P30 Pro Kamera braucht teilweise sehr lange um automatisch in den Super-Makro-Modus zu wechseln

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kamera braucht teilweise sehr lange um automatisch in den Super-Makro-Modus zu wechseln im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
jandroid

jandroid

Lexikon
Bei mir dauert es manchmal sehr lange bis die Kamera, bei aktivierter Master AI, in den Super-Makro-Modus wechselt, wenn ich die Kamera nah vor ein Objekt halte. Mal geht es auch sehr schnell und manchmal sogar gar nicht. Das nervt mich total.

Folgendes habe ich - ohne nachhaltigen Erfolg - versucht: Case entfernt, Linsen gereinigt, Cache und Speicher der Kamera-App geleert.

Ist das bei euch so? Falls nicht, woran kann es liegen?

Anbei ein Video zur Veranschaulichung, wie lange die Kamera im Schnitt braucht, um umzuschalten.
 

Anhänge

  • HwVideoEditor_2020_10_08_135512.mp4
    8,5 MB Aufrufe: 23
mach6

mach6

Experte
Habe es gerade mit verschiedenen Situationen probiert, bei mir braucht es 1-3 Sekunden.
Bei dir ca 7 Sekunden
Edit: wenn ich das Internet deaktiviere, kommt mir vor das es auch bei mir länger dauert
 
Zuletzt bearbeitet:
@ddie

@ddie

Ambitioniertes Mitglied
Jep, ist bei mir ähnlich. Ich bin auch überzeugt, dass dies z.B. vor einem Jahr noch nicht der Fall war, sondern mit einem der letzten Updates mit eingeschleppt wurde. 😕
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Siehe hier. Mal geht's recht flott und mal dauerts sehr lang. Wie gerade eben. Aber mal nebenbei: Tastaturen können mit Makro echt schon sch...e aussehen. 😁
 

Anhänge

  • Testaufnahme.mp4
    36,9 MB Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:
jandroid

jandroid

Lexikon
@@ddie Danke für den Vergleich. Dann bin ich ja schon mal beruhigt, dass es nicht nur bei mir so ist. Ich habe auch den Eindruck, dass es vor einiger Zeit noch nicht so war und die Verschlechterung mit einem Update gekommen ist. 😟

Ja, Tastaturen sehen im Makro, dank der guten Kamera-Technik, echt übel aus. 🙈😄
 
okadererste

okadererste

Ikone
Die Ai muss auch erst mal erkennen was da ist. Dann entscheiden was gemacht werden soll.
Nimm doch direkt den Makromodus.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wenn ich mein Hund von der Seite Fotografieren will sagt die AI das es eine Kuh ist.
Von vorne ist es ein Hund.
 
Zuletzt bearbeitet:
jandroid

jandroid

Lexikon
Ich dachte das entscheidet nicht die AI, sondern die ToF-Kamera, da diese den Abstand zum Objekt misst.
Ob das nahe Objekt vor der Linse nun eine Tastatur oder eine Hummel ist, ist doch egal. Wenn man so nah dran ist, will man es einfach scharf haben und das geht nur über den Makromodus. Da muss die AI nicht lange entscheiden, was es nun ist.

Den Makromodus wähle ich auch schon mal in Einstellungen aus, wenn ich ausschließlich nahe Objekte fotografiere. Ansonsten will ich aber nicht ständig umstellen müssen und wenn diese Funktion und der Sensor schon mit an Bord sind, sollten sie auch ohne Verzögerung funktionieren. Offensichtlich war das ja mal besser, wie wir festgestellt haben.
 
