Handy startet immer mal wieder neu - Ursache?

H

Harry87

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

seit einigen Tagen startet mein Handy immer mal wieder neu, allerdings auf ziemlich eigenartige Weise. Sobald ich mein Handy, nachdem ich es über Nacht ausgeschaltet hatte, morgens wieder einschalte fährt es zunächst mal ganz normal hoch. Auch die PIN kann ich eingeben. Dann allerdings dauert es ein paar Sekunden bis das Handy abstürzt und wieder von Neuem hochfährt. Das Ganze geht auf diese Weise einige Male hintereinander. Gestern hat es sich dann irgendwann gefangen als ich das Internet ausgeschaltet hatte (weiß aber nicht ob das was mit der Ursache zu tun hat). Danach konnte ich das Handy relativ normal benutzen, auch mit Internet. Es hat sich jedenfalls den ganzen Tag nicht mehr von selbst ausgeschaltet.

Heute das gleiche Spiel wieder. Eingeschaltet, komplett hochgefahren, abgestürzt, komplett hochgefahren, abgestürzt....usw. Jedes Mal kann ich meine PIN eingeben und dann dauert es nicht lange und es stürzt ab. Das ging heute bis ich es für kurze Zeit ans Stromkabel gehängt habe. Seitdem läuft es bis jetzt seit ein paar Stunden wieder ohne jeden Absturz.

Ich habe ja schon an den Akku gedacht. Aber kann das sein? Immerhin läuft es dann ja phasenweise doch wieder recht anstandslos.

Hier noch ein paar Daten:
Handy: Huawei P8 Lite Dual-Sim (ist nicht die 2017er-Version, siehe Forenname)
Android: 6.0
Emui: 4.0.3
Build-Nummer: ALE-L21C432B634

Habt ihr irgendeinen Tipp für mich woran das liegen könnte? Eigentlich will ich mir kein neues Handy kaufen.... :-//////
 
M--G

M--G

Ikone
Hast du irgendwas geflasht oder ist das noch alles original?
Vielleicht hat @tecalote eine Idee.
 
H

Harry87

Neues Mitglied
Threadstarter
Nichts geflasht, alles original.
 
tecalote

tecalote

Lexikon
@Harry87 Es könnte ein Virus sein, oder irgendeine App, welche Probleme verursacht - oder schlicht ein Problem mit der Firmware.
Die b634 vom März 2018 ist eigentlich veraltet, es gibt inzwischen vier neuere Firmwares, die letzte ist die b638 vom August 2018.

Ich würde daher mit der Huawei App "Datensicherung" alles sichern (außer Systemeinstellungen).
WhatsApp über Google Drive sichern.
Wichtige Ordner vom internen Speicher sichern.
Einen Werksreset aus Einstellungen /Erweiterte Einstellungen /sichern und zurücksetzen /Werksreset - mit Löschen des internen Speichers durchführen.

Danach ein neues Setup durchführen. Aus der Datensicherung nur wiederherstellen, was Du unbedingt brauchst.
Wenn die SIM Karte eingesteckt ist, solltest Du dann auch alle OTA Updates erhalten bis zur neuesten.
Dann sollte alles wieder funktionieren.
 
B

berndkzvhoffmann

Neues Mitglied
Hallo, mein P8 lite verhält sich seit etwa zwei Wochen genau so wie von Harry87 beschrieben - wobei das dauernde Neubooten vor allem auftritt, wenn das Handy gerade geladen wurde/wird.

Da ich nicht allzu viel Ahnung habe und mir die oben beschriebene Vorgehensweise doch recht kompliziert erscheint: War das Problem denn anschließend gelöst? Gibt es irgendwelche Erkenntnisse, was die Ursache für das Verhalten sein könnte - vielleicht hat's etwas mit der Temperatur zu tun???

Danke im Voraus,

Bernd
 
W

waunky

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe auch leider das gleiche Problem.

Das Handy geht einfach so aus und startet neu. Manchmal "nur" ein paar Mal am Tag, teilweise aber auch gefühlte 24/7, so dass eine Nutzung nicht möglich ist. Das Handy ist komplett original, bisher keine custom rom etc. geflasht.

