Videos ruckeln bei einer Bluetoothverbindung

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Videos ruckeln bei einer Bluetoothverbindung im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
A

Awezombie

Neues Mitglied
Moin vielleicht kann mir jemand helfen.
Benutze mein P30 Pro mit den Bose Soundsport free diese haben eine leichte ausgabeverzögerung.
Beim Mate 20 Pro war das Bild dann leicht asynchron jetzt beim P30 Pro ruckelt das ganze Video egal ob Youtube oder Netflix.
Schaue ich über den Lautsprecher ist alles ganz normal.
Hat jemand einen Tipp für mich?
 
Romulix

Romulix

Stammgast
Schafft Bluetooth überhaupt die Transferrate die so ein Video verlangt um flüssig zu laufen?
 
W

__W__

Philosoph
Romulix schrieb:
Schafft Bluetooth überhaupt die Transferrate ...
Falscher Ansatz, das Video geht ja nicht über die Bluetoothverbindung, sonder nur der Ton.
Awezombie schrieb:
...eine leichte ausgabeverzögerung ...
Das ist normal ...
Zur Erklärung: Wenn ein Video abgespielt wird passiert (grob gesagt) folgendes ... als erstes werden Video- und Tondaten von einander getrennt und laufen ab jetzt völlig getrennte "Wege". Daher ist das hier
Awezombie schrieb:
Schaue ich über den Lautsprecher ...
auch kein Problem, da die Laufzeiten der "Signale" auf einander abgestimmt sind.
Bei einer Übertragung des Tons dann über Bluetooth kommt es dann (normalerweise) zu Verzögerungen im Tonweg von ~150-200ms, da für die Übertragung (Codierung für die Bluetoothsendung/Decodiering im Empfänger) Zeit benötigt wird, daher die Verzögerung.

Bei "guten" Videoplayern kann man daher in den Einstellungen Latenzzeiten für Ton/Video vorgeben um die Laufzeitunterschiede auszugleichen. Bei der Bluetoothtonübertragung hängt das Ganze auch noch wesentlich vom genutzten Übertragunsprotokoll und den genutzten Geräten ab. Das Stichwort heißt hier AptLL und wird hier recht einfach erklärt => SBC, aptX und AAC: Bluetooth-Standards einfach und schnell erklärt - kopfhoerer.de .
Haken an der Sache ist das beide Geräte, Sender und Empfanger beide den jeweiligen Standard unterstützen müssen, weil sie sich sonst auf das "kleinste" gemeinsame Protokoll einigen und der "Standard" ist dann meist auch der Langsamste.
Awezombie schrieb:
... beim P30 Pro ruckelt das ganze Video ...
Das ist ein anderes "Problem" und hat eigentlich nichts mehr mit dem Ton zu tun sondern liegt in der Verarbeitung des Videoteils, da kann ich nur raten:
  • Youtube/Netflix versucht eine höhere Auflösung da "bessere" Hardware gefunden
  • Netzanbindung der verschiedenen Geräte unterschiedlich "gut"
  • unterschiedliche Player
  • je nach Gerät (sowohl Hardware als auch Software) stehen unterschiedlich "Resourcen" zur Verfügung (z. B. Speicher oder im Hintergrundlaufende Prozesse,...)
  • usw. ...
Da wirst du probieren müssen ...

Gruß __W__

PS: die Latenzzeit bei ApptLL liegt bei ca. 50-70ms und wird daher bei Videos kaum wahr genommen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Radi66

Neues Mitglied
Hi, ich habe dasselbe Problem wie du, selbe Hardware. Hast du das Problem in den Griff bekommen?