert AudioBT den Anruf und Google Maps "plappert" gleich los. Dann fehlt natürlich was am Anfang vom Text, da die Freisprecheinrichtung noch nicht bereit ist. Ich weiß aber nicht, ob Google Maps mit der Ansage die eingestellte Zeit in AudioBT wartet. Bei Magic Earth stellt man das alles im Programm selber ein. Das klappt dann prima.

Ich weiß nicht, ob Huawei da wirklich was ändern kann. Besser wäre es, wenn Google bei Maps für die Navigation die Möglichkeit bieten würde, Ansagen als Anruf auszugeben.

Mit "mehr schlecht als recht" meinte ich, es kann funktionieren, muss aber nicht. Ich habe es auf drei anderen Smartphones ausprobiert, bei nur einem hat es halbwegs zuverlässig funktioniert. Bei zweien gar nicht. Auf dem P20 Pro habe ich es nicht probiert, da ich Google Maps nicht mehr zur Navigation einsetze.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gsbedard

Neues Mitglied
Threadstarter
Ahhhh ok, dann probiere ich das mit dem Delay natürlich in der anderen Richtung auch nochmal. Danke für den Hinweis.
Bezüglich Huawei und was ändern ... bei den anderen Handys geht es doch auch mit Google Maps, zumindest mit denen, die ich in den letzten Jahren hatte. Und das war das Lumia und das IPhone 7 pl. Warum sollte es Huawei nicht hinbekommen? Die Frage, die sich mir stellt ist, ob sie es überhaupt lesen bzw. wahrnehmen ... und da habe ich so meine Zweifel.
Aber ich werde auch mal Magic Earth ausprobieren. Wenn sie gut funktioniert, warum also nicht?
 
G

gsbedard

Neues Mitglied
Threadstarter
Ja aber ist den Android und Google nicht eins? Und müsste das denn dann nicht erst recht miteinander funktionieren bzw. aufeinander abgestimmt sein? Ja, aber das Thema kennen wir aus anderen Bereichen ja auch. Von daher dürfte mich das nicht wundern.
Ich habe jetzt für mich eine Lösung gefunden. Ich höre Radio über eine Radio App auf dem Handy und BT-Verbindung zum Autoradio. Dann klappt es auch mit der Sprachnavigation mit Maps. AudioBT funktioniert zwar auch, aber diese fehlenden 1 bis 2 Sekunden am Anfang nerven mich. Über die Delay Funktion keine Änderung. Auch nicht, wenn ich die Sekunden erhöhe. Maps scheint hier nicht auf die eingestellte Zeit einzugehen.
 
Braintickler

Braintickler

Fortgeschrittenes Mitglied
Seit Jahren wird in den Google Android Foren auf das Problem hingewiesen Google sperrt sich jedoch dagegen, da es gegen ihre eigenen Richtlinien verstoßen würde. Die sind einfach bockig, warum auch immer.
 
Oben Unten