Wie EML-L29 EUC652 (Demo) nach fehlgeschlagenem OTA update retten?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie EML-L29 EUC652 (Demo) nach fehlgeschlagenem OTA update retten? im Huawei P20 Forum im Bereich Huawei Forum.
L

LegoTechniker

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe hier ein EML-L29 EUC652, also anscheinend eigentlich ein Demo Gerät, das bei eBay gekauft wurde und jetzt bei einem (dem ersten) OTA update zerschossen wurde. Es zeigt den "has failed verification" Bildschirm. fastboot und eRecovery sind erreichbar. OTA im eRecovery funktioniert nicht -> "Get package info failed".
Warum bekommt ein EUC652 überhaupt OTA updates? Bzw weiß wer was da wie gepfuscht wurde?
Wie komme ich jetzt zumindest an die Daten darauf?
Ich hatte daran gedacht die richtige firmware per dload zu flashen, aber dabei werden wohl alle Daten gelöscht.

bootloader: locked
vendorcountry: hw/eu
build-number: EML-LGRP2-OVS 9.1.0.387
Version: EML-L29 8.1.0.107D(EUC652)

Danke
LegoTechniker
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kzjken

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe gleiches Problem! Hast du wahrscheinlich das Geräte auch bei SmXXXXug gekauft.

Mein EML-L29 konnte nach eine OTA Update auf 10.0.0.161 nicht mehr booten. Nach Kontakt mit Huawei Support habe ich mein Handy nach Huawei Werkstatt geschickt.
Heute kam ein Email mit folgende Info:

Sehr geehrte/r Kunde/in,

in Anlehnung an Ihre Fehlerbeschreibung haben wir Ihr Gerät sorgfältig geprüft und konnten keine Reparatur/ Austausch vornehmen, da
es sich bei Ihrem Gerät um eine "Live Demo Unit" handelt. Das sind Vorführgeräte, die nicht für den Verkauf/Service bestimmt sind.
Bitte wenden Sie sich an Ihren Händler.
Richtig Enttäuscht!!!
In meiner Email habe ich sauber die Info, die ich mit Fastboot ausgelesen habe, an Hauwei Service geben:
1611702245262.png
Und Huawei Support hat auch bestätigt, dass das ein Garantie Fall ist und ich mein Handy hinschicken soll.

Mit begrenzten Info in Internet habe ich so verstanden:
Der Verkäufer hat vendercountry von hw/demo auf hw/eu modifiziert, aber oeminfo wurde nicht von C652 auf C432 gebrandet!!

Ich habe auch viel versucht, leider erfolglos.
Können die Experte hier vielleicht helfen?
 
rene3006

rene3006

Inventar
Da hat der Support schon Recht.
Diese Geräte sind nicht für den Handel bestimmt.
Es gibt immer Einschränkungen bei diesem Modellen.
Auf XDA scheint es welche zu geben, die angeblich Unit Geräte umflashen konnten.
Bin da skeptisch
Höchstens noch mit Dload und Board Firmware
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LegoTechniker

Neues Mitglied
In meinem Fall ist es garnicht so wichtig das Gerät auf "normal" umzuflashen. Viel Interessanter wäre eine Möglichkeit an die Daten darauf zu kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kzjken

Neues Mitglied
@LegoTechniker
Zum Glück wurden meine Daten wöchentlich nach NAS synchronisiert.
Mein Handy ist noch unterwegs zurück von Huawei Werkstatt...
Falls ich eine Möglichkeit finde sage ich dir Bescheid. 🥶
 
L

LegoTechniker

Neues Mitglied
Mit der Hilfe von kzjken, der wiederum hilfe von vlatkonexus4 von XDA hatte, haben wir jetzt eine Lösung. Wie immer keine Garantie und Gewährleistung, das das auch bei euch klappt. Das kann auch fürchterlich schief gehen und ihr brickt euer Gerät.

Bei meinem P20 sind die Daten nicht gelöscht worden, alles war wie vorher. Bei kzjken waren die Daten weg, die wurden vermutlich vorher vom Huawai Support gelöscht.

Benötigte Tools:
- HiSuiteProxy
- HiSuite (die ältere Version, die es auf der HiSuiteProxy Download Seite gibt)

1. HiSuiteProxy und HiSuite nach Anleitung installieren.
2. HiSuiteProxy einstellen:
2021-02-03 23_08_11-Flash EML-L29 – Android-Hilfe.de.png
......../G5422/g1755/v503535/f1/
EML-LGRP2-OVS 10.0.0.185
......../G5422/g1755/v391700/f1/
EML-L29-CUST 10.0.0.3(C636)
......../G5422/g1755/v327664/f1/
EML-L29-PRELOAD 10.0.0.3(C636R1)
und häckchen passend setzen.

3. Setup anklicken und ausführen.

4. C:\Users\YOURNAME\AppData\Local\HiSuite\userdata\UpdateDogDev\HiSuiteConfig.xml anpassen
<rule type="EML-L29" cnName="HUAWEI P20" enName="EML-L29" option="" ></rule>
jeweils unter <REGION name="Default"> und <REGION name="China"> hinzufügen.

5. Hisuite starten.

6. Recovery/Wiederherstallung starten. Falls euer Gerät nicht erkannt wird (normalfall) hat HiSuite die HiSuiteConfig.xml wieder überschrieben, also zurück zu Punkt 4 und nochmal versuchen.

7. Hoffen und Warten
 
K

kzjken

Neues Mitglied
👍👍👍