ALE L21 nimmt Bluetooth Gamepad trotz erfolgreicher verbindung nicht an

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
E

elreudoretto

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Allerseits,

Ich wollte gerne über Emulatoren Retrogames spielen und habe nach einem geeigneten Controller gesucht.
Das Gamepad meiner PS4 funktioniert auf dem Telefon tadellos nur ist es für unterwegs eine Katastrophe.
Deswegen habe ich 2 verschiedene Controller der Marke Ipega(pg9083 und pg9037) besorgt, und bei beiden gibt es das selbe Problem. Das Smartphone verbindet sich zwar mit beiden Gamepads, und diese reagieren auch als ob sie verbunden wären, aber es erfolgt keine Reaktion auf die Eingabe.
Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Nutzt jemand von euch Mobile Gamingpads und wenn ja welche?
 
Fembre

Fembre

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe den pg9023. Ich teste das nachher aus und melde mich wieder.

Welche Emus nutzt du? Bei meinem Honor 9 nutze ich Snes9x EX+ und John GBA, dort funktioniert alles wie es soll. Wie geschrieben, teste ich das nachher auf meinem P8 Lite nochmal für dich aus.
 
E

elreudoretto

Neues Mitglied
Threadstarter
Das wäre interessant, da ich die selben Emulatoren nutze, und von john gba sogar die Kaufversion habe. Aber jetzt schonmal vielen Dank da ich nichts zu dem Thema gefunden habe, mich hier angemeldet habe, und sich gleich jemand meldet. Bin gespannt was bei dir rumkommt. Mein letzter versuch wäre den Logitech f710 mit nem Utorcase(ein kunstoffklipp mit dem man Handy und Controller verbinden kann). Ich dachte erst das dass Smartphone überhaupt keine Controller akzeptiert da OTG ja auch nicht geht, aber wie gesagt mit dem Ps4 Gamepad geht es auf wunderbar.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich hab vergessen zu erwähnen, das beide Controller am Rechner funktionieren.
 
Fembre

Fembre

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo elreudoretto,

bei meinem P8 Lite genau die gleiche Problematik: Das Gamepad verbindet sich anstandslos und zeigt an, dass es gekoppelt ist, doch es reagiert auf keinerlei Eingaben. Es wird zwar in Snes9x EX+ auch als solches ("IPega PG...") angezeigt, lässt sich allerdings nicht konfigurieren.

Wie ich geschrieben hatte, funktioniert das Gamepad auf meinem Honor 9 (Android 8) einwandfrei und ohne Schwierigkeiten, genauso auf meinem PC, Laptop und Tablet (alle Windows 10), deshalb gehe ich von einem allgemeinen "Fehler" von EMUI 4.x - also der Benutzeroberfläche Huaweis auf dem P8 Lite - aus.

Schade.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Übrigens: Das zocken am Smartphone mit richtigem und passendem Gamepad bringt eine Menge Laune. Mir persönlich ist eine Nintendo Switch, die ich wirklich dufte finde, einfach zu teuer und zu viel Extra-Ballast für unterwegs, und so kam ich zu den IPega Gamepads. Zum Pendeln mit dem Bus zur Arbeit ist das einfach genial. Persönlich würde ich ohne Gamepad viele Spiele auf dem Smartphone gar nicht mehr zocken wollen.

Deshalb der vielleicht beste und gleichzeitig blödeste Tipp: Wenn dir das genauso wichtig ist, wie mir, dann drück das P8 Lite in die Bucht oder den Marktplatz, und hole dir ein neues Smartphone. ;)
 
E

elreudoretto

Neues Mitglied
Threadstarter
Vielen Dank ersmal für deine Mühe. Ich werde weiter an dem Thema dran bleiben. Da beide Gamepads von Ipega sind, probiere ich es nochmal mit Controllern anderer Marken.
 
Oben Unten