Umstieg P20 auf P30/40 Pro

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Umstieg P20 auf P30/40 Pro im Huawei P40 Pro Forum im Bereich Huawei Forum.
F

freshharry

Ambitioniertes Mitglied
Hi an alle

Ich habe aktuell seit 2018 ein Huawei P20 und bin bislang eigentlich sehr zufrieden damit aber nun würde ich gerne auf ein neueres Modell umsteigen um eine noch bessere Kamera zu erhalten. Nun habe ich ein Huawei P30 (128Gb) Pro bzw ein P40 Pro (256Gb) um denselben Preis als Angebot vorliegen. Daher schwanke ich nun zwischen den beiden Modellen. Ansich spricht für das P30 Pro eigentlich nur die Tatsache das es noch einen Google Support hat. Ich komme aber ebenfalls aus der IT Branche und spiele auch mal gerne mit den Handy rum damit dann alles geht.

Daher wollte ich bei allen P40 Besitzern mal nachfragen wie für euch der Umstieg war? Ich verwendet am Handy primär Whatsapp, (eher wenig) Facebook, Netflix (und Chromecast) und halt google foto bzw google driver für Backups und Youtube. Ist das au den P40 Pro alles möglich? Kann ich meine Whatsapp Daten und Fotos irgendwie dann automatisch auf google driver spielen? Google Maps zb kann ich gerne ersetzen!

Mfg Harald
 
Peterflorea

Peterflorea

Experte
Ich nutze nun seit fast 2 Jahren ein P40 pro und P40 pro plus. Den Umstieg machte ich schon Anfang 2019 mit dem Mate 30 pro.
WhatsApp funktioniert ohne Probleme. Nur auf Google Drive kannst du keine Sicherung ablegen, da es nicht funktioniert. Sicherungen werden aber trotzdem jeden Tag um 2 Uhr früh intern abgelegt. Hier hab ich es so gemacht das ich eine Huawei NM Karte verwende und dort die WhatsApp Sicherung ablege als Backup. Dann kann man es bei Bedarf jederzeit verwenden wenn man ein neues Smartphone hat oder auf Werkseinstellung geht. Facebook funktioniert auch einwandfrei. Für YouTube gibt es eine bessere Alternative : Youtube Vanced. Ist wie die original YouTube App nur ohne Werbung. Backups lege ich prinzipiell nicht online an, aber dafür soll es Alternativen wie Microsoft onedrive geben. Netflix kann ich auch nicht sagen ob das funktioniert. Für Google Maps hab ich Here weGo genommen was für mich auch die bessere Lösung ist. Obwohl Google Maps zur normalen Navigation funktioniert. Man kann sich nur nicht einloggen oder Karten Ausschnitte Speichern für offline Navigation.
Ich bin ohne Google Dienste absolut zufrieden und allein schon die Kamera macht es bei weitem wieder gut das manches nicht so wie gewohnt funktioniert.
 
A

Android-Neuling1

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Morgen, ich reihe mich einfach mal hier ein.

Mein P8 läuft immer noch gut (kurzzeitige Abstürze aus November waren zum Glück einmalig), aber ich sehe mich nach etwas Neuem um. Der Zeitpunkt des Kaufs in 2022 ist letztlich das große Fragezeichen. Das P40 Pro kommt in Frage, weil es ebenfalls ein Huawei ist und zur Spitzenklasse der Smartphones gehört. Dass da nicht alles top ist, damit kann ich leben (z.B. Mono-Lautsprecher; vielleicht stattet Huawei künftig seine Top-Geräte damit aus).

Die fehlenden Google-Dienste wirken etwas "abschreckend".
Auch wenn Fragen großteils beantwortet sind, lebe ich nach dem Grundsatz, dass es keine dummen Fragen gibt und Fragen auch nichts kostet.

Zu YouTube: Lösung bereits mit YouTube Vanced gefunden.
Zu Google Maps: ich bin auch mehr der HereWeGo-Nutzer. Läuft diese mit runtergeladenen Karten auch offline auf dem P40 Pro (ich denke, ja)?

Viel mehr von Google nutze ich nicht, auch nicht Chrome (bin Firefoxer) und Google Drive mehr über Laptop.

