Huawei p20 war kurz eingefroren

T

Toaster1

Neues Mitglied
Threadstarter
Als ich Bluetooth aktivieren wollte, hat sich mein Handy plötzlich eingefroren, für ca 2 Minuten, und dann von alleine einen Neustart gemacht.
Im Hintergrund liefen keine Apps etc.

Woran Könnte das liegen?
Ist das ein bekanntes Problem bei Huawei (p20)?

Ich hoffe das war nur eine einmalige Sache, von einem high end smartphone für knapp 400 Euro sollte sowas nicht vorkommen, meiner Meinung nach, das handy ist erst 3 Wochen alt.
 
rene3006

rene3006

Lexikon
Kann schonmal passieren, das sich was aufhängt, hab das in der Verbindung schon ab und an gehört.
Ich würde Testen ob es nochmals bzw öfter auftritt.
 
PurpleHaze

PurpleHaze

Lexikon
Meins spinnt in letzter Zeit auch ab und an so rum.
 
Jan Philipp

Jan Philipp

Fortgeschrittenes Mitglied
Unsere Telefone sind PCs. Und wessen PC hängt nicht ab und zu. Sei es, weil eine Datei rumzickt, eine Datenbank geladen oder erstellt wird, der Prozessor eine bescheuerte Zeile Code einer App nicht verarbeiten kann oder irgendetwas im Hintergrund arbeitet.

Selbst ein nagelneuer 2500€-Rechner kann und wird irgendwann mal hängen, weswegen ich die Erwartung, dass neue teure Geräte jederzeit funktionieren müssen nicht nachvollziehen kann. Es ist immer eine Kombination aus OS und dem Kram, den wir auf unsere Telefone klatschen. Wenn etwas nicht funtioniert, ist Huawei nur mit 50%er Wahrscheinlichkeit "schuld".
 
Oben Unten