Durch Kamera-Nachbearbeitung auf dem P40 Pro wird das Foto unbrauchbar

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Durch Kamera-Nachbearbeitung auf dem P40 Pro wird das Foto unbrauchbar im Huawei P40 Pro Forum im Bereich Huawei Forum.
mach6

mach6

Experte
Habe jetzt öfters unbrauchbare Fotos, heute ist mir es mal aufgefallen wie und wann es unbrauchbar wird. (Bin wirklich angepi..t von dem P40 Pro)
Wenn ich in sehr heller Umgebung zb Sonnenaufgang/untergang Fotografiere ist das Foto noch in ordnung in der Kamera App, in der Gallerie dann aber mieserabel.
Wenn ein Foto gemacht wird und man sofort das Foto über die Kamera öffnet, kann man beobachten wie die Software das Foto nachbearbeitet und aufhellt, dabei wird es oft unbrauchbar. Habe extra ein Screenvideo davon gemacht.
Kamera habe ich schon versucht zurückzusetzen, brachte natürlich nichts.
Huawei hat es einfach drauf, ein Gerät zu tode updaten. Kann mich nur wiederholen und wieder sagen dass das P30 Pro um vieles besser als das P40 Pro ist.
So eine agressive Nachbearbeitung ist nicht hinnehmbar und macht die Kamera damit zum Flop als Top (da kann nichtmal der größte Fanboy das gegenteil behaupten)

PS: Im Pro Modus macht die Software keine Nachbearbeitung
 

Anhänge

  • SVID_20220208_075031_1.mp4
    11 MB Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Im Pro-Modus greift keine KI für die Nachbearbeitung.
 
mach6

mach6

Experte
@Dr.No die KI war aber im Foto Modus auch deaktiviert, die Nachbearbeitung im Foto Modus macht es mit und ohne KI, beides getestet.
 
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Mit KI meinte ich eher einen automatischen Algorithmus der dann nachbearbeitet. Von alleine passiert das ja nicht. Im Pro-Modus muss man händisch nachbessern.
 
mach6

mach6

Experte
Aber so eine agressive Nachbearbeitung geht einfach nicht, ich mache sehr viel Aufnahmen von Sonnenaufgängen und Untergängen.
Wenn ich da die P30 Pro Fotos vergleiche kommen mir die Tränen beim P40 Pro
 
mach6

mach6

Experte
Antwort von Huawei

Sehr geehrter Herr....

vielen Dank für das Video!

Ich habe es einem Techniker gezeigt, und er meinte, dass Sie die Folgenden noch versuchen könnten:

-Diagnosetool in My huawei verwenden
-Standardeinstellungen in der Kamera-App wiederherstellen
-Cache und Daten der Kamera-App löschen
-Cache-Partition leeren

So bereinigen Sie die Cache-Partition:

1. Schalten Sie das Telefon aus, indem Sie den Ein-/Aus-Schalter gedrückt halten und dann Ausschalten auswählen.

2. Halten Sie gleichzeitig den Ein-/Aus-Schalter und die Lauter-Taste gedrückt, bis der Wiederherstellungsmodus erscheint.

3. Navigieren Sie mittels der Leiser-Taste zum Menüpunkt Wipe Cache Partition und bestätigen Sie Ihre Auswahl über den Ein-/Aus-Schalter.

4. Starten Sie das Gerät über „Reboot System now“ neu, nachdem der Vorgang abgeschlossen ist.


Wenn die Diagnose nicht hilft, können Sie auch alle Einstellungen zurücksetzen )Einstellungen > System & Aktualisierungen> Zurücksetzen > Alle Einstellungen zurücksetzen, dann Handy neustarten) und überprüfen, ob es geholfen hat.

Falls die oben genannten Vorschläge nicht geholfen haben, Sie können noch versuchen, das Gerät zu den Werkseinstellungen zurückzusetzen. Bevor Sie diese Operation durchführen, sichern Sie Ihre Daten, damit die nicht verlorengehen.


Lustig 🤣🤣🤣 es wird zumindest nicht gesagt dass das normal ist.
 