WeitereFragen: sind alltägliche Apps wie Mail-Programme (web, gmx, mail.de), Einkaufs-Apps (ebay, Kleinanzeigen, amazon, etc.), Verkehrs-Apps (Flughäfen) sowie Nachrichten- (kicker, ARD, etc.) und Auto-Apps (Benzinpreise und DriveNote) im Repertoire der Huawei-App-Galley? Ich vermute ja, da diese unabhängig von Google sind.
Gleiches gilt für Firefox, den ich als Standard-Browser nutze (Laptop, Smartphone und Tablet) und Späßchen wie Adobe und auch alles, was mit Facebook zu tun hat (FB selbst, WhatsApp, instagram, etc.)!?

Auf die Banking-Apps samt Photo-Tan muss ich aber wohl verzichten (Commerzbank und comdirect), richtig!?
Dafür bleibt mir dann das P8 erhalten, vor allem für die Photo-Tan, da ich ohne diese nicht ins Online-Banking gelange. Das ist zwar nicht ganz so günstig, wenn man mit dem Hauptgerät darauf keinen Zugriff hat, um mal unterwegs auf den Kontostand zu schauen, aber mit der Tanden-Lösung P8 ließe sich das Problem umgehen.

Kurzum: für das wenig Google, was ich nutze, habe ich Alternativen mit YouTube Vanced und HereWeGo.
Nur das mit den Banking-Apps dürfte in Sachen "Apps" hier der einzige Nachteil sein, wenn ich das richtig sehe.

Ich danke für Eure Rückmeldung :)
 
roisolei85

roisolei85

Stammgast
@Android-Neuling1

Hallo

Zur Commerzbank kann ich sagen, daß auf meinem P40 Pro die Commerzbank App und die PhotoTan App auch ohne Google Service funktioniert...

Grüße
 
F

freshharry

Ambitioniertes Mitglied
Hi
Danke für eure antworten. Das heißt aber ich kann auf Google Drive gar nicht zugreifen? Ich fand das Backup von Fotos immer sehr wichtig weil selbst wenn das Handy eingeht oder gestohlen wird hat man einen Recht aktuellen Stand? Gibt es dazu eine alternative?

Verwendet ihr auch Netflix und Google Chromecast? Geht das alles?

Mfg Harald
 
T

Torsti

Neues Mitglied
Wenn Du irgendetwas von Google in vollem Umfang verwenden willst, lasst die Finger vom Gerät. Natürlich kannst Du Dich ohne die Dienste weder bei Google einloggen, noch Apps aus dem Google Playstore verwenden. Google Drive war dann "gestern", ebenso wie die sonst fast vollautomatische Kalender- und Gmail Synchronisation. Natürlich kannst Du auch keine Orte in Googlemaps speichern oder abrufen. Navigation geht aber trotzdem. Alles was bisher fast automatisch und selbstverständlich lief, muss man sich über Umwege und alternative Lösungen erarbeiten.
Auf den Google Kalender und das gmai Konto greife ich per Drittanbieter Apps zu. Apps aus dem Playstore kopiere ich teilweise per Phone clone von meinem M5 Tablet mit vorhandenen Google Diesten auf das P40 Pro, oder lade mir die Apks direkt irgendwo runter. Googledrive ist nun mein Huawei Drive.
Grund für den Kauf war damals die Kamera. Perfekt ist die aber auch nicht (Weissabgleich der Cammodule UW und UWW untereinander, Magentastich der Hauptkamera etc.). Die Konkurrenz hat mittlerweile nachgelegt.
 
F

freshharry

Ambitioniertes Mitglied
@Torsti : danke für deine Antwort. Ja das die Konkurrenz nachgelegt sehe ich auch aber ich würde das p40 unter 300€ bekommen und da sehe ich preislich keine Alternative oder würde dir ein modell einfallen?
 