LZ86

LZ86

Experte
Der Tof-Sensor ist für den 4D-Autofokus zuständig. Der ist aber enorm schnell.
Bei mir schaltet er nur bei schlechtem Licht oder aktivierten Blitz nicht automatisch in den MM um. Ist genug Licht vorhanden und der Abstand kleiner 10 cm, schaltet er aber recht flott um.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
okadererste schrieb:
Wenn ich mein Hund von der Seite Fotografieren will sagt die AI das es eine Kuh ist.
😂 You made my day 😂
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
okadererste schrieb:
Wenn ich mein Hund von der Seite Fotografieren will sagt die AI das es eine Kuh ist.
Von vorne ist es ein Hund.
Und von Hinten? 🤔 😄
 
jandroid

jandroid

Lexikon
@JustDroidIt Pavian. 🤣
 
okadererste

okadererste

Ikone
Teste ich morgen mal.
 
Pura Vida

Pura Vida

Stammgast
okadererste schrieb:
Wenn ich mein Hund von der Seite Fotografieren will sagt die AI das es eine Kuh ist.
Von vorne ist es ein Hund.
Ich weiss ja nicht, was du für ein Hund hast. Aber z.B. ein Mastif sieht ja aus wie ein Alpen-Chalb (Schweizer Ausdruck)
 
okadererste

okadererste

Ikone
Ich wollte eigendlich damit sagen dass die AI nicht unfehlbar ist.
Sie vergleicht ein sichtbares Bild mit der hinterlegten Datenbank und entscheidet dann was ,für sie,am besten passt.
So muss der Benutzer entweder damit leben oder die AI abschalten. Eine Lehrfähigkeit oder Korrektur ist ja nicht vorhanden.
 
@ddie

@ddie

Ambitioniertes Mitglied
Ich hätte gedacht, der Autofokus regelt das über den Abstand, der gemessen wird.
Meines Erachtens nach ist das kein Thema der AI im engeren Sinne, sondern nur im weiteren, da bei Vorauswahl des Supermakro klar ist, dass der Abstand zum Objekt sehr gering ist. Das Motiv selber ist unwichtig.
 
okadererste

okadererste

Ikone
Hast du den ganzen Thread gelesen?
Er hat den Normalmodus und bemängelt die Zeit bis die AI den Supermakro auswählt und dann das Foto macht.
 
@ddie

@ddie

Ambitioniertes Mitglied
@okadererste
Wie bereits in der vergangenen Woche geschrieben, ist das bei mir genau so oder noch langsamer. Wenn ich auf ein Motiv halte, dann sucht sich im Normalmodus der Autofokus den Punkt, auf welchen er scharf stellt. Die AI interpretiert das Bild als solches. Sprich, ist der Himmel dominant oder Bäume, also grün oder was auch immer. Wenn der Autofokus jedoch feststellt, dass er mit der "normalen" Linse nicht scharf stellen kann, wir der Makro Modus aktiviert. Deshalb funktioniert das ganze auch bei ausgeschalteter AI. Wenn es also extrem lange dauert, hat das meiner Erachtens nichts mit der AI zu tun, sondern mit einem sehr trägen AF.
 
@ddie

@ddie

Ambitioniertes Mitglied
Seit gestern ist bei mir das Update auf die Version 161 drauf. Ich bilde mir ein, dass das Umschalten auf den Super-Makro Modus nun wieder schneller erfolgt. Zumindest ist zu erkennen, dass der AF nun versucht, auf das Objekt scharf zu stellen und wenn dies nicht mehr gelingt, wird auf das Makro Objektiv umgeschaltet.
Könnte ja mal jemand @jandroid prüfen, wenn er/sie das Update auch bereits erhalten hat.
 
LZ86

LZ86

Experte
Ich finde auch, Fokus bei Tag/Nacht, aber auch Helligkeit/Saturation sowie der Weißabgleich haben sich verbessert. Allerdings haben wir nur Regen, mal abwarten wie es bei Sonne aussieht.
Habe übrigens auch erstaunlich scharfe Nachtfotos (ISO-Modus) gemacht.
Wir sehen es, wenn sich die Versionnummer der Stock-App beim nächsten Update ändert. Dann sind wir quasi jetzt in der Testphase.
Lee
 
Ähnliche Themen - Kamera braucht teilweise sehr lange um automatisch in den Super-Makro-Modus zu wechseln Antworten Datum
5
4
9