Chinesische Ansage bei WhatsApp

  • 3 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

metalizer

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,
ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines P30 Pro in Amber Sunrise (geile Farbe), komme vom HTC U12 Plus, (auch ein sehr gutes Smartphone).
Ich habe das nervige Problem, das bei eingehenden WhatsApp Nachrichten (und nur da) immer eine vermutlich chinesische Ansage kommt.
Ich finde keine Möglichkeit das abzustellen, ausser die Lautstärke Medien auf 0 zu setzen. Das kann es ja auf Dauer nicht sein.
Jemand eine Idee, was das sein kann und wie man das abstellt?
Vielen Dank im Vorraus
 
S

Saladd

Neues Mitglied
Also irgendwas wirst du wohl verstellt haben, Standard ist das nicht, zumindest nicht bei mir.
Hier hatte jemand das gleiche Problem:
Bei Benachrichtigung spricht eine Asiatische stimme

Ob dir das hilft weiß ich nicht, denn wie in dem thread beschrieben hat wer den Ton "Hindi" eingestellt, der ist bei mir bei Whatsapp in den Einstellungen nicht zu finden.
 
M

metalizer

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Super, danke für den Tipp. Bei mir war auch Khmer eingestellt, warum auch immer. Auf die einfache Lösung bin ich nicht gekommen :1f607:
 
Pickel*

Pickel*

Stammgast
Ich hatte das Problem bei ALLEN Benachrichtigungen. Egal, ob Email, SMS oder Whatsapp, zuerst kam immer eine und dieselbe Ansage auf chinesisch.
Auch bei Benachrichtigungen, wo normalerweise “keine Benachrichtigungstöne“ steht, musste ich einen beliebigen Ton auswählen.
Nach ein paar Tagen wurde es mir zu bunt und ich habe das Handy zurückgeschickt.
Jetzt habe ich ein anderes und es kommt keine chinesische Ansage mehr.
(Dafür habe ich das Problem mit meinen beiden Brother Druckern und Wi-Fi direkt, das nicht funktionieren will und bei dem ersten Handy fehlerfrei lief.
Aber das ist eine andere Geschichte)
 
Oben Unten