Peterflorea

Peterflorea

Experte
Perfekt ist keine Kamera, und um einen wirklichen Vergleich zu haben müsste man selber alle Smartphones ausgiebig testen.
Was den Umstieg betrifft, so war es für mich auch eine interessante Herausforderung zu sehen inwieweit die Google Dienste wirklich wichtig sind.
Egal ob Kalender Navigation, Email, YouTube... für all das gibt es passende Alternativen, welche zum Teil sogar besser sind als das Google original.
Ich bin mittlerweile soweit das ich mir wünschen würde das sich auch andere Hersteller (freiwillig) von der Geisel Google lösen. Einfach um unabhängig und nicht an was gebunden zu sein was die USA jederzeit nach Lust und Laune verbieten kann.
In den Medien hört man ja immer wieder das auch andere chinesische Hersteller den Google Bann treffen kann.
 
R

Rolfchen

Neues Mitglied
Ich besitze aktuell das P30 pro.
Ich habe den Versuch gemacht alles von Google zu deaktivieren und nur Huawei Dienste zu verwenden.
Das geht zwar, aber wirklich optimal fand ich das nicht.
Die paar Apps die ich benutze konnte ich alle auch über Huawei installieren, aber sie waren oft
nicht aktuell.
Updates waren bei Google häufiger verfügbar.
Am meisten hat mich aber gestört, dass weder die Luca App noch die Corona-Warn App
richtig funktioniert haben.
Also habe ich notgedrungen den Playstore wieder aktiviert.
Auf meinem Matepad pro Tablet habe ich auch keinen Playstore mehr.
Da vermisse ich den auch nicht bis auf die Aktualität der Apps.
 
F

freshharry

Ambitioniertes Mitglied
Verwendet ihr auch Netflix und Chromecast weil das sind zwei Apps die ich sehr oft brauche!?
 
A

Android-Neuling1

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann ich davon ausgehen, dass jede unter https://appgallery.huawei.com/Featured gefundene App problemlos auf alle Huaweigeräte ohne PlayStore installiert werden können?
Frohes neues bei der Gelegenheit.
 
S

shadowworld

Neues Mitglied
Moin, ich muss mich hier jetzt auch mal einklinken: ich verwende seit 1 Jahr ein P40 Pro und habe es nach der Anleitung von huaweiblog.de / via Googlefier vom 29.10.2020 mit Google Diensten versehen. Fast alles funktioniert ohne Probleme. Die Einschränkungen sind:

Diese (Google) Apps/Funktionen funktionieren nicht:
Google Play Music
Google Pay (kontaktloses Bezahlen)
Google Firebase Cloud Messaging (FCM = Dienst für Push-Benachrichtigungen)
Twitter (keine Push-Benachrichtigungen)
Kicker (keine Push-Benachrichtigungen)
Discord (keine Push-Benachrichtigungen)
Teams (keine Push-Benachrichtigungen)
Outlook (keine Push-Benachrichtigen)
ebay (keine Push-Benachrichtigen)
DHL Paket App (keine Push-Benachrichtigen)

Aber Drive (normal für Dateizugriff und (Whatsapp)Sicherungen, Youtube, Maps, Fotos etc. funktioniert alles problemlos, auch die Apps ohne Push funktionieren ansonsten. Netflix findet man überraschend nicht im Playstore, warum auch immer, aber man kann sich eine APK runterladen. Chromecast funktioniert auch mit meinem Philips-Android-TV.

Zwischendurch musste ich die Android-Geräte-Framework ID mal bei Google registrieren, da nach einem Update der Google-Dienste Play Protect das Gerät nicht mehr als vertrauenswürdig eingestuft hat und keine der Google Apps mehr funktionierten. War aber auch keine große Sache.

Also ich bin super zufrieden mit dem so geflashten P40 Pro und habe in meinem Bekanntenkreis noch 7 oder 8 weitere Geräte mit diesen Modifikationen im Umlauf, die allesamt - bis auf die kurzfristig gesperrte Framework-ID - problemlos funktionieren. Mit den kleinen Einschränkungen können wir alle leben. Auch Sicherheitsupdates funktionieren ohne Probleme, aktuelle Firmware ist 11.0.0.260, Stand 1.12.2021.

Ein P30 würde ich mir heutzutage wegen fehlender 5G-Unterstützung nicht mehr kaufen, es sei denn, der eigene Vertrag gibt das nicht her, dann isses egal. Aber mit meinem Vertrag bei der Telekom möchte ich 5G nicht mehr missen, selbst auf dem Land per DSS ist es schneller als 4G.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Umstieg P20 auf P30/40 Pro Antworten Datum
6
1
1