Huawei P8 Lite (2015)
Android: 6.0
Emui: 4.0.3
Build-Nummer: ALE-L21C432B634

Hat noch wer einen Tipp? Ach ja, kompletten Werksreset habe ich schon gemacht. Hat leider nichts gebracht :(
 
H

Harry87

Neues Mitglied
Threadstarter
Also ich hab mein Handy erst vorgestern resettet. Hatte nämlich noch eine wichtige App drauf, deren Daten ich leider nicht sichern konnte, die aber extrem wichtig sind..... :-/
Aber das ist was anderes.....

Jedenfalls siehts bei mir - bis jetzt - so aus, dass der Reset das Problem scheinbar behoben hat. Ich hoffe das bleibt auch so, will mich nicht zu früh freuen. Was es jetzt allerdings war (vorausgesetzt das Phänomen ist wirklich beseitigt), keine Ahnung. Ich weiß nur, dass ich ein paar (unnötige) Dateien auf meinem Handy hatte, die ich zwar löschen konnte, die aber wie von Geisterhand bei jedem Neustart wieder da waren. Vermutlich von einer App, die ich vor sehr langer Zeit irgendwann mal drauf hatte.
Diese merkwürdigen Dateien sind jetzt auch (endlich) weg.

@berndkzvhoffmann : Der Reset ist nicht kompliziert wenn du deine Dateien erstmal alle gesichert hast. Einfach neustarten und währenddessen den Power-Knopf + die Lautstärke-leiser-Taste gemeinsam drücken (und gedrückt halten), dann kommst du in ein Menü wo du den Werksreset machen kannst.

@tecalote : Ich hab auch noch eine Frage: Nach meinem Reset bekam ich keine weiteren Updates. Ich hab immer noch das ALE-L21C432B634 drauf. Wie kann das sein dass da nichts kommt? Wurde das von Huawei vielleicht vom "OTA-Server" gelöscht? Muss ich jetzt einfach die entsprechende Datei in diesem Forum herunterladen und dann installieren? Wie das geht hatte ich schon mal irgendwo gelesen.
 
tecalote

tecalote

Lexikon
@Harry87 Du hast am Gerät die App "HiCare" - öffne diese mal und klick auf Systemaktualisierung.
Gegebenfalls Berechtigungsabfragen bejahen.

Wenn das nicht klappt, einmal die SIM Karte gegen eine andere tauschen und über normale Einstellungen... /auf Systemaktualisierung (oder so ähnlich) klicken und suchen lassen.
WLAN Verbindung sollte bestehen bei der Suche.

Die letzte offizielle Firmware ist:
ALE-L21C432B638.

Es gibt zuletzt noch eine alternative Möglichkeit:
Download der Service Repair Firmware:
Huawei P8 Lite ALE-L21 ALE-L21C432B638 Firmware 6.0.0 r1 EMUI4.0.3 05012XGX androidhost.ru.zip - AndroidHost.RU

Diese Firmware muss man mit 7zip entpacken, bis man zwei Ordner hat, einer davon heißt "Software"
Darin befindet sich der Ordner "dload"
Diesen Ordner - so wie er ist - auf die externe SD Karte (ins Hauptverzeichnis) kopieren.
(Im Ordner dload befindet sich die UPDATE.APP)

Die SD Karte muß mit exFAT formatiert sein (nicht FAT32 und nicht NTFS)

Der Akku muß mindestens 50% haben und das Gerät darf nicht im Flugmodus sein!

Am Gerät auf Neustart klicken "Neustart" und dann sofort Vol+ und Vol- (welches ja eine Taste ist) in der Mitte rein drücken und gedrückt halten, solange, bis das EMUI Update beginnt, dann Tasten auslassen.
Das Update läuft zu 100% durch (EMUI Recovery muß vorhanden sein - kein TWRP) und startet nach dem Update selbstständig neu.

Achtung: Dieses Update löst erneut einen Werksreset aus und macht diesen gleichzeitig mit dem Update!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
waunky schrieb:
Ach ja, kompletten Werksreset habe ich schon gemacht. Hat leider nichts gebracht
Werksreset und Werksreset ist nicht dasselbe.
Der Werksreset muss aus den Einstellungen heraus gestartet werden und das Löschen des internen Speichers muß mit ausgewählt sein.
Das löst den "Low-level Wipe" Factoryreset aus und dieser ist der effektivste.
Wenn man danach einfach ein Backup von vorher mit allem wiederherstellt, spielt man sich den Fehler möglicherweise wieder drauf.
Am Besten nur die wichtigsten Daten wiederherstellen und den Rest ganz neu konfigurieren.
 
Oben Unten