LZ86

LZ86

Experte
Du öffnest das Foto, bevor es korrekt gespeichert ist. Oder?
Da wäre das Verhalten "Nachbesserung" aber normal. Der Modus "Foto wie angezeigt" gibt es bei Huawei nicht.
Wenn die (lästige) Anzeige "bitte ruhig halten..) verschwunden ist, ist das Foto erst gespeichert. Das angezeigte Vorschaubild unten links ist nicht das Ergebnis des kompletten Speichervorganges. Warte mal 2 3 Sekunden und schaue dir dann das Foto an. Dann sollte das Foto korrekt angezeigt werden.
Das passiert nur in Foto-Modus bei rhdr, alle anderen Modi kannst du die Fotos sofort öffnen.
Du bist nicht allein mit diesem Effekt. Bei rhdr ist das Foto einfach noch nicht fertig.
Teste mal mit etwas warten..
Hab Spaß, Lee
 
mach6

mach6

Experte
@LZ86 wenn ich warte wird das Foto trotzdem zu hell nachbearbeitet nur das ich den Vorgang nicht sehe.
Bin eigentlich nur durch Zufall drauf gekommen das es die Software macht.
Machte Fotos und die waren beim Fotografieren gut, als ich sie dann geöffnet habe, habe ich nicht kapiert warum die Fotos dann anders als beim machen ausschauten.
So extrem ist es aber nur bei Sonnenaufgang und Untergang zu sehen.
 
LZ86

LZ86

Experte
@mach6
Na gut. Ich hab ja auch ein P40pro(+) .
Hab nur keine Sonne, schon garnicht einen Sonnenaufgang. Aber wenn, dann werde ich es testen. Hab allerdings schon die EMUI12 drauf. Da gab es wohl Änderungen in der Stock-App. Welcher Art ist mir aber nicht bekannt. Melde mich aber nochmal..
Hab trotzdem erst mal Spaß.
Lee
 
mach6

mach6

Experte
Bin gerade am Downgrade. Ich berichte wieder.
PS: Als ich noch in den Bergen gewohnt habe hatte ich die Sonnenaufgänge auch nicht, deswegen fotografiere ich die jetzt soviel, jeden Tag auf`s neue geniese ich ihn seit ich im Süden Österreich´s wohne
 
LZ86

LZ86

Experte
Hab nochmal nachgelesen..
Du schreibst, dass du den Vorgang nicht siehst. Was du aber siehst ist ein temporäres Foto. Es ist rhdr!!! Das ist kein Fehler!
HDR rendert in Echtzeit und ist sehr Strom intensiv. Rhdr rendert erst beim auslösen. Es braucht Zeit und es wird stärker aufgehellt, als beim HDR.
Ich glaube fest, daß du ein Phantom jagst.
Keine Ahnung ob ich mich verständlich ausgedrückt habe.
Außerdem :
Im Ergebnis wird ein Foto bei ungünstigen Winkel zu Licht immer "flach". Das liegt an der Kontrastsituation im Motivbereich.
Wenigstens das lässt sich leicht prüfen.
Also über Testfotos oder Wikipedia.
Zum Thema "Flach" gehört auch der Begriff "Buntheit". Und ein unbuntes Foto hat auch weniger Farben, als ein "buntes" Foto. Das kannst du mit "IrfanView" prüfen. Ich hab in meinen Programmen das Farben zählen aus diesem Grunde eingebaut. Die Anteile von Schwarz und weißen Licht werden demnächst folgen.
So wird dann alles erklärbar. Im Bereich Sättigung werden deine Fotos fast ausschließlich mit "grauen Farben" generiert. Auch das ist kein gutes Ohmen. Die Sättigung sollte sich auf mehrere Sättigung-Bereiche erstrecken.

Na gut, ich hab hier die nächsten Tage keine Sonne, kann mit Beispielen nicht dienen..
Hab Spaß, Lee

Anhang:
Sättigung, Buntheit bei Gegenlicht
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
mach6

mach6

Experte
@LZ86 danke für deine Antwort
Das P30 Pro macht das nicht, und beim P40 Pro wird das Foto unbrauchbar. Zum Glück nur gegen Sonne das Problem.
Habe soeben bei meinem Gerät einen Downgrade gemacht, werde in der Früh nochmal mit der Emui 11 probieren, es waren die Fotos auch teilweise zu hell.
Ich berichte. Lg
 
LZ86

LZ86

Experte
OK, werde auch mal testen. Komme zur Zeit nicht oft dazu.
Du kannst auch mal so ein verunglücktes Foto als Original schicken. Ich kann es dann ja mal durch mein Programm jagen.
Das arbeitet im HSV-Farbraum. Damit lässt sich dann der Farbwinkel, Sättigung und die Helligkeit entsprechen darstellen.
Hab Spaß, Lee
 
Ähnliche Themen - Durch Kamera-Nachbearbeitung auf dem P40 Pro wird das Foto unbrauchbar Antworten Datum
0
0
14